Habidere … Sexismus

Ist das Thema noch nicht vom Tisch?
Ich denke, dass diese Geschichte noch lange währen wird. Und es niemals endet.
Zudem frage ich mich immer wieder: „was bezeichnet man heutzutage als Sexismus?
Ein gutes Beispiel dafür ist, die Gala der besten Fußballer und Fußballerinnen.
Dieses Event das in einem Sexismus Eklat endete, wird in die Geschichtsbücher eingehen. „WIESO DAS WEISS ICH NICHT!
Und ich verstehe es auch nicht.
Ada Hegenberg wird als westbeste Fußballerin ausgezeichnet und der Moderator und DJ Martin Solveig fragte sie, ob sie TWERKEN will. Das ist eine Tanz-form, die sehr sexy aussieht und die überall gezeigt wird. Man sieht sie sehr oft in Videos oder im Fernsehen. Egal, … es ist nichts abwertendes und die Frauen die das machen, die können es und sie tun es gerne. Es ist ein TANZ!
Und es war nur eine Frage.
Die weltbeste Fußballerin sagte: Nein! Verließ die Bühne und das wars auch schon.
Alle schrien auf einmal das war Sexistisch!
Waaaaaaaaaaaaaaaass?
Was ist, wenn es ein Tango gewesen wäre? Ist doch auch ein Tanz, oder nicht? Anita Hegenberg empfand es überhaupt nicht als Sexistisch.
Erst als man es ihr einredete fand sie, dass die Frage nicht gerade eine gute Frage war. Der Moderator entschuldigte sich und ich frage mich warum?
Es wird so aufgebauscht und das macht mich wütend. Niemand hätte darüber ein Wort verloren, wenn sie den twerken getanzt hätte, oder?
Oder als was hätte man sie verspottet?
Es war eine Frage und die war nicht sexistisch. Was darf der Mann noch fragen, ohne dass es auf sexistisch hinausläuft. Und was darf der Mann noch tun, ohne dass er nicht sofort als Sexuell Belästiger gilt? Es wird doch heutzutage alles als Sexuelle Belästigung ausgelegt: Wie zum Teufel soll der Mann in der jetzigen Zeit noch eine Frau anmachen, anbaggern, mit ihr flirten, sie rumkriegen, so dass sie die Seinige wird? … (Nicht wieder falsch verstehen, mit der Seinigen). Nicht wieder falsch auslegen! … Nicht wieder in den falschen Hals bekommen. Nicht wieder als sexuelle Belästigung ansehen.
Sagt er einen falschen Satz den er gar nicht so gemeint hat, wie er ihn sagt, … ist er schon abgestempelt und das „Arschloch Nummer EINS.
Man kann es übertreiben und genau das tut die Menge. Es ist so aufgebauscht, dass ich ab liebsten schreien würde, weil es einfach nicht so ist, wie es ausgelegt wird. Sexuelle Belästigung ist für mich nicht, wenn ich eine Frau frage, ob sie den Tanz TWEKEN kann. Was ist so abwertend dabei?
Wenn ein Bauarbeiter einer schönen Frau nachpfeift. Ist das abwertend?
Du meine Güte, ist kein anderes Thema da? Muss man alles als sexuelle Belästigung auslegen? Einer schreit es raus und die anderen die eigentlich gar nicht schreien wollten, die fangen auf einmal auch an zu schreien. Seid ihr denn alle vertrottelt?
Sexismus ist schlimm. Belästigung ist schlimm. Frauen als Sex Opfer zu sehen ist schlimm. Frauen respektlos gegenüber zu treten ist schlimm.
Aber es wird einfach überzogen. So sehr, dass es schon langweilig wird. Und Andy Murray sollte sich aufs Tennis spielen konzentrieren und nicht so einen schwachsinnigen Kommentar rauslassen. Will er sich bei den Frauen einschmeicheln? … Einschleimen?
Dies war keine sexistische Diskriminierung. Und die Frauen müssen sich selbstverständlich nichts gefallen lassen, aber es sollte nicht übertrieben werden. Viele denken wie ich und andere wiederum denken komplett anders. Das wird es immer geben.
Respektiert unsere Frauen!
Tragt sie auf Händen!
Liebe Frauen, … dreht bitte nicht alle Fragen, die ein Mann nicht richtig formulieren kann um. Er meint es nicht immer so, wie er es FORMULIERT. Er hat Angst und er weiß nicht mehr, wie er was sagen soll, eben weil ihr uns so verunsichert. Und weil alles auf Sexuelle Belästigung rausläuft.
„Ihr macht uns zu Waschlappen und wünscht euch Männer!
P.S … Frage: „Ist es sexuelle Belästigung wenn die Daniela Katzenberger sagt: ich dachte die Pamela Anderson hätte größere Hupen?
Darf das eine Frau zu einer Frau sagen: Ist das keine sexuelle Belästigung?
Das ist erlaubt? … Ich fand es sehr sehr witzig und ich danke der Daniela für diese Aussage. Und das war keine Beleidigung gegen Pamela!!!!
Habidere … Willi

Habidere … Darf der das?

Vielen Dank Henri Nannen!

Der thailändische König „der den ganzen Tag nichts zu tun hat“, der fliegt in der Weltgeschichte umher und verpestet die Umwelt und keiner sagt was. Wegen mir kann er in seinem Heimatland bleiben und soll dort seine Untaten treiben. Noch nie gearbeitet, aber den großen Maxe raushängen lassen. Da steht mir der Kropf hoch. Nur weil er Pseudo-König ist, darf er tun und lassen was er will? Das ist auch meine UMWELT und dieser Möchtegern aus der Adelskaste hat kein Recht dazu, sie zu zerstören!
Darf er das?
Trump, Putin und Co. … Die lügen sich alle den ganzen lieben langen Tag an und keiner tut etwas dagegen. Jeder von deren Crew kriecht ihnen in die Ärsche, weil sie Angst haben ihren Job zu verlieren. Das schlimme ist aber nicht die Lügerei, sondern das falsche Getue und die Hinterlistigkeit die sie dabei haben. Sie lügen alle an. Auch ihr Volk. Das alles geschieht ohne Scham und dabei werden sie nicht einmal rot im Gesicht. Eiskalt servieren sie uns ihre Ammenmärchen. Dabei vergessen sie, dass wir keine Deppen sind und sie es bei den Wahlen zurückbekommen. (Falls es fair abläuft)
Dürfen die das?
Beim Sport wird geschummelt und bestochen wie nur möglich und keiner will es gesehen haben. Jeder schiebt die Schuld auf den anderen und am Ende ist alles wieder in Butter. Jetzt soll sogar der Boss (Craig Reedie) von der Doping-Agentur (Wada) versucht haben, die Dopingskandale der Russen zu vertuschen. Warum er das wohl tun hätte sollen?
Na das ist aber nicht schwer zu erraten, oder? Die liebe Kohle macht es möglich.  Wer unternimmt etwas dagegen und schiebt dem einen Riegel vor?  NIEMAND und daher wieder meine Frage?
Darf der das?
Die Psychologen, Gerichtspsychiater, Gerichts-Gutachter und ihr Gefolge bescheinigen Gutachten, die hinten und vorne nicht stimmen. Da wird nur geraten. Der Verbrecher kommt wieder frei und dann geschieht wieder das gleiche Verbrechen. Der Delinquent kommt wieder in den Knast und das Spiel fängt von vorn an. Man kennt sich ja! Dabei sollten diese BEGUTACHTER eigentlich eingesperrt werden. Sie sind genauso schuldig wie der Verbrecher. Aber was geschieht am Ende?
Dürfen die das?
Jeder von den großen WICHTIGTUERN die da am Hebel sitzen, sind kalt und nur auf sich gepolt. Sie sind gierig nach Macht und Geld und deshalb lassen sie es nicht zu, dass wir es ihnen wegnehmen. „Das wollen wir auch nicht, wir wollen nur, dass sie uns die Wahrheit präsentieren.
Sei es die Automobilindustrie, die Banken, der Klimaschutz, oder sonst irgendjemand der meint er sei WICHTIG. Sie alle Lügen und Betrügen uns!
Darf ich als Privat Person das auch? … Ich meine ich lüge ja auch, aber das sind Lügen die keine Sau interessieren. Ich bin auch nicht sooooo wichtig wie diese Damen und Herren, aber wichtig genug um zu sagen: „Dass hier, das geht zu weit und ich fühle mich verscheissert, weil ich als kleines Würstchen nichts dagegen tun kann. Die können uns auf den Kopf scheissen und es passiert ihnen nichts. Das ist arrogant und narzisstisch.
Diese arge Selbstverliebtheit und diese Persönlichkeitsstörung, die gehört behandelt. Die Frage ist nur, wer soll sie BEHANDELN?
Ein kranker Wichtigtuer kann doch nicht andere kranke Wichtigtuer behandeln!? … Oder geht das? … Neeeeeeeeeeiiiiiiiiin!
Habidere … Willi

He … Dr. Frankenstein aus China

Nicht derjenige auf dem Bild ist das Monster, das Monster sind SIE.
… „Sie sind ein Monster! … „Für mich!
Für manch andere nicht und da denke ich an diejenigen, die sich Kinder aus dem Katalog wünschen. Für die sind Sie ein GOTT.
Einer der Gott s p i e l e n will und daher verurteile ich Sie zum TODE!
Man spielt nicht mit Menschenleben und man soll auch nicht so weit gehen, dass man jetzt mit einem Druck auf die Taste das Kind bekommt, das man will.
Wie bei OTTO.
Da kann man vom Katalog heraus bestellen und ein paar Tage später ist es bei dir zu Hause. … „Per Lieferung.
Wie wird es da sein?
Ein Gottverdammter, reicher Schweinhund kommt mit seiner reichen Schweinhündin zu Dr. Frankenstein, alias He Jiankui und bestellt sich
SEIN KIND. Haarfarbe, Augen, Geschlecht, Grösse, Gewicht, IQ, etc.?
Dann gibt es eine gemütliche Kundeberatung mit Champagner und ein paar Häppchen. Und wenn alles klar ist wird der KINDERKAUF-Vertrag unterschreiben und bezahlt. Das PRODUKT „gemachtes Kind“ wird dann etwas später geliefert. „Man muss es ja noch fertigstellen.
Man kann es sich selbstverständlich auch SELBER abholen. … (Sollte Sarkasmus sein, ist aber traurige Wahrheit!)
Muss man in Zukunft überhaupt noch FICKEN?
Kann da der nette Herr Frankenstein nicht auch noch etwas tun?
Das Ficken strengt doch so an und es könnte vielleicht eine Frau entstellen.
Die Vagina wird ja auseinandergedrückt.
Da gibt es genug reiche, die wollen Kinder, aber sie wollen natürlich nicht Schwanger werden. Sie holen sich lieber AUSTRAGEFRAUEN. Ob die entstellt werden oder nicht, das ist doch vollkommen egal. Hauptsache die REICHE hat nichts abbekommen. Bauch in Ordnung. Arsch Ordnung. Vagina nicht beschädigt usw.
Ist dann das Baby zu Hause bei der Mami, (die es eigentlich gar nicht verdient), dann wird es sofort der Nanny gegeben und das war’s.
Diese Frauen haben keine Ahnung, wie es ist ein Kind groß zu ziehen.
Die haben ihre Nannys, die den Kleinen den Arsch putzen.
Die sie füttern.
Die sie anziehen.
Die mit ihnen spielen.
Die mit ihnen die Hausaufgaben machen.
Die ihnen die Liebe geben, die eigentlich von der Schweinhündin und dem Schweinhund kommen sollte.
Die bestellen nur. … Wie bei einem Spielzeug. Wenn man das Spielzeug nicht mehr will, dann wird es ausgelagert und bei diesen Herrschaften ist es genau SO.
Dieser Frankenstein öffnet ab sofort die Türen dazu!
Die Menschheit ist nicht mehr natürlich. Sie wird GEMACHT!
Mit Natur hat das nichts mehr zu tun. Es muss verboten werden, dass dieser chinesische Frankenstein nicht zum Macher für ECHT-ROBOTER wird. Roboter mit SEELE.
Er sollte sich auf das Konzentrieren was wirklich wichtig ist und das ist der Kampf gegen ALZHEIMER, PARKINSON, KREBS! …
Auf zur Arbeit, Sie WAHNSINNIGER!
Finger weg von der NATÜRLICHKEIT, die uns zu den Menschen machte, was wir heute sind!
Habidere … Willi

Habidere … Ukraine

Der Kampf beginnt!
… Dennoch grüße ich freundlich, weil die Ukraine zur EU gehören sollte. So denken viele. Ich nicht!
Doch diejenigen die davon überzeugt sind, die müssen jetzt Nägel mit Köpfen machen.
Ich  muss auch einräumen: „Ihr seid aus der Vagina von Russland entstiegen und ihr habt das gleiche brutale und stänkerische Verhalten in euch, wie euer ehemaliges MUTTERLAND.
Was da im Moment in der Meeresenge zwischen dem Schwarzen und dem Asowschem Meer abgeht, das ist an Widerlichkeit nicht mehr zu überbieten.
Die Russen rammen ukrainische Boote und dann sagen sie, dass es eine Provokation der Ukrainer war und sie sich angegriffen fühlten.
So fängt man einen Krieg an.
1939 hieß es auch, die Polen hätten die Deutschen angegriffen. Und was passierte dann? Man kennt die Geschichte.
Der kleine russische Herrscher ist ein Aggressor und man muss ihn in die Schranken weisen. Wer soll das tun?
Wir Europäer sind Hosenscheisser und wir kommen immer mit dem gleichen: „Sanktionen!
Der Diktator scheisst auf das alles und so kann er tun und lassen was er will. Die Ukraine wird verlieren wenn es zum Krieg kommt und der ist nicht mehr weit weg. Die Russen werden sich die ganze Ukraine unter den Nagel reißen und dann kommt das nächste Land dran. So lange, bis die UdSSR wieder vereint ist.
Ich spinne da herum?
Seid ihr sicher, dass es nicht so sein könnte?
Warum tut dieser kleine schizophrene Mann das?
Weil er Lust am Töten hat?
Weil es ihm langweilig ist?
Weil er sehen will, wie weit er gehen?
Will er der NEUE WELT-PRÄSIDENT werden?
Einer der die Welt regiert?
Tut er das nicht schon zum Teil?
Wir sollten da etwas mehr zusammenhalten und der Ukraine helfen und wenn es sein muss mit GEWALT.
Die Politiker reden lieber. Das ist auch gut so. Aber wie ich schon sehr oft gesagt habe: „Nicht mit jedem kann man reden.
Er ist ein falscher Hund und mit denen musst du aufpassen. Das sind Heuchler. Liest man sein Gesicht, dann weiß man, das ist nicht ehrlich!
Das ist ein aufgesetztes Lachen und dafür muss ich nicht Physiognomie studiert haben.
Trump ist ein großschnäutziger Redner: „Wie ein kleiner Hund.
Die bellen nur, aber: MAN könnte ANGST bekommen.
Putin ist eine Bulldogge und die sind gefährlich. Nicht der Hund!
Sein Halter! … Und bei Putin ist sein Halter?, der STAAT RUSSLAND!
Der G20 Gipfel der in Argentinien stattfinden soll, muss dazu genutzt werden, dass man über diesen Konflikt redet.
Wobei das noch absurdere dabei ist, dass es in einem Land ist, in dem ein moderner Diktator die Nummer eins ist. Wer das Treffen dort angesetzt hat, der ist sowieso nicht normal. Die haben schon Probleme genug und nun kommt auch noch ein Gipfel zustande, der im Grunde nichts bringt, außer DEMOS die in Gewalt ausarten!
Sollten Trump und Putin aufeinander treffen, so muss man über das Thema sprechen und der kleine Hund muss die Bulldogge beruhigen.
Falls sie aufeinander treffen.
Wenn nicht, dann muss man eine andere Lösung finden und die Bulldogge anleinen damit sie nicht auf uns zu rennt.
Kracht es in der Ukraine, dann kracht es in Europa. Kracht es in Europa,  dann kracht es weltweit. Wir haben verbündete die uns helfen und schon brennt das Haus. Bis zur Grundmauer!
Putin ist ein Hetzer, er ist ein Großmäuliger und gefährlicher Mann. Wir brauchen keinen Krieg. … „Kriegshetzer gibt es schon genug.
In den Nachrichten sieht man die Toten und das Leid, das die Menschen haben.
Wollen wir das auch bei uns?
Das kann niemand wollen, auch der glatzköpfige, kleine Zar aus Russland nicht!
Habidere … Willi

Habidere … Brexit Deal

Da muss sie jetzt weg!
(Die Flagge) … Für Immer?!
Wer profitiert jetzt davon. Die EU oder England?
Eine schändliche Kapitulation sagen die Engländer.
Eine schändliche Kapitulation sage ich als Europäer!
Wir haben uns billig verkauft. Die Engländer sind noch nicht ganz frei, aber bald können sie selber über alles entscheiden. England gehört wieder den Engländern und nicht BRÜSSEL!
Bei uns macht das Brüssel. Die einzelnen Staaten haben nichts zu sagen. Sie können ein Veto einlegen und das war es auch schon.
Der Brexit wird folgen haben.
Folgen deswegen, weil es sich auch manch andere Staaten in der EU überlegen werden auszusteigen! Sicher wird es für England am Anfang schwer werden in alles reinzuwachsen, aber mit der Hilfe der EU, die auch weiterhin für sie da sein wird, wird es einfacher werden. Wir haben schwer nachgegeben.
Es müsste eine Strafe sein, wenn man die europäische Union verlässt. Dieser 600 Seiten Vertrag, der ist zu 70% gut für die Engländer. Wir machen uns etwas vor und wir denken, dass wir einen Super-Deal gemacht haben.
Der Preis den wir bezahlen der wird am Ende höher sein, als der von den Engländern. Und eigentlich sollte es umgekehrt sein.
Hätte man Härte gezeigt, dann wäre das Thema Irland-Nordirland und Spanien-Gibraltar anders ausgegangen. Sicher arbeiten viele Europäer für den englischen Staat. Dennoch darf man nicht vergessen: Auch sehr viele Engländer arbeiten in der EU. Dann das Thema Zollunion. Der Streit der wieder entflammen könnte, mit Irland und Nordirland. Den Doppelstatus den Nordirland erhalten könnte, ist auch nicht der richtige Weg: „Es gehört zu England und DIE SIND DOCH AUSGESTIEGEN: Es gilt doch für ganz England, oder täusche ich mich da?
Mitgegangen- mitgefangen. So sagt man doch? Das sagte man mir schon als kleiner Junge. Keine Ausnahme!
RAUS AUS DER EU, HEISST RAUS. … „Raus aus allen Rechten der EU.
Warum sollte da Gibraltar und Nordirland den Status erhalten und genauso weiterwirtschaften, so als ob sie noch ein vollwertiges EU Mitglied sind.
Sie wollten den BREXIT, nun haben sie den BREXIT. 
Tatsache aber wird sein: „Die Engländer können in Zukunft selber entscheiden wen sie ins Land lassen und wen nicht! Die Finanzen werden sie auch selber verwalten können. Das Thema Binnenmarkt wird für sie auch nicht zum Nachteil werden. Und am Ende wird es so sein, dass die Engländer zwar nicht mehr in der EU sind, sie aber weiterhin viele Vorteile genießen werden. Der ganz große Vorteil für sie aber wird sein, dass man ihnen nichts mehr vorschreiben kann, auch wenn der endgültige Austritt erst 2020 sein wird. Ein Jahr nach dem 29.März 2019 wird die EU noch über belanglose Themen über ihre Köpfe entscheiden können und dann ist SCHLUSS!
And the Winner is: GREAT BRITAIN!
Sie sagen ja immer, dass es keine Gewinner und Verlierer gibt, aber das sehe ich anders und die nächsten paar Jahre werden zeigen, ob es ein guter Deal für die EU war. Ich täusche mich gerne und ich hoffe, dass ich falsch liege und kein anderer Staat mehr austreten wird, … aber?
Na ja, sie sind weg und damit werden und können wir leben. Ich hätte gerne einen ganz harten Deal gesehen. Schließlich sollen sie sehen, dass die EU die sie nach 45 Jahren verlassen, eine gute EU ist. Es ist eine Scheidung, so wie im richtigen Leben und da gibt es meistens nur einen Sieger.
Den Mann oder die Frau!
Dass beide glücklich auseinander gehen, das ist sehr selten.
Ich mag die Engländer, aber dass sie so etwas getan haben, das verzeihe ich ihnen nicht. Gerade in den Zeiten die wir haben. Jetzt hätte man eigentlich zusammen halten müssen und was tun die Tommys?
Sollten sie es später schwer haben, so tun sie mir nicht leid!
Time to say Goodby.
Habidere … Willi

Habidere … Hörner

Das liebe Tierchen soll so aussehen und nicht anders! Und der Staat sollte keinen Bauern ERPRESSEN.
Horn ab, oder keine Subvention!!!!!
Egal was für Hörner, sie sollten dort bleiben wie es die Natur vorgesehen hat. Eine Ausnahmen würde ich bei Nashörnern und Elefanten-Stoßzähne machen.
Diese Hörner werden den Tieren abgehackt oder abgeschnitten, nur um ein Geschäft zu machen. Mit Kuhhörnern oder Ziegenhörner macht man kein Geschäft.
Die Schweizer stimmen heute darüber ab, ob sie bleiben dürfen, oder ob sie den Kälbern an der Anlage für Hörner wegberannt werden.
Die Abstimmung alleine ist schon eine Farce.
Welcher Volltrottel kam eigentlich auf die Idee, den Tieren die Hörner abzuschneiden?
Ist die Verletzungsgefahr der Hauptgrund?
Verletzungsgefahr für wen?
Für die Volldeppen die im Parlament sitzen?
Eigentlich sehr traurig, dass der Bauer nicht selber entscheiden darf, ob er den Kühnen ihre Krone lässt, oder nicht. Er kommt schon klar damit. Seine Vorfahren und die Vorfahren davor und so weiter, die haben es auch nicht gemacht. „Keiner ist an einem Hörnertod gestorben. Verletzte gibt es immer, aber die Prozentzahl bei einem Hörner MORD, die hält sich in Grenzen. … „In MINIMALE Grenzen!
Wieder einmal greift der Volldepp von Mensch in die Natur ein. Wieder einmal versucht der Volldepp von Mensch, die Natur zu verändern. Die Strafe wird kommen, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.
Die Kühe und die Ziegen sind, wie sie sind. Sie bekommen Hörner und das schon seit tausenden von Jahren. Warum zum Teufel will man das jetzt nicht mehr?
Weil in den Alpen Unfälle mit dummen Touristen passieren?
Weil es schöner aussehen soll?
Weil es den Politikern nicht passt, dass Kühe Hörner tragen?
Weil es Mode ist?
Weil es den Bauern nicht verletzen soll?
Großer Gott, … der Bauer kennt sein Vieh besser als manch Politiker seine Frau kennt!
Er ist jeden Tag mit den Kühen oder den Ziegen auf Tuchfühlung. Er bringt sie in den Stall, er melkt sie, er gibt ihnen Fressen, er behütet sie wie seinen Augapfel. Da ist es ihm egal, dass die Kuh Hörner hat.
Er ist damit aufgewachsen und er kennt es nicht anders. Die Kuh darf nicht verstümmelt werden. Zudem sieht es aus, wie wenn Horst Seehofer mit Glatze umherrennt.
Das will keiner sehen!
Die Schweizer stimmen darüber ab und das finde ich klasse, dass man über vieles abstimmen kann und darf. … „Das ist Demokratie PUR.
Aber das hier, das geht einen Verkäufer, oder einen Zahnarzt, oder einen Bankangestellten einen VOLLEN SCHSISSDRECK an.
Wir stimmen ja auch nicht darüber ab, ob wir mehr Zinsen bekommen können, oder nicht!
Oder können wir darüber auch abstimmen, ob wir die Waren ohne Verpackung haben können?
Oder darüber abstimmen und dem Zahnarzt vorschreiben welches Mundtuch er tragen soll?
Schmarrn, Schmarrn und nochmal Schmarrn.
Lasst den Tieren ihre Hörner! … Sie gehören zu ihnen, … so wie mein Zipfel zu mir gehört. Der Rüssel zu einem Elefanten. Der Motor zu einem Auto. Die Schulden zu einem Staat.
Warum wollen wir uns immer einmischen?
Muss es jetzt auch noch ein HÖRNER Gesetz geben? Darf der Bauer nicht mehr selber entscheiden, wie er sein Vieh halten will?
Wenn das unsere Vorfahren sehen könnten, dann würden sich im Grab umdrehen. Bei dem Blödsinn den wir da lostreten!
Frage: „Wann wird eigentlich darüber abgestimmt, ob die Kuh im Stall, oder auf dem Feld scheißen soll?
Habidere … Willi

Habidere … Knallhart-Richterin

Um dieses Dokument geht es hier!

Sie sehen sehr sympathisch aus und ich denke Sie sind es auch. Sie sind gut in Ihrem Job. Die Verbrecher sollten Angst haben, wenn Sie auf am Richtertisch sitzen.
Ob es jetzt ein knallhartes Urteil war, dass ist dahingestellt. Ich persönlich finde es nicht hart. Ich finde es sollte echt hart bestraft werden und dafür sollte man zu keiner Richterin und zu keinem Richter sagen, dass er ein Knallhartes-Urteil abgeliefert hat. Das sollte normal sein.
Jeder Gottverdammte Verbrecher oder Vergewaltiger, oder was auch immer hat eine schwere Tat begangen und dafür muss er aufs härteste bestraft werden. Dazu sollte jeder Richter in der Lage sein. Bei euch in der Gilde arbeiten aber „viele Luschen-Richter„, die urteilen wie sie aufgelegt sind. Mit Gerechtigkeit hat das aber nichts zu tun und deshalb verlieren wir Menschen den Glauben an die Justiz. Sie urteilen meistens für die Delinquenten und die lachen sich ins Fäustchen. Wenn sie hier bei uns was anstellen wissen sie genau: „Ok, da kann mir nicht viel passieren.
Abgeschoben werden kann er sowieso nicht und das ganz speziell, wenn er von Syrien kommt. Glaubt den irgendjemand, dass uns das interessiert, dass er nicht abgeschoben werden kann, nur weil es in Syrien zu gefährlich werden kann für den Abgeurteilten? Das geht uns am Arsch vorbei. Das ist uns Wurst. Das hätte sich der Verbrecher vorher überlegen sollen.
Ob der VERBRECHER in Syrerin ein schweres Leben bekommt oder nicht, das ist mir so egal, wie wenn ein Sack Reis in China umfällt.
Man muss Mensch sein, ja: „Er hat es sich selber eingebrockt und bei einem schweren Vergehen tut mir keiner leid von diesen Idioten. Schneller müsste es gehen. Ob er einen Pass hat oder nicht!
Es gibt Gesetze und die müssen eingehalten werden. Und es gibt Strafen die müssen auch eingehalten werden. Wird ein Urteil gesprochen, dass er abgeschoben werden muss, dann muss das im gleichen Augenblick passieren. Jetzt wohnt er zu Hause bei Mami und lacht über dieses ganze Getue was der Staat da fabriziert.
Frau Wünsch, die „Knallhart-Richterin hat es gut gemeint und sie ist mit gutem Beispiel vorangegangen und wollte den Türken auch loswerden, aber es geht nicht. „Eben weil dem Herrn Vergewaltiger-Verbrecher, der Pass aus der Türkei fehlt.
Traurig ist es allemal.
Zudem ist bekannt, „dass er aus der Türkei kommt, „dass er Türke ist,
das alleine sollte schon genug sein um dieses Arschloch abschieben zu können. Da sollte sich die Türkei nicht winden.
Warum auch?
Eindeutiger geht es ja gar nicht.
„Und da er Türke ist gehört er wieder in die Türkei, ohne jemals wieder europäischen Boden betreten zu dürfen!
Mein Fazit: „Sie meine liebe Frau Richterin, Sie sind eine Person die den richtigen Weg eingeschlagen hat, aber meines Erachtens darf man Sie nicht feiern weil Sie ein Urteil abgegeben haben.
DAS SOLLTE DER NORMAL FALL SEIN, DASS MAN HART ÜBER VERBRECHER URTEILET:
Trotzdem, meinen Respekt haben Sie auf alle Fälle und bitte sehen Sie zu, dass der Schweinehund SCHNELL weg ist aus Europa!!!
Habidere … Willi

R.I.P … Jens Büchner

„Sie waren 7 Jahre der „Malle Jens.
Ich sehe mir die Auswanderer gerne an, weil da so viele Deppen dabei sind. (Entschuldigung)
Die haben Null Ahnung, wie es ist wenn man ins Ausland auswandern will. Sie gehen ohne Plan! Das heißt: „Sie haben schon einen Plan, aber der lässt sich nicht immer ausführen.“
Und ja: „Es gibt Ausnahmen und es sind Auswanderer dabei, die es echt geschafft haben. Sie waren einer von denen.
Doch meistens ist es so! …
Sie haben zu wenig Geld dabei.
Sie sind unerfahren.
Sie können die Sprache nicht.
Sie verstehen die Kultur nicht.
Sie denken immer noch, dass sie in Deutschland sind und am Ende regen sie sich auf, dass sie niemand versteht.
Dass die Bürokratie so schwerfällig ist.
Ist sie das wirklich?
Ist sie denn in Deutschland, oder in Österreich einfacher?
Sie aber Herr Büchner, Sie hatten einen Plan. Sie und ihre damalige Freundin haben mit einer Boutique begonnen. Sie waren ein Chaot und mir kam es meistens so vor, als ob Sie innerlich durch irgendeinen Geist angetrieben wurden.
Sie waren immer unterwegs. Sie waren wie ein Derwisch. Sie fingen etwas an und hörten im nächsten Moment wieder auf. Sie suchten Ihre Bestimmung und Sie fanden Sie auch. Immer in Bewegung. Sie rauchten wie ein Schlot und Sie hatten Freundinnen, die einem das Hirn raushauten. Die meisten von denen waren nur Geil darauf ins Fernsehen zu kommen. An Ihnen hatten die kein Interesse.
Sie hatten 8 Kinder und Sie wurden n u r 49 Jahre alt.
Ich bin sehr traurig darüber: „Traurig, weil ich Sie nicht mehr im Fernsehen sehe werde und ich mich über Sie krumm lachen kann.
Traurig darüber, dass die Kinder ihren Vater verloren haben.
Dass Ihre Frau jetzt alles alleine packen muss.
Traurig darüber, dass ich mich in Ihnen getäuscht habe. Ich dachte bis vor kurzem noch daran, dass Sie eine Show abziehen wollten, um noch bekannter zu werden. Es tut mir sehr leid und ich möchte mich bei Ihnen Entschuldigen. Ich bitte um Verzeihung, dass ich so voreingenommen war. Sie verdienen meinen Respekt und ich hoffe, Sie haben jetzt keine Schmerzen mehr. Sie waren sehr krank und Sie haben es nicht an die große Glocke gehängt. Noch mehr Respekt.
Es ist wie bei meiner Familie. Wir waren fünf Kinder und mein Vater starb mit 41 Jahren. Auch er hatte eine Krankheit und hat nicht einmal seiner Familie davon erzählt. Meine Mutter hatte den Kampf aufgenommen und sie hat ihn gewonnen. Leider auch nicht sehr lange.
… Ich war geschockt als ich das von Ihnen hörte und ich war stocksauer auf mich.
Weil ich mich eben getäuscht hatte.
Weil ich Sie falsch eingeschätzt hatte.
Ich bin ein dummer Mensch und ich werde versuchen mich zu Bessern.
Seien Sie mir nicht böse und ich verbeuge mich vor Ihnen. Sie waren einer von uns und Sie haben es geschafft. Noch- noch mehr Respekt.
R.I.P
Ruhen sie in Frieden!
Mit großer Hochachtung lasse ich Sie jetzt … „in den Himmel aufsteigen!
Willi

 

Habidere … Was jetzt?

„Wird jetzt alles besser und vor allem: „Haben wir jetzt die Umwelt endlich sauber? … Ich meine das mit dem „Diesel-Durch-Fahrverbot“ durch gewisse Städte?
Ich sage extra „Durch-Fahrverbot, weil ein sehr, sehr schwindliger Richter nachgab und er es nicht für richtig fand anders zu entscheiden, als: „Diesel Fahrzeuge, die der Norm nicht entsprechen, die Durchfahrt auf AUTOBAHNEN, die zufälligerweise durch die Stadt gehen, … nicht zu erlauben!“
Dieser Richter den man eigentlich nur Hirnverbrannt nennen kann will, dass diese Fahrzeuge, die die Erlaubnis nicht haben die Autobahn zu benutzen, einen UMWEG machen sollen. Dieser Vollkoffer vergisst aber, dass man durch die Umwege eigentlich länger unterwegs ist und dass man mehr Abgase abgibt als, wie wenn er durch die Stadt fahren würde.
Eigentlich ist es schon eine Schande, dass man auf der Autobahn aufpassen muss, dass mein Auto der Norm entspricht. Die Autofahrer werden bestraft für eine Sache, die sie gar nicht ausgeheckt haben. Die schwindligen Richter helfen dabei und der Trottel Autofahrer hat das Nachsehen.
Es ist den Politikern vollkommen egal ob der, oder die Person einen längeren Umweg fahren muss. Sie werden ja kutschiert!
Was kommt als nächstes?
Was entscheiden Luschen Richter in der nächsten Sprosse der Leiter?
Was müssen wir uns noch alles gefallen lassen?
Wann wird einmal über ein Trottel Urteil, … ein richtiges Urteil gefällt?
Wann werden diese STUDIERTEN Vo0lldeppen einmal zur Rechenschaft gezogen?
Es kann doch nicht sein, dass hier niemals etwas passiert und diese Clowns tun und machen können was sie wollen.
Wann werden sie entscheiden wie oft und wann ich aufs Klo gehen darf, um zu scheißen?
Wie oft darf ich noch mit meiner Frau schlafen?
Wann kommt das Gesetz, dass es den Menschen nur mehr erlaubt ist, eine Klopapierrolle in einer Woche zu verbrauchen.
Wann entscheiden sie was ich trinken darf?
Was jetzt?
Wann kommt es soweit, dass Flugzeuge nicht mehr über gewisse Städte fliegen dürfen, weil es die Umwelt verschmutzt? … Wie in Essen?
Müssen da Umwege geflogen werden? … Darf es überhaupt in Städten landen? Ich meine nicht direkt in der Stadt, aber das Areal gehört ja zu einer Stadt, oder nicht?
Wann wird einem Bauern gesagt, dass er nicht mehr mit seinem alten Traktor aufs Feld darf?
Wann hört dieser absolute Blödsinn auf?
Glaubt irgendein Trottel von diesen Deppen, dass es nur an den paar Dieselfahrern liegt?
Dass die Umwelt wegen ihnen komplett zugenagelt wird?
Dass es da keine anderen Umweltverschmutzer gibt?
Dass es nur in Deutschland sauberer werden würde?
Dass die dreckige Luft nicht über Grenzen geht?
Wir in Europa tun schon viel für die Umwelt. Da müssten auch die anderen Staaten mitziehen um ein gutes Resultat zu erzielen.
Die Diesel Fahrer können es nicht sein!
China, Amerika, Indien, Russland, Japan, etc. etc. diese Länder müssten voll mitziehen um die Umwelt zu reinigen. Das kleine Städtchen ESSEN kann es nicht und deshalb ist dieses Urteil ein absoluter Witz und dieser „Dodl“ wie wir in Österreich sagen, soll „scheiss’n gehen!
Wieder ein weiteres Urteil das nur Kopfschütteln veranlasst und das den Glauben an unsere Gesetzgebung schwer wanken lässt.
Weg mit den Dumm-Richtern und Weg frei für „echte RCIHTER!“
Disney haben wir schon genug!
Habidere … Willi

He … Mutter-Mörder (weil Schizophren)

Kain hat seinen Bruder Abel aus Eifersucht erschlagen. Der erste Brudermord war geschehen. Aus heutiger Sicht würde man Kain vielleicht als kranken Menschen aburteilen. Als Schizophrenen Menschen!
Natürlich gibt es Menschen die an Schizophrenie leiden, aber Heilung gibt es nicht!
Schizophrenie ist nicht Heilbar!
Der Geist oder die Psyche dieser Menschen ist beeinträchtigt und sie nehmen Dinge wahr, die ein nicht Schizophrener Mensch nicht hat.
Diese Menschen kann man selbstverständlich behandeln, aber am Ende kann man nur die Krankheitssymbole lindern. Die Bewusstseinsklarheit und die intellektuellen Fähigkeiten sind dabei nicht beeinträchtigt.
Ich als nicht kranker Mensch würde sagen: „Die sind nicht dumm, die sind nur geplagt von einem Geist der ihnen etwas einredet.
Dennoch: „Heutzutage gibt es viele Verbrecher und Mörder, die diese Schizophrenie gut spielen können. Die ziehen das durch. Dann werden sie nicht ins Gefängnis gebracht. Ihr neues Zuhause wird die Psychiatrie sein. Dort kann man es besser aushalten. Die Psychologen und Psychiater die mit ihnen reden, die können es nicht mehr auseinanderhalten ob gespielt wird, oder nicht.
NATÜRLICH NICHT IMMER!
Viele dieser Verbrecher sind schlau. Sehr schlau!
Er wird nach einiger Zeit wieder aus der Klinik entlassen und er kann ein neues Leben anfangen. Ich wünsche es diesen Menschen. Aber nur denen, die wirklich an dieser Krankheit leiden. Aber wie kann man in einen Menschen hinein sehen? … Auch diejenigen die meinen sie könnten es, können es nicht.
Sie Mutmaßen. Manchmal haben sie Recht und manchmal täuschen sie sich. Egal wie sie entscheiden, sie sind fein raus!
Der Verteidiger holt sich einen Gutachter der für ihn entscheidet und der Staatsanwalt macht es ihm gleich. Sein Gutachter entscheidet selbstverständlich für ihn.
Eine Fifty-fifty Chance für den Staatsanwalt, oder dem Verteidiger.
Wenn ein Kind (egal wie alt) seine eigene Mutter umbringt, dann muss es einen triftigen Grund geben.
Drogen. … Alkohol. … Krankheit. …?
Was muss da in einem Kopf vor sich gehen, wenn man auf seine Mutter mit dem Messer einsticht?
Wenn man sie erschlägt?
Wenn man sie leiden lässt?
Für mich sind das alles unerklärliche Dinge.
Eines was ich weiß ist: „Das sind kranke Menschen und wenn ich krank sage, … dann meine ich nicht psychisch krank, sondern krank, weil man so etwas gar nicht tun kann! Außer man will es tun!
Diese Menschen die das tun, die hassen alles.
Sie haben im Beruf versagt.
Sie haben es nicht geschafft ihr Leben auf die Reihe zu bekommen.
Sie sind mit sich selber unzufrieden.
Sie fühlen sich nicht akzeptiert.
Sie sind VOLLSCHULDFÄHIG!
Mütter können ihren Kinder auch viel antun, aber dass man sie dafür umbringt, das geht nicht in meinen Unstudierten Kopf.
Für Mord gibt es keine Entschuldigung!
K E I N E!
Ob Schizophren oder nicht. Menschen die einen anderen Menschen UMBRINGEN sind Mörder. Und Mörder gehören hinter Gitter.
Einer flog übers Kuckucksnest lässt grüßen!
Der machte den Ärzten vor, dass er verrückt war. Am Ende war er es! 
 Als normaler und gesunder Mensch eingerückt und drinnen wurde er zum Deppen (im Volksmund) gemacht! Am Ende war er VERRÜCKT!
Und natürlich muss man diesen kranken Menschen helfen, da gibt es gar keine Frage.
Es gibt viele Millionen kranke Menschen auf diesen Planeten die einem nichts tun. Die haben einfach nur Pech, dass sie krank sind. Sie bringen niemanden um. „UND DIESE MENSCHEN SIND ARME MENSCHEN.
Nicht die Mörder!
Zudem gebe es dann nur mehr Mörder: „Ein kranker- ein Toter!
Mörder benutzen oft Krankheiten um nicht verurteilt zu werden.
Auch die Schizophrenie!
Habidere … Willi