Habidere … Wehrlose im Krankenhaus

Das sind sympathische Diebe, aber ihr, ihr seid widerwärtig!
… Wie weit muss ein Individuum sinken, um euch Menschen, die ihr ihm Krankenhaus liegt zu bestehlen?
Das müssen Menschen sein, die es nicht verdient haben unsere Luft zu atmen. Sie bestehlen Menschen, die vielleicht ohnehin nichts haben außer ihrer Krankheit und dafür  werden sie AUCH noch bestraft.
Während diese Menschen operiert oder untersucht werden, kommt da ein Schweinhund, oder eine Schweinhündin ins Zimmer und stiehlt ohne ein Gewissen, die Papiere, das Geld, alle wichtigen Dokumente und so weiter.
Ihnen gehört, wenn man sie erwischt beide Hände abgehackt, so, wie früher in den arabischen Ländern, (die es heute auch teilweise noch tun). Jeder soll sehen was das für Schweine sind, die Menschen bestehlen die ihr ganzes Leben lang hart gearbeitet haben, dann krank werden und als Dank dafür, dass sie dazu beigetragen haben, dass es dem Land gut geht, werden sie bestohlen. Wie muss sich die Person fühlen die ins Zimmer zurückkommt und nichts mehr da ist? Was für eine charakterlose Missgeburt macht so etwas?
Tiefer kann man als DIEB nicht sinken. NUR Mord ist noch abscheulicher!
Wenn man diese BRUT von Abschaum erwischt, dann passiert ihnen nichts. GARNICHTS!
Er wird ermahnt und das war’s.
Zur Abschreckung wird dazu nichts beigetragen.
“ Es gibt keine harten Richter mehr!
“ Es gibt nur Waschis.
Dieser Diebstahl ist als gemein, hinter trächtig, feige und widerlich zu beurteilen. Und da es unbeholfene Menschen betrifft die bestohlen wurden, muss es noch härter bestraft werden als sonst. Wenn man den VERBRECHERN schon nicht die Hände abhackt, dann sperrt sie ein. Wirklich einsperren, nicht nur auf Bewährung freilassen. Sie sollten für  mindestens 10 Jahre in den Knast.
Wisst ihr, wie schnell das Krankenhaus-Stehlen aufhören würde?
Glaubt ihr nicht? Probiert es!
Unsere Strafen sind ein WITZ!
Ein trauriger Witz, über den man eigentlich schon gar nicht mehr lachen kann.
Die Krankenhaus Angestellten können nichts dafür. (Hoffe ich!)
Das Krankenhaus sagt: Man solle wichtige Sachen zu Hause lassen.
Aber um sich Auszuweisen und um seine Dokumente vorzuzeigen sind sie nötig, damit man aufgenommen wird. Es sollte nicht soweit kommen, dass man nur mit einem Ausweis und mit einer strengen Kontrolle ins Krankenhaus kommt, um einen Besuch abzustatten.  Ein kleiner Safe im Zimmer würde schon genügen, wie in einem Hotel.
Der Schweinhund von Dieb hätte nicht die Zeit, um sich an den Safe zu machen. Es ist immer irgendjemand in der Nähe, der ihn sehen könnte.
Das war es auch schon.
Ein kleiner SAFE!
Schon traurig genug, dass man an so etwas denken muss, aber um es den Drecksäcken von Verbrechern schwer zu machen, muss man es tun!
Keine Kontrollen wie am Flughafen!
Auch auf den Ämtern finde ich es zum Kotzen und schrecklich, dass man abgetastet und kontrolliert wird, als ob man ein Schwerverbrecher wäre. Durch das ganze werden die Menschen noch mehr verunsichert und degradiert.  Sie werden einfach VERRÜCKT gemacht!
Grässliche Vorfälle gab es schon früher und die wird es immer wider geben, aber deshalb gleich auf „Alcatraz“ machen, das finde ich sehr, sehr übertrieben.
Würden wir viel, viel, viel, viel, viel, viel, viel härte Strafen für den Abschaum haben, würde sich das Problem ganz von alleine regeln.
Die Politik sieht nur zu und redet, wie immer.
Die Richter urteilen so wie immer, Lasch und feige!
Die Anwälte arbeiten und lügen für ihre Klienten, wie immer!
Die Staatsanwaltschaft ist nicht fähig ihre Anklage durchzubringen, wie immer! (Meistens!)
Kein Wunder, dass es so weit kommt!
In der Hölle sollt ihr schmoren! …
Wer?

Na alle, die damit zu tun haben!
Habidere … Willi

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden
   
Registrieren
*Benötigtes Feld

Autor: willibandl59

Hallo, ich möchte mich kurz vorstellen ... Mein Name ist Willi Bandl. Ich bin in Österreich geboren, wohne aber seit vielen Jahren in Tenerife Espana ... Bin Musiker ... Autor ... und mit meiner Frau besitze ich (wir) ein Restaurant das unter... www.amecktenerife.com ... einzusehen ist. Ich habe mich entschlossen einen Blog zu machen, weil ich manchmal gerne bereit bin, mich zum Affen zu machen und manchmal zu einem, der die Meinung von den oberen Zehntausend absolut nicht vertritt . Ich werde über alles mögliche schreiben, die das Leben so von sich gibt. ... Alle 2-3 Tage werde ich euch damit behelligen und ich hoffe, ich werde euch gut unterhalten, auch wenn wir nicht immer der gleichen Meinung sein werden, aber so ist das eben! Ich danke euch und freue mich auf eure Unterstützung und auf eure Kommentare ... Danke... P.S ... Meine Bücher sind auf Amazon.de zu erwerben. Ich wünsche viel Spaß!