Habidere … Sicherer Staat

SAGT WER?
Welcher Staat ist heutzutage noch sicher vor Terror-Anschlägen, vor Morde, vor Einbrüchen, vor Vergewaltigungen, vor Mobbing, vor, … vor, … vor?
Es gibt keines. Nicht einmal die kleinste Insel in der Karibik ist sicher. Auch dort könnten Touristen einfallen und alles in Beschlag nehmen. Es wäre wahrscheinlich nichts arges, aber sicher ist es nicht.
Nun aber hat der bayrische Witzbold Nr. 1 … der lange Seehofer festgestellt, dass Deutschland eines der sichersten Länder der Welt ist. Recht hat er, wenn er nicht vergessen hätte, dass es 194 Länder gibt und Deutschland in den zweistelligen Bereich liegt. Aber egal, das was ich sagen will ist: Er liest einfach zu viele Comic-Bücher. Oder seine Armee von Angestellten haben die Diebstähle, die Messerattacken, die Vergewaltigungen usw. vergessen. Ganz sicher werden viele Fälle erst gar nicht in die Akten aufgenommen, also erscheinen sie auch nicht. Ich möchte nicht wissen, wie viele Male ein Vergehen passiert und der TÄTER gleich wieder zu Mami nach Hause geschickt wir. Anzeige? … Nein, wozu!
Ist doch nichts passiert.
Und für die Sicherheitsliste wäre es auch nicht gut. Der lange Mann aus Bayern ist für mich eine Lachnummer.
Stopp!
Auch der H. Kickl auf unserer Seite (Österreich), ist eine Muppet-Figur und der darf Minister sein. Wow. Ich bin entsetzt. Nein bin ich nicht, weil es ja immer so war und immer so sein wird. Aber ich habe ein paar spezielle Politiker, die es einfach nicht schaffen, dass sie in meinem Hirn einen Platz bekommen. Eigentlich hat keiner einen festen Platz in meinem Hirn, dennoch gibt es ein paar, die einfach gute Arbeit leisten, oder geleistet haben. Diese zwei und die Möchtegern Verteidigungs- ministerin Ursula von der Leyen gehören definitiv nicht dazu. Das sind Clowns, die eigentlich in die Manege gehören.
Ich möchte den Kasperle von Bayern natürlich nicht ganz schlecht reden. Er hat auch Gutes getan.
Was? …
Lasst mich überlegen. …
Wartet ich überlege noch. …
Einen Moment, bitte. …
Mmh. …
Ich komme jetzt nicht drauf, gebt mir noch ein paar Minuten!
Ich komme darauf zurück.
Es gibt sowieso keine 100%ige Sicherheit n der heutigen Zeit. Es kann immer was passieren. Dass es bei uns in Europa sicherer zum Wohnen und zum Leben ist als in Syrien, das ist doch wohl jedem klar, oder?
Viele Kleindelikte werden doch gar nicht gezählt. Wenn du die Nachrichten hörst, das ein Teenager einen anderen Teenager niedersticht, dann kommt das doch gar nicht auf die Liste der Verbrechen. Das war eine Jugend-Tat und es war sicher ein Missverständnis zwischen den beiden, oder sie stritten sich um ein Mädchen, oder was auch immer. Auf alle Fälle ist es gleich vergessen!
Es liegt nicht bei den Akten. Und wenn es dann doch zu den Akten kommt, wird es sicher nicht in die Liste der Untaten aufgenommen. Also für mich ein Schmarrn. Seit den Anschlägen und der Flüchtlingskrise ist es „unsicher in unseren Ländern.
Vorher war es ruhiger und VIIIIIIIIIEEEEL SICHERER.
Da hätte man sagen können, dass Deutschland EINES der sichersten Staaten der Welt ist.
Man lebt gut in Europa und in Deutschland, aber einbilden müssen wir uns nichts darauf. Und da sind die Zahlen der Kasperle nur für die Statistik. Die Menschen wissen es besser. Sie haben heutzutage mehr Angst als zuvor. Da ändert die große Angeberei mit Zahlen und das ganze Theater auch nichts. Wir fühlen uns unsicher!
„Solange bis:“ … Wirklich etwas dagegen getan wird.
„Solange bis:“ … Wir wirklich wieder Respekt vor unserer Polizei haben.
„Solange bis:“ … Die Strafen so hart ausfallen wie sie sein sollten, wenn sie schon im Namen des Volkes gesprochen werden.
„Solange bis:“ … Man die Teenager Messerstecher genau so hart verurteilt, wie die Erwachsenen. (Wer mit einem Messer einstechen kann, der soll es auch so fühlen).
„Solange bis:“ … Man nicht nur redet, sondern auf Tatsachen setzt.
… Und nun zurück zum Seehoferlewas er Gutes getan hat:
N I C H T S was wirklich von Nutzen wäre!
Habidere … Willi

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden
   
Registrieren
*Benötigtes Feld

Autor: willibandl59

Hallo, ich möchte mich kurz vorstellen ... Mein Name ist Willi Bandl. Ich bin in Österreich geboren, wohne aber seit vielen Jahren in Tenerife Espana ... Bin Musiker ... Autor ... und mit meiner Frau besitze ich (wir) ein Restaurant das unter... www.amecktenerife.com ... einzusehen ist. Ich habe mich entschlossen einen Blog zu machen, weil ich manchmal gerne bereit bin, mich zum Affen zu machen und manchmal zu einem, der die Meinung von den oberen Zehntausend absolut nicht vertritt . Ich werde über alles mögliche schreiben, die das Leben so von sich gibt. ... Alle 2-3 Tage werde ich euch damit behelligen und ich hoffe, ich werde euch gut unterhalten, auch wenn wir nicht immer der gleichen Meinung sein werden, aber so ist das eben! Ich danke euch und freue mich auf eure Unterstützung und auf eure Kommentare ... Danke... P.S ... Meine Bücher sind auf Amazon.de zu erwerben. Ich wünsche viel Spaß!