Habidere … Chaos

Ein Wirrwarr, da blickt keiner mehr durch.“
Jeder kennt das Wort und jeder weiß was es bedeutet.
C H A O S.“
Durcheinander – Saustall – Planlosigkeit -Pallawatsch – Tohuwabohu.
Da gäbe es noch mehr Bezeichnungen dafür, aber ich will ja keinen Blog über ein anderes Wort für „CHAOS“ schreiben.
Es geht in unserer Welt zu, so als würden wir schon einen anderen Planeten haben auf dem wir wohnen könnten. Haben wir nicht!
Und all diese großen Deppen, die da anderer Ansicht sind und Kriege führen, die sollten sich in Luft auflösen und dahinschweben. Wo auch immer sie treiben, mögen sie niemals wiederkehren. Keiner braucht solche Menschen, die andere Menschen böses anhaben. Ihnen selber geht es ja gut, sie müssen nicht fliehen. Sie müssen nicht hungern. Sie müssen nicht in den Zelten schlafen. Sie müssen sich keine Sorgen ums tolle Leben machen. Sie sind HEUCHLER und ich mag keine Heuchler. Unehrlichkeit und Betrug, das sind die schlimmsten Vergehen. Natürlich gibt es ärgere Vergehen, aber diese zwei Hauptursachen sind in der heutigen Zeit Gang und Gäbe. Es gehört schon zum guten Ton wenn man lügt, oder wenn man betrügt. Die großen Macker (Politiker) machen es uns vor. Sie gehen mit dem aller schlechtesten Beispiel voran. Es geht ihnen am Arsch vorbei wenn sie heute das sagen, was morgen schon die große Lüge ist. Von uns erwarten sie AUFRICHTIGKEIT und sie scheißen uns auf en Schädel.
Das Chaos begleitet uns täglich. Egal was es ist, wir sind umgeben davon.
Ob da noch jemand den Durchblick hat? Ich bin mir sicher: „Nein!
Wie auch? Wenn jeder einen noch größeren Chaos fabriziert. Ihn heraufbeschwören ist einfach. Ihn zu bereinigen geht da schon etwas länger.
Ob Diesel-Skandal – der nur einen riesen Chaos brachte.
Ob Kriege – die absolut Sinnlos sind.
Ob der Klimawandel – der uns täglich auf den Nerv geht.
Ob Brexit oder nicht – keiner kann es mehr hören.
Ob Twitter-Trump – der uns voll auf den Sack geht.
Ob im Straßenverkehr – den wir täglich ausüben.
Ob im Sport – wo viele Nazis und Vollidioten in Stadien sind.
Ob in Barcelona – wo nur mehr hart demonstriert wird.

Ob, ob und ob usw. und sofort.
Das Chaos lebt mit uns und wir leben mit ihm. Wohin er noch führt, das wissen die Götter. Das was ich weiß ist: „Er ist nicht gut und bringt nur noch mehr böses Blut und noch mehr Chaos-Heraufbeschwörer mit.
Warum tun wir uns das gegenseitig an? Hassen wir uns so? Wir könnten wunderbar unser Leben genießen wenn, wenn es diese  Hornochsen nicht geben würde. Aber wahrscheinlich braucht es diese Vollkoffer, weil es sich sonst nicht die Waage halten würde.
Unsere Welt geht kaputt und wir löschen uns gegenseitig aus und dann – wenn es nur mehr einen Haufen Menschlein gibt, dann fangen diese kleinen dummen Menschlein wieder von vorne an und richten Chaos an.
Wie dumm wir doch sind!























Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden
   
Registrieren
*Benötigtes Feld

Autor: willibandl59

Hallo, ich möchte mich kurz vorstellen ... Mein Name ist Willi Bandl. Ich bin in Österreich geboren, wohne aber seit vielen Jahren in Tenerife Espana ... Bin Musiker ... Autor ... und mit meiner Frau besitze ich (wir) ein Restaurant das unter... www.amecktenerife.com ... einzusehen ist. Ich habe mich entschlossen einen Blog zu machen, weil ich manchmal gerne bereit bin, mich zum Affen zu machen und manchmal zu einem, der die Meinung von den oberen Zehntausend absolut nicht vertritt . Ich werde über alles mögliche schreiben, die das Leben so von sich gibt. ... Alle 2-3 Tage werde ich euch damit behelligen und ich hoffe, ich werde euch gut unterhalten, auch wenn wir nicht immer der gleichen Meinung sein werden, aber so ist das eben! Ich danke euch und freue mich auf eure Unterstützung und auf eure Kommentare ... Danke... P.S ... Meine Bücher sind auf Amazon.de zu erwerben. Ich wünsche viel Spaß!