He … ISIS Rückkehrer

/

Vermummt und FEIGE stehen sie da und morden. Drecksäcke!
Ich habe schon einmal über ISIS Verbrecher geschrieben. Dazumal hauptsächlich über ISIS Bräute, die wieder zurückwollten. War ja klar!
Jetzt geht es um die ISIS  Kämpfer. Das große Thema in diesen Tagen. Der Ami-Wappler drohte uns schon sie zurückzunehmen, ansonsten würden sie freigelassen und sie könnten erneut Verbrechen begehen. Es sind deutsche Staatsbürger die im Kampf für die ISIS gemordet, geplündert, vergewaltigt, bedroht, gefoltert haben. Nun haben diese Schisser Angst, dass es ihnen selber so geht und nun wollen sie zurück. Wir schicken Ausländer die ein Verbrechen begangen haben auch zurück, (das heißt, wir versuchen es). Also muss man sie „leider auch zurückholen. Dann aber: „Sofort einsperren!
Auch ohne dass man ihnen ein Verbrechen nachweisen kann.
Das sollte, … und „das muss zum Gesetz werden. Alleine schon das dabei sein bei der ISIS-„ ist schon ein schweres Verbrechen. Dabei ist es egal, ob er als Funker oder als Kämpfer in dem Verein war. Es sind alles Mörder und das muss genügen. Die Schweinhunde haben in unseren Gefängnissen ein Super leben und sie haben nichts zu befürchten. Sie sollen dafür büßen, was sie anderen Menschen angetan haben und da darf es auch keine Rolle spielen, wo er gekämpft hat. ER WAR und IST ein ISIS Verbrecher. Das Gefängnis ist zu gut für sie. Sie sollten in den Händen der Besetzer bleiben und dort das Gefängnis besuchen dürfen. Was man dann mit ihnen macht, das sollte uns am Arsch vorbeigehen. (Mir tut es das!)
Er ist alleine dafür verantwortlich. Er hat es so gewollt. Er hat gemordet und Menschen schreckliches angetan. Was wollen sie jetzt, … Mitleid?
Die Gesetze von uns sind die dümmsten und die weichsten die es gibt. Ich bin mir sicher, dass diese Schweinhunde zurückgeholt werden und dann werden sie eingesperrt. Aber: “ Nur für kurze Zeit. Es wird so sein, dass man ihnen nichts nachweisen kann. Man weiß zwar das er bei der ISIS war und jeder auf der Welt weiß, was das für ein Mörder und Verbrecher Verein ist. Es wir ihnen so gehen wie den Nazi Schergen. Von denen hat man gewusst wo sie leben, wie sie leben und man hat nichts gegen sie unternommen. Bis auf ein paar alte Nazi Hunde. Die hat man vorgeführt um zu zeigen, „seht her, wir tun was!
Lächerlich!

Zurückholen ja, aber unter den härtesten Bedienungen. Knast total. Die Bluthunde von Anwälten werden sie als Lämmer darstellen. Sie werden erklären, dass es diese Person sehr schwer hatte, etc. etc.
Das ewige langweilige Thema. Das alles sollte nicht gelten!
Man weiß, dass diese Person in Afghanistan; oder sonst wo in dem Club der ISIS Verbrecher war und das alleine ist Grund genug. Man sollte gar nicht verhandeln. Vom Flugzeug direkt ins Gefängnis. Nach 20 Jahren kann man darüber nachdenken, ob man ihm einen Prozess macht, oder nicht. Ich hasse es; wenn mein Geld für diese Schergen ausgegeben wird. Sie verdienen es nicht, dass man sich um sie kümmert.
Den Kinder muss geholfen werden, ohne Wenn und Aber. Die kann man auf den richtigen Weg bringen. Ihren Eltern, denen kann man nicht mehr helfen. Die werden niemals geläutert. Für die bleiben wir immer der Abschaum der Menschheit. Wenn man sie einsperrt und nach ein paar Jahren wieder freilässt, dann fängt es wieder von vorne an. Sie werden in den Gefängnissen neue Pläne schmieden. Einmal Mörder, immer Mörder. Und die von der ISIS sind die ärgsten! Frauen gehen ins Ausland, schließen sich der ISIS an und dann, wenn sie genug davon haben kommen sie wieder zurück. Das ist immer das gleiche.
Einsperren und fertig! Jetzt gehen sie wieder arbeiten und sie genießen ihr leben, so als ob nie etwas passiert wäre. Da läuft doch was schief, oder etwa nicht? Wir bezahlen meistens die Kosten in den Gerichten, die Kosten für ihr späteres Leben, für ihr Vergnügen, für ihr armseliges Dasein.
Wir tun nichts dagegen! Wir lassen uns von den Gesetzen und von den Anwälten zum Narren machen. Das muss man doch ändern können. Es kann doch nicht sein, dass man Mördern immer den Vortritt lässt.
Besser für uns wäre: „bleibt wo ihr seid, ob Mann oder Frau“.
Wir brauchen euch nicht. Bringt euch gegenseitig um und geht uns nicht auf den Sack!

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden
   
Registrieren
*Benötigtes Feld

Autor: willibandl59

Hallo, ich möchte mich kurz vorstellen ... Mein Name ist Willi Bandl. Ich bin in Österreich geboren, wohne aber seit vielen Jahren in Tenerife Espana ... Bin Musiker ... Autor ... und mit meiner Frau besitze ich (wir) ein Restaurant das unter... www.amecktenerife.com ... einzusehen ist. Ich habe mich entschlossen einen Blog zu machen, weil ich manchmal gerne bereit bin, mich zum Affen zu machen und manchmal zu einem, der die Meinung von den oberen Zehntausend absolut nicht vertritt . Ich werde über alles mögliche schreiben, die das Leben so von sich gibt. ... Alle 2-3 Tage werde ich euch damit behelligen und ich hoffe, ich werde euch gut unterhalten, auch wenn wir nicht immer der gleichen Meinung sein werden, aber so ist das eben! Ich danke euch und freue mich auf eure Unterstützung und auf eure Kommentare ... Danke... P.S ... Meine Bücher sind auf Amazon.de zu erwerben. Ich wünsche viel Spaß!