Habidere … Feuerwehrmann

Das was mit Ihnen passiert ist, ist unendlich traurig und es tut mir sehr leid für Ihre Familie. Man hat sie totgeschlagen und dabei ist es egal, ob Sie nur einen Schlag bekommen haben und sie so unglücklich gefallen sind, dass Sie daran gestorben sind. Es war Mord und das ist mit Absicht passiert. Man hat sie attackiert, obwohl Sie nicht provoziert haben. Sie haben diese jungen Gottverfluchten Hurensöhne nur zur Ruhe angehalten. Sie aber haben gleich losgeschlagen und sind dann FEIGE, wie es eben nur Hurensöhne machen – davongelaufen. Die Polizei hat gute Arbeit geleistet und diese Sausäcke verhaftet. Und nun meine Frage? Was wird diesen Schweinen passieren? Wer wird, wie lange eingesperrt? Werden sie überhaupt eingesperrt, da sie noch Jugendliche sind? Ich ahne BÖSESE und das wird so sein, dass man sie in den Jugendknast bringt und dort werden sie kurze Zeit bleiben. Sie werden nicht so bestraft wie es sein sollte. Diese Schweinhunde wissen genau, dass ihnen nichts passieren wird. Das ist das traurige dabei. Sie werden bald wieder lachend aus dem Knast kommen, der mehr oder weniger Urlaub war und dann können sie wieder in die Freiheit. Sie dürfen weiterleben. Ein Leben, dass dem Feuerwehrmann Roland. S nicht gegönnt war. Die Bestrafung muss „die härteste Strafe sein“, die es gibt. Auch für diese Wiederlinge – die erst 17 Jahre alt sind. Das Jugendliche darf sie nicht schützen. Sie sind MÖRDER und zwar alle die dabei waren. Keine Ausnahme. Sollten sie sich die Schuld gegenseitig zuschieben, dann muss man alle einsperren und jeden einzelnen, der dabei war „verurteilen.“ Mein Urteil wäre schon klar. Todesstrafe! Für ALLE. Hartes Urteil? Nein überhaupt nicht! Die Bibel sagte schon: „Auge um Auge und Zahn um Zahn! Es kann doch nicht sein, dass man Menschen erschlagen darf und einem nichts passiert. In Amerika würden sie entweder 150 Jahre einsitzen, oder zum Tode verurteilet werden. Das sind Strafen! Wie zum Teufel soll da einer abgeschreckt werden, wenn ihnen nichts passiert? Bis auf ein paar lächerliche Jahre, … wenn überhaupt! Es macht mich wütend, sehr wütend, dass denen Drecksäcken nichts passiert. Dass die Opfer die Leidtragenden sind und die Täter frei umherlaufen! Wir zeigen Zivil Courage und zum Dank werden wir verprügelt. Man tritt so lange auf uns ein, bis man stirbt. Dann wird getrauert und es werden Reden geschwungen und das wars. Unsere Gesetzte sind für den Arsch. Die müssten schon lange überarbeitet werden. Für Mörder keine Gnade, egal wie alt sie sind. Ob 15, 16, 17, 18 0der 88 Jahre alt. Die jungen Mörder dürfen Autofahren. Dürfen Alkohol trinken. Dürfen abends ausgehen. Dürfen zur Wahl gehen. Dürfen mit anderen Teenagern ins Bett. Dürfen sagen was sie wollen und wenn sie Morden – dann behandelt man sie wie Kinder? Wie jetzt? Weg mit ihnen, und zwar für IMMER. Ich bin sicher nicht der einzige, der so denkt. Und natürlich gibt es auch die Weltverbesserer, die sagen: dass kann man dich nicht machen: „Es sind doch Kinder. Sie haben Rechte.“ Nein haben sie nicht! Herr Roland. S hat Mut bewiesen und hat leider mit seinem Leben bezahlt. Es werden immer weniger werden die so sind, „wie es Herrn Roland. S“ war. Die Zivilcourage wird sinken, weil keiner sterben will. Schon gar nicht wegen NICHTS. Sie haben Herrn Roland. S umgebracht „nur weil er um Ruhe gebeten hat.“ Sind diese Drecksschweine noch Menschen?















































































Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden
   
Registrieren
*Benötigtes Feld

Autor: willibandl59

Hallo, ich möchte mich kurz vorstellen ... Mein Name ist Willi Bandl. Ich bin in Österreich geboren, wohne aber seit vielen Jahren in Tenerife Espana ... Bin Musiker ... Autor ... und mit meiner Frau besitze ich (wir) ein Restaurant das unter... www.amecktenerife.com ... einzusehen ist. Ich habe mich entschlossen einen Blog zu machen, weil ich manchmal gerne bereit bin, mich zum Affen zu machen und manchmal zu einem, der die Meinung von den oberen Zehntausend absolut nicht vertritt . Ich werde über alles mögliche schreiben, die das Leben so von sich gibt. ... Alle 2-3 Tage werde ich euch damit behelligen und ich hoffe, ich werde euch gut unterhalten, auch wenn wir nicht immer der gleichen Meinung sein werden, aber so ist das eben! Ich danke euch und freue mich auf eure Unterstützung und auf eure Kommentare ... Danke... P.S ... Meine Bücher sind auf Amazon.de zu erwerben. Ich wünsche viel Spaß!