Habidere … Gefängnis-Freigang

Wer sich das ausgedacht hat ist und bleibt ein Vollidiot, bis an sein Lebensende.
Man lässt Schwerverbrecher, ich wiederhole „SCHWERVERBRECHER“ einen Gefängnis Freigang machen und das Subjekt nimmt es gerne an.
Dann wenn er nicht mehr  ins Gefängnis zurückkommt wundert man sich, weil der Freigänger war ja so ein braver und zuvorkommender Häftling.
Er wurde von den Hornochsen (Gerichtspsychologen) als geheilt eingestuft und nun hat er das Recht auf einen Freigang.
Das gibt es nur in Deutschland und in Österreich. Solch verkorkste Gesetze gibt es nur bei uns. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Mörder in den USA schon nach 5 Jahren bzw. 10 Jahren das Recht bekommt auf Freigang. Zudem: „WOZU BRAUCHT EIN VERURTEILTER MÖRDER, DER LEBENSLANG EINSITZEN MUSS einen FREIGANG?
Damit er wieder einen Tag Zeit hat sich ein neues Opfer zu suchen?
Damit er wieder Frauen Vergewaltigen kann?
Damit er wieder ein Kind schänden kann?
Damit er wieder seine MORDES-Lust gestillt wird?
Damit das Gericht zeigen kann, wir sind Human?
Damit dem Saudeppen von Psychiater Recht gegeben wird?
Obwohl er so falsch liegt, wie wenn ein Fisch auf Land leben will?
Was will man damit erreichen?
Will man ihn heiß machen auf das was er versäumt hat?
Dieses Individuum hat ja sowieso keine Recht mehr auf Freiheit, also warum soll man ihm einen Tag gewähren?
Ich verstehe das nicht!
Und um Gottes Willen, kommt mir jetzt nicht mit „MENSCHENWÜRDE!“
Wenn es um einen Betrüger (siehe Hoeneß) oder um einen Dieb geht, dann würde ich das ja vielleicht noch einsehen, aber Schwerverbrecher? … Nein die haben sich alles selber zuzuschreiben und sie haben keine RECHTE mehr!
Hört mit dem Blödsinn auf und nehmt andere richtig WICHTIGE Sachen in Arbeit. Das hier, das ist einfach nur mehr zu kotzen und keine einziger, … ich wiederhole, „KEIN EINZIGER MENSCH SIEHT DAS EIN!
So viel ist schon passiert als man diese Verbrecher für einen Tag auf die Menschheit losgelassen hat? Dann wurde wieder davon gesprochen, dass man viel härter durchgreifen muss.
Sagt mal ihr HANSEL da oben, wisst ihr überhaupt noch von wo ihr sprecht? Habt ihr eigentlich eine Ahnung wie wir uns fühlen?
Hafturlaub?
Geht NACH Amerika und lernt!
Ich bin kein großer Fan der Amerikaner, aber die greifen durch.
Und Hafturlaub?
Das können sich die, die Lebenslang eingesperrt sind in die Haare schmieren.
Freigang? … Wozu, … würdet ihr von den Amis hören!
Die sind schon teuer genug. Die kosten uns Millionen, … „PRO TAG!“
Und dazu kommt noch, dass man dem Hafturlauber mit mindestens fünf Bewachern bewachen muss! Lächerlich!
Gebt das Geld für die Opfer oder ihren Angehörigen aus.
Und verdammt nochmal, begrabt den Beruf von Gerichts Psychologen und Gerichts Psychiatern. Das sind keine Berufe. Die sind krank und die gehören in die Klapse. Seht euch nur die Fälle an die sie seeeeeeeeeeeehr oft vergeigt haben. Entweder es sind dumme Menschen die nichts dazulernen, oder es sind NICHTSKÖNNER, so wie ich immer sage. Die reden mit den Delinquenten und sie hören ihnen zu. Zudem merken diese Hampel überhaupt nicht, wenn der oder die Eingesperrten Schauspielern!
Das was die machen das kann jeder.
Es geht nur ums zuhören. Das kann sein Zellengenosse auch!
Keinen Freigang mehr für Verbrecher! Schon schlimm genug, dass sie im Gefängnis Hotel alles haben, wovon viele Rentner nur träumen.
Das ihre Strafen oft nicht nachvollziehbar sind.
Das sie mit viel Geld aus dem Gefängnis kommen wenn sie entlassen werden, anstatt man ihnen überhaupt nichts gibt.
Das sie schon nach ein paar Jahren die frische Luft schnappen dürfen, obwohl sie einen oder mehrere Menschen umgebracht haben.
Diebe sitzen oft länger im Knast als ein Schwerverbrecher, das sollte euch zu denken geben.
Nicht den Schwerverbrecher einen Tag auf Urlaub schicken!
Kein FREIGANG mehr!

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden
   
Registrieren
*Benötigtes Feld

Autor: willibandl59

Hallo, ich möchte mich kurz vorstellen ... Mein Name ist Willi Bandl. Ich bin in Österreich geboren, wohne aber seit vielen Jahren in Tenerife Espana ... Bin Musiker ... Autor ... und mit meiner Frau besitze ich (wir) ein Restaurant das unter... www.amecktenerife.com ... einzusehen ist. Ich habe mich entschlossen einen Blog zu machen, weil ich manchmal gerne bereit bin, mich zum Affen zu machen und manchmal zu einem, der die Meinung von den oberen Zehntausend absolut nicht vertritt . Ich werde über alles mögliche schreiben, die das Leben so von sich gibt. ... Alle 2-3 Tage werde ich euch damit behelligen und ich hoffe, ich werde euch gut unterhalten, auch wenn wir nicht immer der gleichen Meinung sein werden, aber so ist das eben! Ich danke euch und freue mich auf eure Unterstützung und auf eure Kommentare ... Danke... P.S ... Meine Bücher sind auf Amazon.de zu erwerben. Ich wünsche viel Spaß!