Habidere … Verflucht nochmal

Du sollst den Namen des Herrn nicht missbrauchen, denn der Herr wird es nicht ungestraft lassen.“
Darf man so fluchen? Soll man fluchen? Ist das nicht verboten?
Natürlich kann man fluchen wenn einem danach ist..
Die Frage ist nur, wer bekommt den Fluch ab und ist er gerechtfertigt.
Das Thema momentan mit dem Fußballer Badstuber:
Der nannte die Schiris bei einem Spiel. MUSCHIS!
Ich muss sagen, ich muss dem Herr BADSTUBER Recht geben. Vollkommen Recht geben. …    „E r“   hat A B S O L U T    Recht!
Und noch etwas: „Das war kein fluchen, das war eine FESTSTELLUNG!
Bei jedem berühren das nicht ganz sauber war, wird gepfiffen. Es sind Luschen am Werk. In England wird noch Fußball gespielt. Da wird nicht wegen jeden Scheiss gepfiffen. Wenn da der Knochen nicht raushängt wird nur gespielt und nicht die halbe Zeit mit Pfiffen vergeudet. Natürlich muss man bei einem Foul pfeifen. Aber es wird „ja leider“ bei jedem kleinsten Vergehen gepfiffen und dann wird Gelb, oder Rot gegeben.
Dass Badstuber die Schiris Muschis nannte verstehe ich zugut.
Man flucht pro Tag ganz schön viel und ich gehöre dazu. Ob beim Autofahren – beim Arbeiten – beim Diskutieren und so weiter. Fluchen reinigt. Worüber ich sehr arg fluchen kann ist – bei der Politik und bei den ganzen Trupp der Winkeladvokaten. Was die fabrizieren ist ja nicht mehr ohne fluchen zu ertragen. Helfen tut es nichts. Die machen sowieso was sie wollen, ob ich fluche oder nicht. Oder ob die Millionen Menschen, die über die Richter Urteile fluchen. Egal was wir tun, es geht ihnen am Arsch vorbei.
Auch die A – Promis und die Politiker fluchen, da bin ich mir sicher. Ich möchte nicht hören was die da von sich geben. Da bin ich wahrscheinlich ein Heiliger gegen die. Die fluchen sicher darüber weil sie die Gage nicht bekommen haben, die sie wollten. Oder sie fluchen über das Geld, das sie verloren haben. Egal es sind auch nur Menschen. Jeder Mensch flucht und da soll mir keiner sagen, das stimmt nicht. Auch ein Priester lässt mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit auch einmal einen Fluch los. Er wird sicher gleich um Vergebung bitten, aber er tut es. Ich ertappe mich auch manchmal wenn ich arg fluche, dass ich hoch sehe und mich beim Herrgott entschuldige.
Meine Worte: „Ich meinte es nicht so, verzeih mir bitte!
Da bin ich nicht alleine. Das machen sicher auch viele Menschen. Das heißt: Man flucht und hat trotzdem ein Gewissen. In dem Moment wo man flucht nicht, aber etwas später, da hat man ein schlechtes Gewissen und das wiederum macht uns Menschen aus. Bis auf ein paar riesengroße Deppen.
Kruzitürken … Kruzefix … verdammt nochmal … Das sind meine Lieblingsflüche. Die sind irgendwie harmlos und doch haben sie eine gewisse Stärke und sie können verletzen. Ich habe natürlich noch ärgere drauf, aber die wollt ihr gar nicht hören. Das ist mein Geheimnis und jeder sollte sich selber fragen: Was fluche ich oft dahin?
Zudem, was Badstuber da gesagt hat ist kein Fluch, das ist doch ein nettes Wort „MUSCHI“? … Oder nicht?
Ich finde schon. Ich finde das Wort sehr interessant. Es hat eine Bedeutung und es ist ein sehr lustiges Wort. Man findet GEFALLEN daran?
Na verstanden? … Die Männer schon, denke ich!
Nichts für Ungut Mädl’s, das hat sich jetzt so ergeben. Ist ja nichts Abwertendes daran. „Ihr habt sie und wir brauchen sie!“
Also ist beiden geholfen und wir müssen nicht einmal darüber fluchen. Oder?
Meine lieben Freunde da draußen, flucht was das Zeug hält. Ihr werdet euch befreit fühlen. Aber, … meint es nicht so, wie ihr es herausflucht.
Ich gehe jetzt in den Keller um zu FLUCHEN!
Habidere … Willi






















Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden
   
Registrieren
*Benötigtes Feld

Autor: willibandl59

Hallo, ich möchte mich kurz vorstellen ... Mein Name ist Willi Bandl. Ich bin in Österreich geboren, wohne aber seit vielen Jahren in Tenerife Espana ... Bin Musiker ... Autor ... und mit meiner Frau besitze ich (wir) ein Restaurant das unter... www.amecktenerife.com ... einzusehen ist. Ich habe mich entschlossen einen Blog zu machen, weil ich manchmal gerne bereit bin, mich zum Affen zu machen und manchmal zu einem, der die Meinung von den oberen Zehntausend absolut nicht vertritt . Ich werde über alles mögliche schreiben, die das Leben so von sich gibt. ... Alle 2-3 Tage werde ich euch damit behelligen und ich hoffe, ich werde euch gut unterhalten, auch wenn wir nicht immer der gleichen Meinung sein werden, aber so ist das eben! Ich danke euch und freue mich auf eure Unterstützung und auf eure Kommentare ... Danke... P.S ... Meine Bücher sind auf Amazon.de zu erwerben. Ich wünsche viel Spaß!