Habidere … Tulou Rundhäuser

Ich finde diese runden, hochgestreckten Häuser genial. Sie gehen in die Höhe und nicht in die Breite. Sie sind rund und sie beherbergen etwa 1000 Personen. Sie sehen gespenstisch aus und doch werden sie wieder immer mehr und immer mehr von den Menschen eingenommen.
Die jungen Menschen kommen drauf, dass ihre Eltern in einem Paradies wohnen. Dieses Paradies wollen sie auch genießen und kehren aus den Großstädten wieder heim ins Tulou.
Im Innenraum wird gemeinsam gekocht. Man unterhält sich. Man tauscht sich aus und man hilft einander, wenn jemand Hilfe braucht. Dabei spielt es gar keine Rolle- welche Art von Hilfe benötigt wird.
Die Bauten sind simpel und dennoch erfüllen sie den Zweck. Unten ist die Küche, die ständig offen ist, wenn die Menschen am Boden sitzen und essen. Jeder soll sehen was die Menschen essen und kommt einer vorbei, dann darf er selbstverständlich am Essen teilnehmen.  Nach oben hin wird es immer ein paar Quadratmeter enger. Ist man ganz oben (3 bis 5 Stöcke), dann hat man einen großartigen Ausblick auf die Berge, oder die Hügel. (Vom eigenen Speicher aus!) Keine Fenster nach außen, die Bewohner könnten sich verbarrikadieren und sie würden es eine Zeitlang aushalten. Vorräte sind immer angelegt und der Brunnen sorgt dafür, dass sie nicht verdursten.
Deshalb hat jedes Haus den Speicher, … ganz oben!
Das Zimmer hat nur eine Größe, die ein Doppelbett, einen Stuhl und einen Schrank beherbergen kann. Klein aber fein.
Luxus gibt es keinen. Strom schon. Die Kabel hängen durcheinander, die SAT- Schüssel stehen überall dort, wo man den Empfang gut reinbekommt. Es ist ein Tohuwabohu, aber ein geregeltes.
Es ist wie bei meinem Bürotisch: Chaos, aber durchschaubar und ich kenn mich aus. Und so ist es bei den Menschen, die in einem Tulou wohnen.
Als ich das erste Mal ein Tulou sah, da dachte ich mir: dass ist doch ein Gefängnis. Ich habe mich getäuscht. Es sind Wohnungen.
Die einzige große Gefahr, die drohen könnte, ist wenn es Feuer geben würde. Es gibt meistens nur ein Tor nach draußen und da müssen alle durch. Das könnte knapp werden.
Für mich sind diese runden, im Durchschnitt 100 Metern große Tulous-wunderschöne Gebäude. Es ist ein einziges Haus und beherbergt ein ganzes Dorf. Faszinierend. Diese Lehmrundbauten, die eine Art Festung sind, sind mit nichts auf der Welt zu vergleichen. Es gibt sie nur im Süden von China.
Der ganz neue Weg der jungen Mitbewohner ist, dass man in dem Innenhof des Hauses, ein Haus baut. Besser gesagt Wohnung. Vor jedem alten Eingang seiner Residenz, kann der Eigentümer ein neueres, moderneres Gebäude dazu bauen. Dadurch verkleinert sich der Innenraum des Tulou, aber der Wohnraum wird grösser und was wichtig ist: MODERNER! Eine Wohnung vor seiner Wohnung. Das kann und darf jeder Eigentümer machen. Nur nach oben hin wird gebaut und die Breite, die darf die alte Breite nicht übersteigen.
Wie große Untertassen sehen sie aus, mit dem Unterschied: Sie sind aus Lehm und sie verlassen ihren Platz niemals, sobald sie stehen.
Schön sind sie allemal, die Lehmarchitekturen des Hakka Volksstammes!
Habidere … Willi

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden
   
Registrieren
*Benötigtes Feld

Autor: willibandl59

Hallo, ich möchte mich kurz vorstellen ... Mein Name ist Willi Bandl. Ich bin in Österreich geboren, wohne aber seit vielen Jahren in Tenerife Espana ... Bin Musiker ... Autor ... und mit meiner Frau besitze ich (wir) ein Restaurant das unter... www.amecktenerife.com ... einzusehen ist. Ich habe mich entschlossen einen Blog zu machen, weil ich manchmal gerne bereit bin, mich zum Affen zu machen und manchmal zu einem, der die Meinung von den oberen Zehntausend absolut nicht vertritt . Ich werde über alles mögliche schreiben, die das Leben so von sich gibt. ... Alle 2-3 Tage werde ich euch damit behelligen und ich hoffe, ich werde euch gut unterhalten, auch wenn wir nicht immer der gleichen Meinung sein werden, aber so ist das eben! Ich danke euch und freue mich auf eure Unterstützung und auf eure Kommentare ... Danke... P.S ... Meine Bücher sind auf Amazon.de zu erwerben. Ich wünsche viel Spaß!