Habidere … Abschaum

800-galgos1aMit Abschaum meine ich die verfluchten Tierquäler, die nur so aus Spaß Tiere bis zu ihrem Tode quälen. Sie sind krank, dumm, verkrachte Existenzen, Hirnlose Menschen, kurzum Drecksschweine. … Und nun soll mir keiner kommen und sagen: Mein Gott der ist krank!  … Ist er, oder sie „Nicht!“  … Die Lust am töten, das ist es was sie brauchen und wollen und sie bekommen einen Kick wenn die Katze, oder der Hund nur mehr winselt und nach Luft röchelt. „Abartig!“ … Solche Menschen die gehören auch eingesperrt und nicht nur 8 Monate und das alles auch noch auf Bewährung. Die gehören eingesperrt auf mindestens 5 Jahre und noch mehr. Wer gibt diesen Drecksschweinen das Recht dazu, ein Tier zu quälen? … „Meine Güte“, jetzt höre ich wieder: „Aber der, oder sie, sie wurden als Kinder geschlagen, missbraucht und so weiter und so weiter. Wenn das stimmt tut es mir sehr leid, aber das gibt ihnen nicht das Recht für später, auch so ein Arschloch zu werden wie es ihre Eltern waren. Eigentlich sollten sie dazu lernen und sie sind ja nicht die einzigen Kinder, die Leider Gottes von den Eltern geschlagen und missbraucht wurden. Es passiert und passierte vielen, die sind aber ganz Normale Menschen geworden, weil sie es wollten. … Jeder der ein Tier quält ist ein Schwein und ein Mörder und er verdient keinen Respekt von den anderen Mitmenschen! …

Wenn man so ins Facebook, oder in sonstigen anderen Streams reinschaut, dann  wird einem schlecht und man könnt nur kotzen. … Dennoch, das Gute dabei ist, man kann das Video teilen und so kann man den Sauhund erwischen und man sollte ihn dann auch ins Facebook stecken und ihn als Tiermörder Teilen und Teilen und Teilen und Teilen, so dass der Schweinepriester immer daran denken muss was er getan hat. … Schweine Bauern die ihre Tiere nur einpferchen und ihnen keine Würde zum leben lassen, genauso ins Facebook stellen und Teilen…. Hühner Bauern und alle anderen die mit Tieren arbeiten und Geld verdienen, die sollten den Tieren mit Respekt entgegen treten, weil diese Tiere leben, um uns am leben zu erhalten! … Der Vegetarier denkt schon wieder anders, der isst den Tieren das Grünzeug weg und dann haben die Tiere wieder nichts zu fressen! … (War ein Witz) … Wir können ohne Fleisch auch existieren, ja das stimmt, aber nicht alle 7.5 Milliarden Menschen die auf unserem Planeten leben! … Dafür reicht das Grünzeug nicht und die Vitamine die in einem  Fleischstück stecken sind Lebenswichtig. Diese Tiere geben uns was, also sollten wir ihnen was geben. … „Tier-Lebens würde!“ … Allen Tieren, ausser Ratten, die brauchen wir nicht.

Und die Tierquäler, euch sollte man genauso quälen wie ihr es den Tieren antut. … Nur um Nuancen härter und dann einsperren! Sauhunde seid ihr!

Ich möchte euch nicht Grüßen, daher grüße ich alle Tiere … Willi

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden
   
Registrieren
*Benötigtes Feld

Autor: willibandl59

Hallo, ich möchte mich kurz vorstellen ... Mein Name ist Willi Bandl. Ich bin in Österreich geboren, wohne aber seit vielen Jahren in Tenerife Espana ... Bin Musiker ... Autor ... und mit meiner Frau besitze ich (wir) ein Restaurant das unter... www.amecktenerife.com ... einzusehen ist. Ich habe mich entschlossen einen Blog zu machen, weil ich manchmal gerne bereit bin, mich zum Affen zu machen und manchmal zu einem, der die Meinung von den oberen Zehntausend absolut nicht vertritt . Ich werde über alles mögliche schreiben, die das Leben so von sich gibt. ... Alle 2-3 Tage werde ich euch damit behelligen und ich hoffe, ich werde euch gut unterhalten, auch wenn wir nicht immer der gleichen Meinung sein werden, aber so ist das eben! Ich danke euch und freue mich auf eure Unterstützung und auf eure Kommentare ... Danke... P.S ... Meine Bücher sind auf Amazon.de zu erwerben. Ich wünsche viel Spaß!