Habidere … Mexikanische Kinder

Wenn man das alles in den Nachrichten sieht was da mit euch kleinen Racker passiert, dann ist das nur mehr zum Fremdschämen und ich empfinde Zorn, Wut und Empörung. Ich könnte weinen wie mit euch umgegangen wird. Man entreißt euch von euren Eltern, nur weil die ein besseres Leben für euch wollen. Sie tun es für euch. Sie nehmen die Gefahr auf sich, um euch ein besseres und lebenswerteres Leben zu bieten.
Die Welt?
Sie sieht zu und tut nichts, so wie immer!
Die Menschenrechtsorganisationen reden und schwingen grosse Reden und verurteilen den Herr Präsidenten Deppenschädel „TRUMP.“
Der Blondschopf macht was er will und keiner kann ihm die Stirn bieten. Sie scheissen sich alle in die Hose. Ein einziger Mensch macht was er will und die Welt geht in die KNIE.
Es sind Flüchtlinge wie wir sie hier haben. Wir kriegen das Thema Flüchtlinge schön langsam in den Griff. Es muss geredet werden und es muss verhandelt werden und alle die es nicht verdienen hier zu leben, die müssen und sollen sofort wieder das Land verlassen. Gehen sie nicht von alleine, dann muss man sie Ausweisen, ohne Wenn und Aber!
Er, der blonde Neandertaler mischt sich sogar in die Thematik in Europa ein. Das ist was NEUES!
Wir sollten das gleiche tun und Amerika zeigen wie es geht. Aber das geht ja nicht!
Es ginge schon, aber wer hat die Chuzpe den blonden Seppl das zu sagen. Wir alle kuschen ja vor ihm!
Er aber macht locker und witzig dahin mit seinen Flüchtlingsproblemen, die SEIN Land hat.
Die Mexikaner wollen in s e i n Land und er sieht zu, dass sie das nicht können. Schaffen sie es dennoch, dann sind sie ILLEGAL in Amerika und das ist nicht RECHT! Werden sie verhaftet und zurückgeschickt, dann versuchen sie es immer wieder von Neuem!

Man kann das aber auch Menschenwürdig machen:
Verhaftet sie, okay, … aber schickt sie im gleichen Moment MIT IHREN KINDERN wieder zurück.
Man muss sie nicht tagelang einsperren und sie von ihren Kindern trennen. Man kann es auch Human machen. Ihr habt sicher ein grosses Loch in der Mauer. Karrt sie dorthin und schickt sie rüber, „mit ihren Kindern.“ Das mit den Mexikanern ist ein Spiel das ihr Volldeppen von Amerikaner schon lange kennt. Das ist eines Präsidenten nicht würdig und ich verstehe das dumme Volk nicht, dass siezulassen, dass er macht was er will.
Entreißt ihm sein Kind!
Gibt er es nicht her, dann holt es euch.
Mal sehen was er dann macht.
Er würde sicher alles tun um sein Kind wieder zu bekommen, egal was!
Die Mexikaner machen das gleiche.
Man kann keiner Mutter, oder keinem Vater sein Kind entreißen. Das macht man nicht. Das ist eines Menschen nicht würdig und so tief kann man doch nicht fallen, dass man so etwas tut.
Das machen VERBRECHER und KIDNAPPER. 
Ab jetzt mein lieber Wiederwertiger und abartiger Kindshasser, sind Sie nicht besser als die Verbrecher die bei euch und bei uns umherlaufen.
Mit dem Unterschied: „Sie verstecken sich hinter ihrem Präsidenten Titel den sie im LEBEN nie VERDIENT haben.
Ich betrachte es als eine Schande für Ihr Volk und eine noch größere, dass man ihnen nicht entgegen tritt. Sie sind der aller letzte Mensch auf Erden den ich kennen lernen will. Ein Mann ohne EIER der macht was er will, nur weil er die Macht dazu hat. Eine Macht, die Ihnen überhaupt nicht zusteht.
Ihre Frau war mir auch nie sympathisch,
aber als sie sagte, sie könne es nicht ertragen das man Kinder von ihren Eltern mit ABSICHT trennt, das machte sie sympathischer.
Sie, … Voll-Hohl-Nuss, Sie sind der Unsympathischste Mensch den diese Welt in diesem Moment hat. Und das heißt was. … Weil Putin und Erdogan auch dazugehören. Aber die haben wenigstens Eier in der Hose und halten sich daran: „DASS KINDER UNTOUCHABALE SIND!
Die Welt wäre schöner, wenn es Sie Blondschopf nicht geben würde!
Dennoch bin ich überzeugt, dass Sie das alles überdenken werden MÜSSEN! Das kann es nicht sein!
Habidere … Willi

Habidere … Arme Diesel Fahrer

Es wird wieder ein Exemple statuiert, leider Gottes schon wieder bei den falschen Menschen.
Was für ein Vollkoffer von Politiker macht solche Gesetze bzw. wer von den Volldeppen hat das Recht dazu, so einen vollkommen vernebelten Befehl zu geben? Die angeblichen STINK Diesel Fahrer, dürfen nicht merh die 600 Meter lange Strasse in Hamburg entlang fahren. Sie müssen einen längeren Umweg in Kauf nehmen, damit diese 600 Meter Strasse STINKEFREI wird.
Dass sie die anderen Straassen die sie nun benützen müssen mit Abgase gedüngt werden, dass ist eigentlich Wurst. Es sind sicher ein paar Diesel-Autos dabei die nicht unbedingt den sauberen Normen entsprechen, aber diese wenigen Fahrzeuge sind sicher nicht schuldig, dass es in Hamburg so stinkt. So einen Schwachsinn habe ich schon lange nicht merh gehört. Und das wohlgemerkt in Deutschland. Wenn das irgendwo in Sibieren ist, dann denke ich mir okay die sind verrückt, aber ihr, ihr seid vollkommen verblödet.
Der kleine Autofahrer muss wieder herhalten, weil die grossen von oben keine Ahnung haben was eigentlich Drumherum passiert. Naja sie wissen es schon, aber sie müssen ja etwas machen. „Nur machen sie immer das Falsche!“
Autobusse, der normale Verkehr, die Riesen Schiffe die immer am Hafen anlegen, die müsste man auch an die Kandare nehmen.
Die Schiffe müssen draussen bleiben. … Geht nicht!
Die Kreuzfahrt Schiffe auch. … Geht ja auch nicht!
Die Autobusse müssen weg. … Geht noch weniger.
Also was bleibt? … Ja genau: „Der Trottel von Diesel Fahrer. Mit denen kann man machen was man will. Sie müssen sich danach halten und fertig. Der Volldepp der das veranlasst hat, den müsste man nackt ausziehen und durch die Stadt jagen! …  Azeigen und dann einsperren. … „Für immer!
Diese Menschen sind eine Gefahr für uns Normalos.
Wenn es einen Grund geben würde, dann würde man das ja einsehen, aber das hier, das ist einfach nur mehr lächerlich und peinlich. Das traurige dabei ist, der kleine Mann kann sich nicht wehren. Er wird wie immer ausgenommen und total VERARSCHT!
Wie lange halten diese Menschen noch inne und tun nichts? … Irgendwann kracht es gewaltig und das mit Recht! Sie sollen den Bonzen den Arsch aufreissen weil die nicht die Schuld auf sich nehmen und weil sie nichts unternehmen um  dieses Problem zu beseitigen. Es wäre in ihrer Macht, aber das kostet Geld und das wollen sie für solche Idiotien nicht ausgeben. Sie wollen uns nur ihre Drecksschleudern (das eigentlich Betrug ist) verkaufen und das mit Hilfe vom STAAT. Das ist das ekelige dabei. Der Staat hilft den Verbrechern auch noch und redet nach außen hin, dass es nicht Rechtens ist, was da vor sich geht.
HEUCHLER BIS GEHT NICHT MEHR!
Es sollte eigenlich niemanden mehr wundern was da geschieht und zwar alles mit der Rückendeckung des Staates. Der oder die Verbrechern gewinnen.
WIE IMMER!
Ausbaden müssen es die kleinen Arschlöcher, so wie ich eines bin.
Das einzige das wir tun können ist, kauft keinen Diesel Fahrzeuge mehr, bzw. kauft eine Zeitl lang gar keine Autos mehr. Ihr werdet sehen wie die einknicken.
Nur so haben wir die Macht und wenn wir nichts tun, so wie meistens, dann scheissen sie uns komplett zu. Die Scheisse haben wir schon bis zum Kinn, also muss man was tun. Bestraft sie und nehmt sie mit dem GELD, das ist die einzige Sprache die diese Halodris sprechen.
Und bestraft sie bei den nächsten Wahlen. Die AfD wird es euch danken! Wundern darf man sich dann aber nicht! … GELLE! Und ich sage euch es wird soweit kommen! Ich hoffe es nicht, aber wenn es so weiter geht … und wir immer die Volltrottel des Staates sind, dann passiert es!
P.S … Die Umweltministerin von Deutschland sollte auch nackt durch die Stadt gejagt werden, weil sie nur ein Würstchen ist das nichts zu sagen hat.
Aber, … ABKASSIERT, so wie die anderen WÜRSTCHEN!!!!

Habidere … Verträge

Man macht Verträge um ein Abkommen schriftlich festzuhalten. Die meisten Menschen halten sich daran, diejenigen die sich nicht daran halten sind Personen, die keinen Respekt voreinander haben.
Es sind Politiker und meistens auch Fussballer, sowie die ganzen Clubs die sich ncht daran gebunden fühlen. Sie nachen die Verträge und sie brechen sie wann und wie sie wollen.
Meine Frage daher: „Warum zum Teufel macht man dann Verträge wenn man sich nicht daran hält?
Um Papier zu verschwenden? … Um sein Gegenüber in Sicherheit zu wiegen? … Um sich gegenseitig zu verscheissern?
Sie verpulvern Kohle ohne Ende und dann fragen sie sich warum sie soviel Geld verlieren.
Trump der Hampel hält sich an überhaupt keine Verträge. Daher meine zweite Frage: „Wie zum Teufel hat dieser Clown sein Geld verdient, wenn er sich an nichts hält.
Würde jeder der mit ihm Geschäfte macht so handeln, ja wo wären wir dann? … Es würde alles aus den Fugen geraten.
Ich weiß noch als ich ein kleiner Junge war und ich mit meinen Kumpels auf den Jahrmarkt ging, dorthin wo auch Kühe verkauft wurden. Die Bauern gaben sich nach dem Geschäft die Hände und der Kauf-VERTRAG war unter Dach und Fach. Ohne Papier. Der Unterschied zwischen diesen Menschen und den Politikern ist?
Sie halten sich an die Vertäge. Egal wie hoch und egal um was es ging. Ihre Hände waren bindent.
Was passiert jetzt mit dem Atomabkommen das vor ein paar Jahren unterschreiben wurde?
Kann man so ein WICHTIGES Abkommen so einfach lösen. Nur ein Mann hat die Macht das zu tun, um uns alle ins Chaos zu stürzen?  Beunruhigend nenne ich das.
Und die EU? … Sie mahnen und sie finden das was Trump gemacht hat nicht klug und nciht gut. Sie verurteilen, etc. etc. etc. Sie werden wieder mit Worten umher werfen, aber es wird sich nichts ändern.
Natürlich gibt es auch andere Institute die sich nicht daran halten, ich habe nur einige  Beispiele genannt.
Allgemein halten sich die meisten an Verträge.
Viele aber brechen sie, so als ob sie kein Abkommen miteinander vereinbart hätten. Das kostet viel Geld.
Es wird den grossen Firmen wahrscheinich egal sein ob der Vertrag gebrochen wird, oder ob er bis zum Schluss eingehalten wird. Sie bezahlen und AUS!
Man sollte wichtige Verträge, also Verträge die uns alle betrifft einhalten und kein e i n z i g e r Mensch sollte ihn brechen dürfen. Man kann über eine Auflösung sprechen, aber da sollten mehrere Menschen an Bord sein um sich ein Bild zu machen.  ABER: „Ein einziger Wurstl wie Trump, der sollte nicht das Recht haben einen Vertrag zu zerstören, der weltweit sehr wichtig ist und war. Wie kann Amerika nur zulassen, … Nein, wie kann es auf der ganzen Welt keinen einzigen Menschen geben der das nicht nur verurteilt? Er gehört in die Schranken verwiesen und gibt es keine Einigung mit ihm, dann sollte und man muss auf Amerika scheissen. Wir brauceh sie nciht. Es wird in Zukunft andere Wege geben Geschäfte zu machen und am Ende wir sich Amerika in die Finger schneiden. Er wird Amerika an den Ruin bringen. Lasst ihn nur machen, aber scheisst nicht in die Hose vor ihm. Verdammt es geht mir auf den Sack, dass ich mich immer wieder wiederhole MUSS. Sehen denn unsere Böcke nicht, dass wir ihnen nicht mehr folgen wollen?
Dass wir die Schnauze voll haben?
Dass sie endlich Führung zeigen sollten?
Dass sie sich so verhalten sollten wie man es von einem Politiker erwarten würde?
Dass sie einmal was zu Stande bringen.
Dass sie sich geschlossen hintereinander stellen?
Dass sie dem Trump wirklich zeigen und es ihm sagen: „Wir brauchen euch nicht.
So wie er es uns geben will, so geben wir es ihm zurück: „Wo liegt da das Problem?
Morgen scheint die Sonne wieder und was kann er uns schon antun, was Im Endeffekt seinem Land schadet?
Ein Knieschuss, … wir, nein die Politiker müssen das nur sehen und erkennen. Macht eure Augen auf ihr Maulwürfe und handelt.
Verträge MÜSSEN eingehalten werden und wer es nicht tut, dem darf man nicht auch noch mit Boni und mit Abfindung ziehen lassen. Man muss sie BESTRAFEN.
Mit aller HÄRTE, ohne WENN und ABER!
Habidere … Willi

Habidere … Frau aus dem Iran

Ich würde diese Dame gerne kennenlernen, weil sie sagt was ich schon soooooooo lange schreibe und euch versuche mitzuteilen. Diese Frau hat recht und sie erkennt es was in Zukunft passieren wird, wenn wir nicht endlich aufwachen und uns von diesen Eroberern befreien. Es geschieht genauso wie es diese Frau schreibt und sagt. Es sind ihre Worte und ich gebe sie in ihrem Namen weiter.  Und es erfüllt mich Genugtuung, dass jemand anderer genau gleich denkt wie ich.
Und? … Sie kennt diese Menschen besser als ich, viel besser. Ich habe mir nur ein Bild gemacht und viel darüber gelesen wie diese Zipfelhuber denken.
Also zieht es euch rein. Es sind ihre Worte die ich mit ihr absolut teile. Ich aber habe die Möglichkeit es zu veröffentlichen, weil die grossen Zeitungen es immer ablehen, solche Kommentare die der Wahrheit entsprechen, zu veröffentlichen.

Der Kommentar ist von einer Iranerin und dies sollte sich jeder mal durchlesen. Verbreitet es so weit wie möglich bevor es wieder gelöscht wird, denn die Wahrheit verkraftet man hier nicht.
Christin aus Iran schreibte folgendes:
Ihr alle braucht einen Grundkurs für Islam. Viele von Euch haben kein ausreichendes Wissen über diese „Religion“ Ihr seid zu schnell bereit die „Seiten“ zu wechseln, wenn einer mit gut klingenden Argumenten kommt.
Ich bin iranische Christin und seit über 36 Jahren in Deutschland. Mittlerweile lebe ich in der Schweiz weil sie mir politisch stabiler erschien. Aber ich muss feststellen, dass es auch hier sehr viel Dummheit und Naivität in Bezug auf den Islam gibt.
Ich kenne den Islam aus nächster Nähe. Ich bin nach dem Sturz des Schahs Mohammed Reza Pahlavi vor dem Islam nach Deutschland geflohen. Ich habe hier studiert, geheiratet und Kinder bekommen. Ich habe mich vollständig integriert, und mich den Regeln des Gastlandes angepasst. Das war und ist für mich immer eine Frage des Repekts und Anstands gewesen! Der „gläubige“ Moslem kann das nur sehr schwer, denn es würde bedeuten sich unterzuordnen. Das aber verbietet ihm seine Religion. Er kann aber so tun. als ob, denn das erlaubt ihm die Taqiiya (bitte googeln)!
Der Islam kommt nicht nach Europa um zu bereichern, sondern um zu erobern! Das ist einer der Gründe, warum überwiegend junge Männer im kampffähigen Alter kommen.
Der Moslem glaubt, ihm gehöre die ganze Welt. Das hat ihnen Mohammed so versprochen. Dabei ist es den Muslimen erlaubt, alle andersdenkenden zu ermorden. Das ist Islam legitimes Wissen und Praxis.
Der Islam hat dem Westen den Krieg erklärt – hier hat es nur noch keiner wirklich vernommen!
Zur Erklärung: Schauen Sie sich bitte den Koran und die Geschichte des Islam an. Ich habe als Iranerin Zugang zu Moscheen, und höre dort immer wieder erschreckende Dinge, die definitiv nicht Grundgesetzkonform sind. Dort wird gepredigt, dass die Welt NUR Allah und NUR seinen Gläubigen gehört. Dieses Recht sollen alle Muslime einfordern, auch mit Gewalt. Das ist deren einziger Antrieb im Leben. Dies verfolgen sie geradezu fanatisch (wie man ja überall gut sehen kann)!
Im Islam hat man jedoch heute erkannt, dass eine kriegerische Eroberung des Westens nicht mehr möglich ist. Es fehlt ganz einfach die militärische Stärke. Daher hat man sich auf „friedliche“ Invasion verlegt.
Ich war als Iranerin unerkannt schon in vielen Moscheen, und habe immer wieder radikale imperialistische Töne gehört. So sollen sich die Muslime in fremde Länder begeben, sich dort ruhig und friedlich verhalten, sich reichlich vermehren, und auf den Tag Allahs warten.
Und nun schauen Sie sich die Geschichte der 57 islamischen Länder auf der Welt an. Ein Teil wurde kriegerisch erobert, aber ein nicht geringer Teil wurde durch Verdrängung in Besitz genommen.
Die Taktik ist immer gleich:
– Einwandern,
– ruhig verhalten,
– vermehren,
– Moscheen bauen,
– Islamverbände gründen,
– in die Politk gehen,
– Übernahme
Deutschland und auch die Schweiz und einige andere europäische Länder stehen gerade am vorletzten Punkt…
Wenn Sie das nicht erkennen, haben Sie verloren.
Ihnen kann ich also nur dringend empfehlen auch mal über den Tellerrand zu schauen!
Ihnen allen dennoch ein fröhliches Grüß Gott!….
Kopiert es euch und teilt es…..später ist es weg, so wie bei Bild, Krone und andere Zeitungen, da sie es löschen. Nicht gewünscht die Wahrheit zu schreiben.
P.S … Sie ist bereit, NEIN, wir sind bereit das zu TUN! Sie ist anonym, aber ich bin BANDL WILLI und sollte sich jemand auf den Schlips getreten fühlen, dann haben wir schon etwas erreicht!
Habidere … Willi

Habidere … Kritiker

Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke ich habe schon einmal über euch ZWETSCHGENRÖSTER ein paar Zeilen losgelassen.
Ihr seid Kritiker und in meinen Augen sind das Menschen die eigentlich GAR NICHTS KÖNNEN.
Kritiker ist kein Beruf. Kritisieren ist das einfachste was es gibt. Wenn ihr es besser machen könntet, so wie diejenigen die sich Mühe geben ihr Ding gut druchzubringen, dann hätte ich den grössten Respekt vor euch. IHR KÖNNT ES NICHT!
An allem was der andere Gegner tut und macht, ihr habt euer Maul offen und übt Kritik.
Ob es die Kunst ist, oder ob ein Promi das richtige oder nicht richtige anhat, es stört euch einfach und ihr macht euch wichtig, obwohl ihr nur armselige Würstchen seid. Ihr kommt daher wie ein Sandler und macht euch über die Kleider der anderen Menschen lustig oder ihr zerreißt sie, weil sie nicht das anhaben, was euch so vorschwebt. Euer kleines Hirn will euch etwas sagen und ihr nehmt es beim Wort.
Die Frau von Prinz William, Kate Middleton hatte bei der Hochzeit von Harry und Megan ihr schönes weisses Kleid an, wohlgemerkt das dritte Mal schon. Jetzt wird sie kritisiert weil sie es schon wieder anhatte. Ja was zum Teufel geht euch das an?
Überall wird gespart und des Prinzen Gemahlin macht da mit und weil sie auch spart wird sie von den Kritikern verrissen. Es ist ein tolles Kleid und warum kann sie es nicht anziehen wann sie will?
Muss sie euch Heudeppen fragen ob es in Ordnung ist wenn sie es wieder anziehen will?
Wer seid ihr?
Ihre Berater?
Kate Middleton ist eine reife Frau, eine tolle Frau und eine Frau die selber entscheiden kann, wie und was sie anziehen will. Leider kann sie nicht das sagen was ich sage und deshalb schreibe ich im Namen von ihr.
Sie würde sich vielleicht anders ausdrücken, aber mir persönlich geht das am Arsch vorbei, ob es euch gefällt wie ich schreibe. Die Hauptsache ist, man sagt euch was ihr seid., nähmlich Nichtskönner.
Nullen.
Was habt ihr eigetnlich gelernt?
Kritiker?
Wie kann man Kritiker lernen?
Wie kann man lernen, dass man eigentlich keine Ahnung von Tuten und Blasen hat?
Wie geht das?
Ein Kritiker ist wie ein Schauspieler, er schlüpft in Rollen wovon er keine Ahnung hat. Der Schauspieler spielt so als ob er eine Ahnung hat, derweil ist er ein Blender. Das was für ihn spricht ist, dass er es nur spielt und man ihn nicht ernst nehmen darf.
Euch Würstls darf man noch weniger ernst nehmen, weil ihr seid keine Schauspieler im Sinne eines Spieles. Nein, ihr seid  echt und das ist das entsetzliche dabei. Wenn ihr es nur spielen würdet dann könnte man darüber lachen, aber so ist dieses Thema „KRITIK“, … zum Weinen.
Ein  Wetterfrosch irrt sich öfter. Die Meinungsforscher liegen oft meilenweit entfernt davon was sie prognostiziert haben. Ein Kritiker ist beides.
Und das ist geschmeichelt.
Ich kritisiere auch?
Nein, ich stelle was fest. Wen Kate ihr Kleid nochmal anziehen würde, dann würde mir das gar nicht auffallen und wenn doch, dann würde ich mir denken: Super, die Frau spart, obwohl sie es sich 100% leisten könnte Kleider zu tragen, die meine Frau niemals tragen könnte.
Warum?
Weil „ICH sie mir NICHT leisten könnte.
Sie könnte es und tut es nicht, R E S P E K T!
Wenn ich Musiker bin (was ich bin) und Tico Torres würde mich kritiseren, dann wäre ich ihm dankbar, weil er kann es. Er ist in seinem Beruf klasse und deshab darf er sich darüber äussern wie ich spiele und ob es ihm gefallen würde oder nicht. Aber ihr Kritiker, ihr habt es doch nicht gelernt!
Vielleicht Kunstkritiker, aber sie können es ja selber nicht besser als der Künstler. Deshalb müssen sie auch ihre Schnauze halten. Sie können es überhaupt nicht, aber ihr Maul darüber aufreissen das können sie.
Wie oft schon sind diese Schlaffis daneben gelegen?
Sehr oft und dann was?
Als Ausrede antwortet man wie ein Politiker: „Ich habe mich geirrt.
Ja klar habt ihr euch geirrt, weil IHR KEINE AHNUNG habt. Ihr äussert nur eure Meinung und die ist Kacke. Das kann ich akzeptieren.
Ich bin jetzt auch Kritiker und kritisiere alles so wie ihr es handhabt. … Und ich bin jetzt so wie ihr es seid.
Von nichts eine Ahnung haben, aber davon sehr VIEL.

Habidere … Özil und Gündogan

Grosser Gott. …Gündogan rasiere dir den grauenhaften Schnauzer weg. Du siehst ja aus wie ein Sohn vom Despoten!

Ihr seid für mich zwei totale Verräter und die Menschen in eurem zweiten Heimatland, die sind dumm und verblödet. Ich verliere immer mehr den Respekt vor meinen Freunden den Deutschen. Ihr seid Plauderer und ihr habt  keine echten großen  Eier in der Hose.
Ihr lasst es zu, dass diese zwei Gnome euch vor aller Welt BLOSSSTELLEN. … „Ja, vor der ganzen Welt.
Der Despot freut sich, dass es solche Versager und Verräter wie diese Zwei es sind, gibt.
Er wirbt mit diesen zwei Deppen DEUTSCHEN.
Sie machen lustige Fotos mit ihm und schreiben auch noch auf ihre Shirts: Mit Respekt FÜR meinen PRÄSIDENTEN.
Mir haute es den Schütz raus als ich das sah. Zwei begnadete Fußballer die dumm sind wie Stroh, machen auf Webehelfer.
Wohlgemerkt für einen Tyrannen und Blutrünstigen Diktator.
Derjenige, der die ganzen Rechte mit Füssen tritt.
Derjenige, der Leute beseitigen lässt.
Derjenige, der keine anderen Menschen neben sich gewähren lässt. Derjenige, der alle aus dem Weg räumt die ihm im Wege stehen.
Derjenige, der mit ziemlicher Sicherheit selber seinen Militärputsch inszenierte.
Derjenige, der einfach kein guter Mensch ist.
Diesen Menschen unterstützen zwei Deutsche!
In Deutschland geboren und alle Knowhows in Deutschland gelernt.
In Deutschland die Kohle gemacht. Sie haben alles was sie können den Deutschen zu verdanken und sie zahlen es ihnen wie zurück?
1. Keine Hymne singen. (das alleine schon sollte den deutschen Einwohnern zu denken geben).
2. Integration ein totaler Fehlschlag.
3. Totale Verleumdung ihres wirklichen Präsidenten.
Verrat PUR!
Löw und Bierhoff sind zwei Versager die sich nicht getrauen, diese zwei Schlappschwänze aus dem Kader zu werfen. Sport muss Sport bleiben und diese Volldeppen haben es eben nicht geschnallt und sie müssten mit der Höchststrafe bestraft werden und das hätte die Ausschließung aus dem DFB Team sein müssen. So können diese Schlaffis weiterhin tun und machen was sie wollen. Sie wissen genau: WIR WERDEN GEBRAUCHT!
Keine Verhandlung mit Terroristen und so sollte es mit den zwei Seppln sein. Natürlich sind sie keine Terroristen. Das was ich sagen will ist, keine Verhandlungen mehr. Aus und vorbei!
Sie sollen für ihren Diktator spielen und für ihr LAND, der „Türkei.
Das ist in Wirklichkeit ihr Land. Sie waren nie Deutsche. Diese Integration war ein Fehlschlag sondergleichen. Sie führten den Staat an der Nase herum und sie spielten dem Staat einen riesen großen Streich.
Grosser Gott ihr lieben deutschen Menschen, seid ihr nicht ein bisschen Stolz auf euch? Ihr wisst genau, dass ihr ohne diese zwei Clowns auch Fußball spielen könnt. Ihr braucht sie nicht. Und nur weil sie gut Fußball spielen, sollte man Volldeppen trotzdem bestrafen.
Wegen Hochverrat.
Sie sind keine Deutschen mehr.
Es müsste einmal ein Exempel statuiert werden, damit ein solcher VERRAT nicht mehr vorkommen kann.
Ihr wisst doch wie man Verräter behandelt. Früher wurden sie mit dem Tode bestraft.
Heute muss man sie in den Winkel stellen und ihnen zeigen, dass man sein LAND nicht verraten darf.
Ihr lieben DEUTSCHEN müsst allmählich aufpassen, dass man euch nicht mehr so ganz ernst nimmt. Ihr seid nahe dran.
Diese Entscheidung sie spielen zu lassen zeigt Schwäche. Und der Gegner wird es sich zu Nutzen machen. Ein Staat und das Nationalteam lässt sich von ZWEI AUSLÄNDERN bloßstellen.
Das war noch nicht alles, … ihr werdet es sehen. Diese Fußballer scheissen euch auf den Kopf und sie sind nicht alleine. Diese Wichtel können sich Freiheiten rausnehmen, wo der normale Mensch schon lange nichts mehr zu sagen hätte.
Traurig.
Ihr tut mir leid und Spiele mit den zwei Verrätern werde ich mir sowieso nicht ansehen. So gut könnt ihr gar nicht sein.
Kein Respekt mehr für euch!
Ihr habt ihn nicht verdient!
Habidere … Willi

Habidere … Kindergeld

„Kinder sind was tolles und wir Erwachsenen sollten sie schützen und behüten, dazu braucht man Geld.“
A B E R:
Endlich hat es Klick gemacht bei uns Österreichern. Unser neuer junger Häuptling boxt es durch, dass das Kindergeld angeglichen wird, dort wo die Kinder zu Hause sind.
Das große Ausnehmen ist vorbei.  Lange genug haben wir für Kinder bezahlt, die von den anderen Verwandten stammten und bei uns als eigene Kinder ausgegeben wurden. Die Rumänen und Bulgaren haben sich eine goldene Nase verdient, „weil jeder mindestens 5 Kinder hatte.“
3 von diesen Kindern waren die von seinem Bruder, aber der schlaue VATER hat sie als seine eigenen gemeldet und der Österreicher hat bezahlt und bezahlt.
Kindergeld ist schon in Ordnung. Keine Frage. Wenn der Mann hier arbeitet und seine eigenen Kinder auch hier wohnen, dann soll er das gleiche Kindergeld bekommen wie die Österreicher auch.
Arbeitet er hier und seine Kinder leben in seinem Land, dann soll er eben nur so viel bekommen wie es in seinem Heimatland üblich ist.
… „Angeglichen!
Ganz einfach.
Bei 4 Kindern bekommt er ca. 500-600 €, das ist ein sehr, sehr gut bezahlter Monatslohn. Dafür müsste er in seinem Heimatland mindestens eineinhalb bis zwei Monate arbeiten.
In seinem Land hätte er Anspruch auf ca. 150 € für 4 Kinder. Das bekommt er bei uns für ein Kind.
Nicht fair!
In seinem Land ist alles billiger und deshalb wird das Kindergeld auch mit  ca. 35-50 € pro Kind berechnet. Zu Hause in seinem Land würde er das Kindergeld bekommen und das ist die Tatsache.
Er soll nach Hause fahren, soll seine Kinder nehmen und soll sie nach Österreich bringen. Dorthin wo er wohnt. Dann sind sie eine FAMILIE.
So wie es jetzt ist, so lachen sie uns nur aus und wir Deppen zahlen und zahlen. Mit diesen 100 Millionen Euros kann man schon wieder andere Sachen bezahlen. Kindergärten zum Beispiel!
Das Ausnehmen eines Landes muss einfach aufhören. Auch wenn Brüssel etwas anderes sagt: „Scheiss drauf. … Das ist unser Land und das ist unser Geld. Ich arbeite hart dafür, dass ich alles bezahlen kann und dann kommen die Blutsauger und nehmen und nehmen.
Ohne das sie ein schlechtes Gewissen haben, obwohl sie es haben sollten.
Die Brüsseler Politiker passen die Zahlungen und Zulagen ihrer Bediensteten auch den Lebenshaltungskosten dem jeweiligen Arbeitsland an. Sie dürfen das und wir sind die Tintinger und die Blecher!
Was sind wir für ein dummes Volk!
Herr Kurz lassen Sie nicht locker und gehen sie den Weg. Ich bin überzeugt, dass ganz Österreich hinter Ihnen steht. Auch die deutschen werden nachziehen. Noch haben sie Muffensuausen wie so oft, aber sie können von uns VIEL LERNEN!
Habidere … Willi

Habidere … Urlaub

Es ist wieder soweit, die Urlaubszeit ist da.
Ich werde euch weiterhin unterhalten, aber nicht jeden 2. Tag.
Ich werde sporadisch über Themen berichten.
Mein Urlaub dauert ein paar Wochen und ich werde ihn sicher genießen, dennoch werde ich nicht vergessen, dass ich euch Blogs schuldig bin.
Wünscht mir eine schöne Zeit und schaut trotzdem in meinen Post-Blog.
Es sind sicher Geschichten dabei, die euch auch interessieren könnten.
Und, … die neuen werde ich bald loslassen, so dass ihr euch wieder amüsieren könnt.
Bleibt mir treu und ich danke euch für euer Verständnis.
Liebe Grüße … Willi

Habidere … Ehe

„Harmonisch sollte sie werden, doch dann kam es anders!“
Jeder der verheiratet ist oder war, der weiß wie schwer es zu ertragen ist, wenn der ehemalige Partner einen neuen Partner oder Partnerin hat.
Nicht jedem geht es so!
Manche Partner oder Partnerinnen sind froh, wenn die Ehe endlich vorbei ist. Oder wenn die Scheidung durch ist. Dann kann ein neues Leben anfangen werden. Das Alte hinter sich lassen und etwas Neues anfangen.
Bei manchen wird nachgetreten bis geht nicht mehr.
Und bei manchen sucht man immer noch nach den Schuldigen, aber im Endeffekt ist es doch egal wer was gemacht hat. Es ist aus und man trennt sich. Wenn nachgetreten wird, dann geht es sicher um die liebe Kohle.
Schröder verlobt sich und die ehemaligen Ex-Partner nehmen sich wichtig.
Wofür und warum?
Was geht es die Ex von Schröder an, was ihr Ex- Mann macht und mit wem er sich verlobt. Auch wenn die Neue von Schröder Schuld hätte das die Ehe auseinanderging, es wäre egal.
Wenn der Schröder nicht mehr will, dann will er nicht. Hätte ja umgekehrt auch so sein können.
Und der Ex von Kim, … (Schröders jetzige Verlobte), der macht sich jetzt auch wichtig und will Schröder verklagen, obwohl sie schon lange getrennt waren. Was ist da los?
Er will ihn auf 70.000€ verklagen.
Für was?
Weil er jetzt mit ihr im Bett liegt und Sachen macht, die er nicht machen durfte?
Weil er angeblich Schuld hätte am Aus der Ehe?
Der Mann hat einen gewaltig an der Waffel, wie so viele andere auch!
… Würde meine Ex Frau jetzt nachtreten dann müsste ich nur laut lachen und ich würde mir denken: „Armselige Person.
Was geht es den Idioten an, was seine Ex jetzt macht und woher nimmt er sich das Recht heraus, nach langer Zeit zu sagen: „sie war Schuld, dass es zum Ende der Ehe kam.
Na und?
Vorbei ist vorbei.
Hat er nichts anderes zu tun? Und hat die Ex von Hr. Schröder keine Arbeit? Auch langweilig? Kümmert euch um die Zukunft ihr zwei Vollkoffer und lasst das Vergangene ruhen. Ihr habt sicher noch Gefühle für eure Ex Partner, ansonsten kann ich das nicht nachvollziehen.
Mit dem Unterschied, dass die anderen Ex-Hälften das nicht haben.
Sie haben abgeschlossen und deshalb haben sie sich ja verlobt. Und euch geht es einen feuchten Dreck an, wie und wo und weshalb sie heiraten werden. Bei uns sagt man: „Des geht eich an Schas ou!“
Seht zu, dass ihr euer Leben auf die Reihe bringt.
Ich glaube die zwei (Schröder und Kim) wissen selber was sie tun, alt genug sind sie. Sie brauchen ganz sicher nicht eure Einwilligung ob sie heiraten dürfen. … Und ob derjenige schon Fremdgegangen ist bevor die alte Ehe geschieden war, das ist hier auch nicht relevant. Es gibt Ehen, die sind auf Papier immer noch gültig, aber die Partner leben schon zig Jahre nicht mehr zusammen und sie habe sich auch nichts mehr zu sagen.
Jeder lebt sein Leben.
Verlobt sich der eine, dann wird er sich schon scheiden lassen. Dass dann der Ex Partner NICHTS zu sagen hat, das ist doch klar oder?
Also ihr Maulhelden. Haltet euren Mund und seid nicht eifersüchtig auf die ZWEI. Ihr könnt es ihnen ja nachmachen. Schrödi und Kim werden sicher keinen Senf dazu abgeben. Warum auch?
Und noch etwas, hier geht es nicht um Schröder und Kim und ihre schwindligen EX-Partner. Hier geht es um alle Paare die sich trennen oder getrennt haben.
Was nachher geschieht, das geht dem oder der alten EX, …
… Null-Komma-Null an.
Also.
Ich wünsche allen alles Gute die sich neu verlieben und alles Gute den Ex-Partnern und Partnerinnen.
„Ihr findet auch ein Korn!

He … Gavrillo Princip

Er war der Auslöser!“

Wenn ich so nachdenke, dann bist du ein Massenmörder. Es gibt und gab bis jetzt keinen größeren als dich. (Doch Hitler), ihr könnt euch die Hände schütteln, … in der Hölle!
Du bist der Schweinhund Nummer 1.
Auch wenn du in Sarajevo im Museum untergebracht bist und als Held gefeiert wirst.
Du bist und du warst das Böse. Du und dein Bruder  Adolf, ihr habt ca. 80 Millionen Menschen das Leben genommen.
Wegen dir ist der erste Weltkrieg ausgebrochen. Du alleine hast Schuld daran, dass so viele Familien zerstört wurden.
Wie kommt man auf die Idee, die Menschheit ins Verderben zu stürzen? Wenn du jemanden ins Verderben stürzen hättest wollen, dann hättest du deine Familie genommen.  Wobei? … Sie werden wahrscheinlich sehr stolz auf den Massenmörder Princip sein.
Im Nachhinein zu debattieren was gewesen wäre, wenn du Schweinhund den Thronfolger der Monarchie nicht erschossen hättest, ist sehr schwer.
Ihr wart schon immer ein Volk das eine starke Hand brauchte.
Ihr wurdet auch Jahrzehnte später von Tito lange unterdrückt und regiert, … aber er hat das Land Jugoslawien zusammengehalten. Er starb und die Probleme fingen an.
Heute seid ihr immer noch ein zerstrittenes Volk. Ich selber würde mir wünschen, dass ihr niemals die Chance habt in die EU zu kommen. Ihr seid nicht in der Lage dazu. Zu reizbar, zu streitbar, zu aufbrausend, zu unterschiedlich.
Kriegerisch würde ich euch bezeichnen.
Auch heute noch, nach 20 Jahren an dem ihr abartig gegeneinander gekämpft habt. Bruder gegen Bruder.
Wie soll ich eine Nation willkommen heißen, die einen Massenmörder ein Denkmal setzt?
Wie soll das gehen?
Wäre es ein Stauffenberg gewesen, ja.
Aber der Massenmörder war kein Stauffenberg, er war Hitler, oder Hitler war wie er!
Die kaiserlich und königliche Monarchie war sicher nicht die beste, aber es hielt sich einer an den anderen fest.
Wäre die Monarchie trotzdem zerfallen?
Vielleicht.
Vielleicht auch ohne 20 Millionen Tote?
Ganz sicher!
Würden wir alle so sein wie Princip, dann gebe es nur mehr Mörder.
Was ist mit Putin, mit Erdogan, mit Assad, mit Kim der Dicke?
Müssen wir sie um die Ecke bringen damit wieder etwas Ruhe einkehrt?
Ist das die Lösung?
Bei Assad könnte ich es mir vorstellen, aber der noch bessere Weg wäre, wenn sich das Den Haagener Gericht einschalten würde und ihn wegen schwerem Kriegsverbrechen, schwerer Menschenrechtsverletzung und Kriegshetzerei einsperren würde. Es ist ein Kriegsverbrecher und da soll man den Putin gleich mitnehmen und dem Erdogan nur androhen.
Der kleine Dicke ist nur ein Dampfplauderer, aber man muss ihn in Schach halten.
Würde Princip noch leben, wen würde er sich aussuchen?
Assad?
Egal, Princip ist der Übeltäter.
Auch wenn die anderen Kriegshetzer sind, wir reden hier über den Massenmörder. Ja ich weiß, Assad ist auch ein Massenmörder und zwar ein ganz feiger dazu, aber wie gesagt, hier reden wir über den Mörder Princip.
Vor ca. genau 96 Jahren (28. Juni 1918) passierte das Unglück und er erschoss Franz Ferdinand von Österreich und seine Frau Gräfin Sophie.
Die Geschichte nahm ihren Lauf.
Heute ist Österreich ein kleines Land, aber ein sehr stolzes und sehr reiches Land. Wir brauchen die Ex-Jugoslawen nicht um zurecht zukommen.
Sie leben ihr leben und wir unseres. Welches Land besser lebt, das ist dahingestellt.
Auf alle Fälle ist es Geschichte und ich liebe Geschichten. Massenmörder gehören leider dazu. Princip war einer von ihnen und deshalb bin ich persönlich immer noch sauer auf sein Volk.
Sauer, weil sie ihn vergöttern und sie ihm ein Denkmal gaben.
Ein Massenmörder verdient das nicht!