Tägliche Post

Habidere … Schock

Der ärgste Horrorfilm ist ein Scheiss gegen das hier. Da schockiert mich nichts, aber die Wahl der Versagerin zur EU Präsidentin, das ist ein Schock den ich N I E verarbeiten werde!

Über Trump kann man sagen was man will, er ist ein Mann der polarisiert. Er sagt Sachen, da wird ein normaler Mensch eingesperrt. Er ist ein Rassist und ein Schweinpriester, aber er wird gehört und das geht mir auf den Nerv. Nicht das was er gesagt hat, sondern weil ich nicht gehört werde. Ich werde schon gehört, aber ich habe nie die Reichweite, wie sie der blonde Dummbeutel hat.
Er ist ein Rassist. (Aber ein Präsident)
Der brasilianische (Präsident) wittert gegen Frauen.
Salvini verhöhnt die Flüchtlinge.
Putin hat was gegen Homosexuelle. (Aber er ist Präsident)
Der philippinische (Präsident) lässt Drogen Dealer ermorden, was ja auch nicht schade ist.
Der kleine Dicke verarscht sein Volk. (Er ist sogar eine stufe höher)
Assad lässt sein Volk ermorden. (Auch er ist Präsident)
Kurzum: „Diese Säcke können tun was sie wollen. Sie haben die totale Narrenfreiheit!
Das ist erschreckend. Hitler und Stalin lassen grüßen.
Und nun in Europa. Gott, was sind wir Vollidioten. Jetzt kommt eine Weltverbesserin die keine Ahnung hat von tuten und blasen. Es ist einfach nur mehr beschämend. Es ist einfach nur mehr zum Schreien. Es ist einfach nur mehr zum Kotzen und zum Scheißen.
Ekelhaft was da getrieben wird. Gott hat mich nicht erhört wegen der Versagerin. (Sie wird Präsidentin)
Gut, das muss ich akzeptieren, aber ich muss nicht akzeptieren, „dass ich angelogen, betrogen und hintergangen geworden bin. Ich werde an Brüssel einen Brief schreiben und ich werde die EU Deppen verklagen.
Ob das was bringt?
Das ist mir eigentlich egal.
Ich kann das nicht auf mir sitzen lassen wie da geschachert wird.
Wie die Wahnsinnigen.
Sie verdient diesen Job nicht. Sie verdient diesen Job absolut nicht. Sie hat ihn nie verdient. Mich kann Europa am ARSCH LECKEN.
Ich werde jetzt einer der gegen das ganze Etablissements arbeitet. Ich werde nichts mehr gut heißen was da beschlossen wird. Ich hoffe, dass die AfD immer stärker und stärker wird und sie vielleicht eines Tages das Ruder übernimmt. Das hoffe ich und zwar nur weil ich nicht einsehe, wie in Europa getrickst wird. Ob es dann besser wird?
Viel schlimmer kann es nicht werden.
Verflucht noch mal, das kann es doch nicht sein.
Eine Frau mit 7 Kindern will das Ruder in Europa übernehmen?
Sagt mal, seid ihr da ehrlich zu euch selbst- wenn ihr denkt die kann das?
Woher nimmt sie sich die Zeit?
Sie hat ja bei der Verteidigung versagt und sie wird Europa dahin treiben, wo einige Länder hinwollen. Weg! … Weit weg.
Und sollten Wahlen kommen, dann bin ich der erste der dafür ist.
…Für den Austritt. Und das nur aus einem Grund. Von der Leyen.
Sie hat es nicht verdient. Sie hat es nicht verdient. Sie hat es nicht verdient. Sie hat es nicht verdient.
Frustriert?
Ob ich frustriert bin?
Nein, ich bin voll angefressen! Man befördert eine totale Versagerin die es nie im Leben verdient hat, dass sie die First Lady in der EU ist.
Die Brüsseler Deppen- Versager, sie leben hoch!
Hunderte von Versagern und Arschkriechern in einem Saal.
Geht zum Teufel!
Ihr beschwört Unruhen herbei und die Schuld werdet ihr tragen. Ihr ganz alleine.
Das darf ich nicht schreiben, oder sagen?
Ja genau!
Aber die anderen Deppen schon!
Die EU ist für mich gestorben!!!!!!
Fragt mich bloß nicht mehr ob ich beim nächsten Mal wählen gehe!
Sicher nicht!
Das war meine letzte EU Wahl, das schwöre ich!

Habidere … Trauriges Europa

Sie mag ja ganz nett sein, aber Europa braucht keine Versagerin. Europa braucht jemanden der Bescheid weiß,
… wie, was und wann. Sie gehört absolut nicht dazu!
Sollte die Versagerin Ursula von der Leyen die neue EU-Präsidentin werden, dann tut mir Europa leid. Ich kann es nach wie vor nicht verstehen, wie eine Frau, die niemals im Militär war und keine Ahnung von der Materie davon hat, Verteidigungsministerin geworden ist?
Sie hat in den Jahren als Ministerin nichts gebracht. Sie hat nichts verändert. Sie hatte keine Ahnung was sie tun muss, oder was sie tun hätte sollen. Dank ihrer Berater tat sie das aller notwendigste. Und das tat sie sehr schlecht. Nun soll es anders werden?
Bei Gott, „wie kann man nur mit einem Posten der so wichtig ist, … so schachern?
Dieser Posten ist eine wirkliche Aufgabe ist. Es geht hier nicht um ein Land, es geht um Europa und ich bin nicht gewillt, dass wir von einer ahnungslosen und einer unwürdigen Präsidentin geführt werden. Ich bin Europäer und ich will, dass ich mich auf das verlassen kann, was WIR GEWÄHLT haben.
Luschen wie Frau von der Leyen gibt es genug und ich habe es satt, dass wir so regiert werden wie in einem Dorf in Afrika. Nichts gegen Afrika.
Es ist für mich schwer vorstellbar, dass man eine Person, „die nichts gebracht hat – Null Komma null, dass diese Person als Danke einen noch größeren Posten bekommt. Als Dank fürs Nichts-können. Das gibt es normalerweise nur im Film, oder im Kasperle Theater.
Ich habe Angst für unsere Zukunft. Eine Versagerin führt uns an. Eine Versagerin sagt uns, wie es in Europa laufen soll. Eine Versagerin wird gewählt.
Was sagt uns das?
„Wir kleinen Arschlöcher sind Luft für diese Eurokraten, die scheissn auf uns. Denen ist es egal wer gewählt wird. Sie tun und sie machen was sie wollen. Ohne Respekt gehen sie voran. Sie saugen uns aus und als Dank dafür, dass wir ihnen einen Zahltag überweisen, legen sie uns übers Ohr. Ganz offiziell und ganz Professionell. Es wird geschachert und getrickst, wie auf einem Basar.
Nur ist das leider kein Basar, das ist EUROPA! Das ist mein Europa und ich lebe da. Wir wollten keine Frau von der Leyen in der Führung, also sollten sie das berücksichtigen. Wenn die Amerikaner einen Volldepp wählen, dann ist es was anderes, aber wir in Europa haben das nicht gewählt. Das was jetzt passiert, ist nicht das was wir wollten!
Es macht mich zornig und traurig weil ich machtlos bin und ich alleine dastehe wie ein Volldepp. Zusammen könnten wir etwas erreichen, aber am Ende würden sie doch wieder das tun, was sie wollen. Egal wie wir reagieren, sie tun und machen was sie wollen.
Ich bete schon seit ein paar Tagen, dass diese Versagerin nicht die neue Präsidentin der EU wird. Ich hoffe, dass der Herrgott mich erhört und sie nicht gewählt wird. Gewählt kann man sowieso nicht sagen, weil es ein Geschachere ist.
Trauriges Europa.
Gestörtes Europa.
Man hat als „kleiner Würstel-Bürger“ nichts mehr zu sagen. Man wird nur mehr verarscht.
Ich bin enttäuscht von Europa!
Hätte diese Versagerin einen Funken Respekt in sich, dann würde sie die Wahl nicht annehmen, „sollte sie gewählt werden. … WAS ICH NICHT HOFFE!
Heute Abend hoffe ich, dass es gute Nachrichten werden. Nachrichten die besagen: „Von der Leyen hat es nicht geschafft.
Dann gehe ich morgen in die Kirche und mache drei Kreuzeichen.
Habidere … Willi

Habidere … Schmerz

Es brennt wie Feuer!
Es gibt sehr viele Arten von Schmerz, oder besser gesagt: „der Schmerz ist immer ein Schmerz. Egal warum man ihn hat.
Ich persönlich glaube der Bruch der ersten Liebe, der gehört zu den ärgsten Schmerzen. Man ist jung und man glaubt alles zu wissen. Man fühlt sich Erwachsen weil man ein Mäd’l an seiner Seite hat. Man küsst sich und man probiert das ERSTE Mal- miteinander zu schlafen. Es gelingt dann irgendwie und man ist glücklich, dass man es getan hat. Man wächst aus sich hinaus. Man hat eine Unbekümmertheit. Dann nach einiger Zeit geht alles in die Brüche. Man versteht die Welt nicht mehr. Es reißt einem das Herz heraus. Man will nichts mehr tun. Jeder verarbeitet es dann auf seine Weise. Die Worte der Eltern helfen dabei nicht weiter, aber es sind sehr WAHR Worte:
Du wirst eine neue Liebe kennen lernen. Mach dir keine Sorgen.
Auf alle Fälle wirst du diese Liebe nie mehr vergessen.
Solange du lebst!
Der grausamste Schmerz ist wenn du einen Menschen verlierst, der dir sehr nahe stand. Egal ob Vater, Mutter, Bruder, Schwester, oder ein guter Freund. Es ist eine grausame Art, die dir das Herz aus dem Körper reißt.
Wie lange man trauert? Das muss jeder für sich selbst entscheiden.
Aber auch da gilt: Die Zeit heilt alle Wunden. Du bist zwar immer noch traurig darüber, dass ein Mensch von dir gegangen ist, aber du denkst nicht mehr jeden Tag an ihn. Bei manchen gilt: Aus den Augen aus den Sinn. Das ist nicht böse gemeint. Aber ich habe meinen Vater mit 41 Jahren verloren und ich war angefressen auf Gott und die Welt. Doch nach einiger Zeit der Verarbeitung wusste ich, dass er eigentlich immer da ist. Er sieht genau was los ist, er sieht alles und hört alles. Das half mir sehr und auch wenn ich nicht immer an ihn denke. Er ist da!
Das erlaubt einem wieder ein normales Leben zu führen. Es muss ja weitergehen. Was ich dabei gelernt habe ist: „Mich kann nichts mehr umhauen.
Erst vor ein paar Tagen ist von meinem Freund die Frau gestorben, wie schon ein Jahr vorher, wo ein anderer Freund seine Frau verloren hat. Ich war in der Kirche und es war für mich, wie ein normaler Kirchengang. Ich war einfach da, aber es hat mich nicht so berührt – wie es mich eigentlich berühren hätte sollen. Hätte es mich berühren sollen?
Ich kannte sie ja sehr gut? Ich glaube durch den Tod von Papa und Mama ist nichts mehr so traurig, dass man in Trance fällt. Sicher ist es traurig, aber es ist wie es ist. Was ich nicht ertragen kann ist, gespielte Trauer.
Sie macht mich krank. Und wie gesagt: Mich haut nichts mehr um.
Was wiederum nicht heißt, … wenn jemand aus der Familie stirbt, ich nicht traurig bin. Selbstverständlich werde ich traurig sein, aber mein Leitsatz hilft mir dabei: Er oder sie. … „Sie sind immer da!“
Auch wenn sie gestorben sind!
Bei einer Verletzung hast du einen Schmerz der dich bald wieder verlässt. Aber solange er da ist wirst du leiden. Er wird dich plagen und er wird sich in deinem Körper ausbreiten. Mit jedem Tag der neu anbricht wird er aber immer schwächer und dann eines Tages? … ist er weg.
Abgehauen.
Erledigt.
Eliminiert.
Eigentlich wie jeder Schmerz. Ob durch Tod, durch Verletzung, durch Liebe, durch sonstige Tragödien. Keiner braucht ihn.
Habidere … Willi

Habidere … Danke Toni

Es ist unglaublich wie schnell es gehen kann.
Mein sehr guter Freund Toni der in Deutschland wohnt und arbeitet, der kann es sicher besser abschätzen als ich. Er schickte mir einen Artikel,
der wie von Zauberhand aus dem FB verschwunden ist.
Was für einen? …
Es war ein Artikel, den die „meines Erachtens frustrierte und arbeitslose Schauspielerin Silvana Heißenberg verfasst hatte. Sie stellte den Artikel ins Facebook und dann wurde sie gesperrt. Das neue Gesetz verdanken die Deutschen dem Herrn Möchtegern Politiker, „Heiko Maas.“
Er kann all das sperren lassen was er und die anderen Möchtegern Politiker wollen. Zu jeder Zeit!
Was stört mich an dem Artikel?
Ganz einfach: „Dass er gesperrt wurde!
Das stört mich abartig, das ist widerwertig!
Ich bin nicht der gleichen Meinung wie die Verfasserin des Artikels, aber wir leben in einem freien Land, oder etwa nicht? Mir kommt es so vor, als sei das eine neue „moderne DIKTATUR. Oder sehen so die neuen modernen DEMOKRATIEN aus?
Auch bei uns in Österreich wird teilwiese zensiert und wenn es sein muss, dann lässt man den Artikel „einfach weg!
Sie haben ja die Macht dazu. Wer zum Teufel sind diese Hampelmänner, die uns vorschreiben was wir schreiben sollen?
Was wir essen sollen?
Was wir tun sollen (müssen) etc. etc.
So muss es dazumal in Russland gewesen sein. … Auch heute noch!
In Europa tut man immer so als sei man offen. Dass man sich über Themen äußern kann, die dich in der Türkei das Leben kosten könnte.
Es wird nicht mehr lange dauern und es wird so sein wie in der Türkei. Entweder man macht dich Mundtot, oder man macht dich Körpertot.
Ich dachte immer, dass wir in einer Demokratie leben, aber da habe ich mich WOHL getäuscht. Wenn man alles sperren kann was man will und nur mehr das bekommt was die Politik uns vorgaukelt, na dann: „Gute Nacht!
Der Artikel war sicher nicht so schön geschrieben, aber das ist kein Grund. Man kann ihn lesen, muss man aber nicht. Also wo ist das Problem?
Sind wir freie Menschen, oder nicht. Kann ich mir nicht selber aussuchen was ich lesen will?
Sie schrieb über Frau Merkel. … Kurzfassung: … Stopp. … Merkel ist eine verachtenswerte und kriminelle Kanzlerin. … Stopp. … Sie brachte den Krieg, den Terror, Armut und den Tod ins Land. Stopp. … Durch illegale Asylschmarotzer! … Stopp. … Hunderttausende von Söldnern. … Stopp. …
Und sonstige Schwerverbrecher. Stopp!
Das mit (Stopp, war meine Idee). Etwas zum Schmunzeln zwischendurch.
Die Feste werden eingezäunt. Es gibt extra Schutzzonen für Frauen. Steuerverschwendung und so weiter und so weiter.
Die Ex- Schauspielerin hat in manchen Punkten natürlich Recht.
Aber, dass man Merkel für ALLES die Schuld gibt, das ist nicht fair. Arbeitslose gab es schon immer. Kriminalität gab es schon immer. Armut gab es schon immer. Kurzum gesagt: Vieles gab es schon immer.
Dass sie Frau Merkel aber verabscheut, das finde ich Respektlos der Kanzlerin gegenüber. Man kann keinen Menschen verabscheuen der sich für sein Land einsetzt. Auch wenn er, oder sie Fehler machen.
Man kann einen Hitler verabscheuen, einen Stalin verabscheuen, einen Assad verabscheuen, auch einen Möchtegern Türken.
Ja das kann man, aber nicht Frau Merkel. … „Sie spielt nicht in der Liga der Menschenverächter und der Mörder. Sie ist eine Frau, die auch nach ihren Zitterattacken versucht das Beste zu machen. … Für IHR LAND!
Also werft sie nicht in den Topf der Menschen, die man „VERACHTEN und VERABSCHEUEN kann.
Mir hat das auch nicht gefallen, dass sie vor 5 Jahren die Flüchtlinge „quasi“ eingeladen hat!
Das war ein Fehler, … n e i n das war ein großer Fehler, aber deswegen verabscheue ich sie nicht. Ich fand das nur komplett falsch und ich dachte mir auch: „Sag mal, … spinnt die?“
Wie auch immer: Auch wenn es ein anderer Artikel ist, ein Artikel der den Herrschaften nicht passt, dann darf und soll man ihn nicht einfach aus der Welt schaffen. Sie Herr Maas, … Sie haben nicht das Recht dazu, „UNS vorzuschreiben was ich sagen darf und was nicht.
Dafür verabscheue ich Sie! … Nein, das war ein Witz!
Ich finde Sie nur einen kleinspurigen Nichtskönner der sich aufspielt, um auf sich Aufmerksam zu machen.
„Toni … ich danke dir für den Artikel, er hat mich sehr amüsiert. Ich finde er gehört wieder dorthin- von wo er verschwunden ist.
Wie von Zauber verschwunden ist.
„He, … Herr Maas: Zaubern Sie ihn wieder zurück!“
Toni, wir sehen uns.
Habidere … Willi

He … Verbrecher, schon mit 14?

Ihr habt gewonnen, aber es ist noch nicht vorbei, … ihr drei Schweinchen.“(Eigentlich sind es fünf).
Was sagen eure Eltern dazu, dass ihr eine 18jährige Frau vergewaltigt habt? Wie kann es sein, dass solche Jungschwänze wie ihr es seid- auf so eine Idee kommen? Habt ihr von euren Eltern kein Hirn mitbekommen?
Die Erziehung eurer lieben und braven Eltern lässt zu wünschen übrig. Und ich bin mir sicher, dass sie den abeleierten Satz sagen werden:
Es sind ganz brave Jungs. Sie haben noch nie jemanden wehgetan.
Ihr seid ganz junger Abschaum und ich hoffe, dass euch die Strafe bald einholt. Noch seid ihr minderjährig (Gott wie ich das Wort hasse).
Die Politik muss sich entscheiden und zwar schnell: Sie müssen ein Gesetz erlassen, dass besagt: „dass man auch minderjährige Menschen einsperren kann. Von 12 an. Da sollte es keine Unterschiede geben zwischen einem 19-Jährigen und einem 13-Jährigen.
Ein Verbrecher ist Verbrecher.
Sind zwar junge Verbrecher, aber es gibt da keinen UNTERSCHIED: „Sie müssen mit aller Härte erfahren, wie es ist … wenn man hinter Gitter sitzt.“
Und nicht sagen: „Ein Verfahren genügt und das macht Eindruck auf die Jungen, „man will sie ja nicht einsperren, weil dort gehören sie nicht hin.
Schmarrn!
Die Jugendgefängnisse sind wie Urlaub für diese jungen Verbrecher. Die lachen sich schlapp. Und es soll mir keiner sagen: Die sind doch jung und dumm. Ja das stimmt! … Das waren wir auch, aber wir hätten das nie im Leben getan. Wir waren auch Lausbuben und Krüppel wie man bei uns sagt, aber wir waren immer im Rahmen.
Deshalb sind diese jugendlichen ganz einfach: VERBRECHER.
Man kann ihnen nichts anhaben, eben weil sie Kinder sind.
Sind sie nicht!
Sie haben aufgehört Kinder zu sein, als sie die junge Frau zu dritt vergewaltigt haben. Den Eltern muss ich sagen: „Ihr habt eine absolute Scheiss Arbeit geleistet und ihr seid es nicht wert, dass ihr Kinder habt. Die Erziehung ist die halbe Miete. Ihr habt versagt! …“Total versagt!
Es würde mich interessieren, wie ihr es handhabt?
Die Delinquenten gehen als Sieger aus dem Gericht und die Eltern jubeln. Großer Gott wie abartig.
Wie fühlt sich das Mädchen?
Wer fühlt mit dem Mädchen?
Wer denkt an das Mädchen?
Wie lebt das Mädchen in der Zukunft?
Wer kümmert sich um das Mädchen, außer den Eltern?
Das Opfer wird „wie immer“ alleine gelassen. Und die Politik redet sich auf das hinaus: „So ist das Gesetzt!
Uns sind die Hände gebunden!
ABER: „Um eine Änderung des Gesetzes  zu beschließen, auf diese Idee kommen sie nicht. Das schaffen sie nicht. So schlafen sie weiter und lassen es ganz OFFIZIELL zu, dass die kleinen Verbrecher weiterhin tun und lassen können, was sie wollen. Sie sind ja MINDERJÄHRIG!
Und die Politiker und die Richter, die auch etwas bewegen könnten, die waschen ihre dreckigen Hände in Unschuld.
Pontius Pilatus lässt grüßen!
Sperrt die Jugendlichen für 10 Jahre weg und dann ab nach Sibirien. Jeder Mensch verdient eine Chance. Aber einem Verbrecher, Mörder, oder einem Vergewaltiger, dem muss die Chance verwehrt bleiben. Und wenn sie die Chance bekommen würden, dann in Sibirien.
„Ich spucke auf die drei Jungschwänze und ich hoffe, dass ihnen der Zipfel mitsamt den Eiern abfault!
Und die Politik?
„Ihr seid Schlappschwänze!
„Ihr könntet was bewegen!
„Ihr könntet uns zeigen, dass ihr auf unserer Seite seid.
Unser Vertrauen ist weg, sehr weit weg.
Minderjährige einsperren und zwar schnell. Verbrechen ist Verbrechen. Sie haben eine Frau vergewaltigt, so wie es ein Erwachsener Verbrecher tut, also sind sie erwachsen. Ab in die Zelle und zwar ohne Gnade.
Die volle Härte ins Gesicht!
Schweinhunde!

Habidere … Verantwortung

Sie schieben die Schuld hin und her und am Ende will es keiner gewesen sein.
… Was dieses Wort bedeutet, das wissen die aller wenigsten. Die ganz einfachen Menschen, die wissen es. Diejenigen die etwas zu sagen haben, oder zu sagen haben wollen, die scheißen einen riesen Haufen darauf. Die kümmert nur die Macht und das Geld.
Verantwortung?
Wozu?
Die gehen über Leichen und ihre Worte sind Luftblasen.
Und diejenigen die meinen sie könnten was, oder sie sind was, die sind die größten Hornochsen die wir auf unserer Welt umherlaufen sehen. Machen auf wichtig und vergessen dabei, dass sie Verantwortung tragen.
Zum Teil eine ganz große Verantwortung. Sie können nicht damit umgehen. Sie machen Fehler um Fehler. Viele von diesen Fehlern sind bewusst herbeigeführt, weil sie absolut nicht sein müssten. Hätten diese Verantwortungslosen Deppen mehr Ahnung von ihren Jobs, dann würde sich einiges ändern.
Wie kann man eine van der Leyen in den Wahlkampf für die ganze EU schicken? Wer wollte das?
WIR NICHT.
Das ist absolut verantwortungslos den Menschen gegenüber, die zur Wahl gegangen sind und ganz anders abgestimmt haben. Man betrügt und man k a c k t auf uns NORMALOS.
Ich habe erst vor ein paar Tagen darüber geschrieben und von Tag zu Tag ärgere ich mehr und mehr. Eine Frau, die nichts zustande gebracht hat wird befördert und zwar zur Kandidatin der EU. … „SCHACHEREI!
Wenn das noch Verantwortung ist, dann weiß ich auch nicht. Schickt sie in die Wüste.
Ein Schwerverbrecher, … der mehr als 30 Jahre im Knast gesessen hat wird auf freien Fuß gesetzt. Auf was hin?
Auf das ABSOLUTE „NICHTSWISSEN des hirnlosen und verantwortungslosen Gerichtspsychiaters, oder dessen Kollegen der Psychologen?
Wegen diesen gefährlichen Personen mussten schon viele Menschen ihr Leben lassen. Viele Frauen und Kinder wurden vergewaltigt. Viele Brutalitäten gingen von ihnen aus. Wen ich meine? … Na die Psychologen, Psychiater und sonstige Vollidioten, die immer das falsche prognostizieren.
Ihre Begutachtungen belaufen sich auf den Vortag.“
War der Sex mit seiner Frau ok? Hat er gut gegessen. Hat er einen guten Wein getrunken. Hat er gut gewichst?
Keine Ahnung, auf alle Fälle sind sie genau die gleichen Verbrecher, wie die ECHTEN Verbrecher. So wie die Anwälte, die machen oft mit ihren VERBRECHER- Freunden Dinge, die kein einziger NORMALER Mensch verstehen kann. Dazu muss ich nicht studiert haben, um einen mehrfachen Kindervergewaltiger nicht mehr auf die Menschheit zu zulassen. NIE mehr. Kein Mörder hat das Recht dazu, auf freien Fuß gesetzt zu werden. Wenn dann, wenn er 80 ist und nicht mehr laufen kann. Und dann muss sich seine Familie darum kümmern und nicht ich mit meinem Steuergeld.
Das klingt hart, ist aber zu verstehen. Diese Beteiligungen, die diese Misthunde (Psychiater, Psychologen, Anwälte) gemacht haben, haben schon viele Familien zerstört. Und deshalb sind diese Nichtskönner auch MITSCHULDIG und sie gehören zur Verantwortung gezogen. Sie gehören eingesperrt, eingesperrt und eingesperrt.
Die Politiker sind die gleichen.
Lügen, Betrügen, Hand aufhalten, nach Macht gieren und keinen Respekt und keine Verantwortung uns gegenüber zeigen. Das ist die Welt der Verantwortungslosen. Es wird sich nichts ändern und es wird immer so bleiben, auch wenn sie uns Besserung v e r s p r e c h e n.
Dieses Versprechen ist so, … wie wenn ich jetzt sage: Ich baue eine eigene Rakete und fliege zum Mars. Als Gastronom! … „Ich verspreche es!
Eine Farce ist das und dafür bekommen diese Säcke auch noch Geld.
Habidere … Willi
P. S … Ich danke dem Erfinder der dieses Foto gemacht hat und danke dafür, dass ich es verwenden darf.

Habidere … Kapitänin Rackete

„Für viele Italiener gehören Sie hinter Gitter. Ob ich das auch so sehe? …Ja, irgendwie schon, weil Ihre Sache war illegal und falsch. DENNOCH:
… Zuerst muss ich Ihnen sagen, dass ich es sehr gut empfunden habe, dass Sie die Flüchtlinge auf dem Meer gerettet haben. Menschenleben muss und soll man immer retten. Egal welche Hautfarbe und egal aus welchem Land sie stammen.
Sie haben das richtige getan. Dennoch: „Ich bin nicht auf Ihrer Seite. Ich verstehe die Italiener. Die ganze EU kümmert sich zu wenig um die Flüchtlinge, die auf dem Meer gerettet werden. Sie aber Frau Kapitänin, Sie hätten die Chance auf Libyen gehabt. Sie haben Sie abgelehnt, weil Sie Angst um die Flüchtlinge hatten. Sie dachten sich, was viele Menschen denken: „Wenn man Seenotgerettete nach Libyen bringt, dann sind diese Menschen so gut wie tot. Das wiederum denke ich nicht. Sie bringen sicher nicht die Menschen um, die gerade gerettet wurden. Sie kommen in ein Auffanglager so wie es in der Türkei ist.  Man muss die Libyer mit GELD unterstützen, das ist das einzige was hilft.
Sie hätten aber auch die Chance gehabt, nach Deutschland zu schippern.
Warum taten Sie das nicht?
Weil Sie zu lange auf dem Meer gewesen wären?
Das waren Sie ja vor Italien auch.
In Ihrem Heimatland hätte man Sie sicher nicht abgewiesen und Sie hätten jetzt keine Probleme mit der Justiz. Der Italiener hat es langsam satt, dass man ihn im Stich lässt. Das Geld, das für Sie gesammelt wurde ist ein schöner Betrag und auch ein großer Betrag kam aus Italien.
War das ein Italiener, oder ein Deutscher? Man weiß es nicht. Es gibt selbstverständlich viele Menschen in Italien, die Ihr Handeln für richtig empfinden. Die Schiffe mit denen diese Menschen gerettet werden, die sollten den Heim-Hafen aufsuchen- aus dem Ihr Schiff stammt.
Das wäre eine gerechte Sache. Und warum zwingt man die anderen EU Staaten wieder dazu, dass sie den Rest der Flüchtlinge aufnehmen sollen, oder müssen? …
Sagt wer? …
So will man Ruhe in die EU bringen?
Ich habe nichts gegen Flüchtlinge, aber wie viele Menschen auch sagen: Das muss das Land entscheiden- WEN es reinlässt und vor allem WANN.
Nicht die Schlepper haben das Wort und das Sagen!
Sie liebe Frau Kapitänin geben den Schleppern wieder Futter. Diese Schweinehunde wissen genau, das IRGENDJEMAND da sein wird der diese armen Menschen RETTET. Wieder ein Sieg für die Schlepper.
Nicht diese Drecksschweine sollten sagen wie und was, sondern das Land das die Flüchtlinge reinlässt. Wir sollten bestimmen über das WIE und WANN.
Sie hätten diese Menschen nach Libyen bringen sollen, das wäre auch die echte, richtige Entscheidung gewesen. „Sie hätten Menschenleben gerettet und Sie wären ohne Sorgen. Wenn man Sie verurteilt, (was ich nicht glaube, außer einer winzigen Strafe) dann sollten Sie in Zukunft überlegen- wohin Sie die Geretteten bringen. Entweder in Ihr Heimatland, weil die MÜSSEN „Ja sagen“, oder nach Afrika zurück. Dann können diese Menschen selber entscheiden was sie machen wollen. Sie sollten den legalen Weg wählen, dann wären sie auf der richtigen Seite.
Ob sie abgelehnt werden oder nicht. DAFÜR: „Ohne Risiko für ihr Leben.
Sie haben nicht das Recht dazu den Italienern etwas aufzuzwingen, nur damit sie in die Schlagzeilen gelangen. Sie mögen sicher eine tolle und wunderbare Frau sein, aber sie sind eine Flüchtlingshelferin und das werden sich die Italiener nicht gefallen lassen, am wenigsten S. RENZI.
Er muss hart rangehen, sonst fängt alles wieder von vorne an.
Ich verstehe ihn und sein Volk.
Sie werden alleingelassen und das hängt ihnen am Hals raus. Uns würde es nicht anders gehen, wenn wir ehrlich sind!
Aber das sind die wenigsten. Ich sage es Ihnen wie es ist und wie ich denke. Ich bin nicht einverstanden wie Sie gehandelt haben, auch wenn die Mehrheit der Menschen für Sie auf die Straße geht.
Warum auch immer? Sie hätten mehr Gründe um auf die Straße zu gehen. „Sie sind keiner davon! … „Und Heldin sind sie auch nicht!
Ich wünsche Ihnen alles Gute für die Zukunft und ich würde Sie bitten, das
nie wieder zu tun. Menschenleben retten ja, aber dann richtig agieren. Das verlangt man von einer Kapitänin.
P.S Wahrscheinlich sind Sie schon frei, während ich das schreibe.
Kaum gesagt: Schon getan!
Ich gratuliere, aber ich bin sicher Italien werden Sie für längere Zeit nicht sehen.
Habidere … Willi

Habidere … Kommissionspräsident(in)

Als Kind habe ich es geliebt, das Kasperle – Theater. Und heute komme ich drauf, das gibt es immer noch und zwar in BRÜSSEL!
… Na wer wird es?
Keiner weiß es genau.
Es ist ein Geschacher, wie bei einem Kuhhandel. Eigentlich ist es sehr traurig, dass man keinen einzigen fähigen echten Kommissionspräsident(in) findet. Es gibt ein paar fähige Personen, aber die Super Women VERTEIDIGUNGSMINSTERIN von Deutschland „Von der Leyen“, die gehört bei Gott nicht dazu. Es steigt mir die Galle hoch wenn ich höre, dass der französische Hampelmann diese unfähige und unprofessionelle „van der Leyen“ vorgeschlagen hat. Das alleine spricht schon für ihn. Hat wahrscheinlich zu heiß gebadet.
… Ich will es werden.
BITTE! Warum nicht.
Das was die Versagerin NO. 1 kann, das kann ich schon lange. Ich bestehe darauf, dass man mich zumindest vorschlägt. Die Welt wird nur mehr von Diktatoren und CLOWS regiert. Ich habe Angst davor, was da noch so alles auf uns zukommt. Auch die österreichische jetzige Bundeskanzlerin hatte eine Chance darauf. Noch schlimmer. Wer macht das?
Wer ist denn da der dümmste Hund von denen, die Europa regieren wollen? Sind die denn alle voll behämmert. Ist das ihr erst, oder proben die schon für den Fasching?
Weber ist weg vom Fenster, aber keine Angst mein lieber Marionettenfreund, Sie werden einen anderen SUPER bezahlten Job bekommen. Man wird Ihnen einen zuschanzen, egal welchen. Sie sollten ihn dankend annehmen, weil Sie so eine Chance nie mehr bekommen. Sie sitzen in der EU und haben WAS zu SAGEN. Einen Blödsinn wahrscheinlich, aber Sie haben was zu sagen.
Der Holländer wäre es vielleicht geworden, hätte er nicht. … Na ja.
Ich würde mich vorschlagen, oder Didi Hallervorden. Der kann das sicher auch. Er ist Profi (kein politischer), aber er ist Profi. Er kennt die Menschen. Er spricht Tacheles, zwar mit viel Komik, aber am Ende ist es ja in der jetzigen EU das gleiche. Sie reden alle wie ein Komiker. Obwohl es eigentlich viel zu tun gibt. Sie schaffen es nicht. Sie arbeiten nicht für uns, sie schauen nur – wer von Ihnen höher hinaufkommt. Wer den geileren Job bekommt. Mit Heuchelei. Mit Schummelei. Mit Mauschelei. Mit einem NICHT-WISSEN ganz hoch hinaus. Das gibt unserer Jugend die richtige Richtung vor. Das sind Vorbilder. Die Jugend sieht: „Mit Dummheit und mit viel LÜGEREI kommst du ganz hoch hinaus.
Nur nicht arbeiten gehen.
Phhh, „8 Stunden am Tag“, bin doch nicht blöd.
Und man kann es ihnen nicht verdenken. … Bei diesem Geschachere, das mir zum Halse raushängt. „Dummheit siegt. Ich kann es nicht glauben. Der normale Depp (also ich und die anderen) wir sind die dümmsten Hunde überhaupt.
Im eigenen Land herrscht Chaos, „nicht nur bei uns in Österreich“, auch bei den anderen und das noch größere Chaos herrscht in Brüssel.
Die Muppets-Show, Kasperle und Co. lässt grüßen.
Habidere … Willi

Habidere … Stefanie Giesinger

Wow. … Das sollen keine schönen Brüste sein und zudem auch noch kleine. Wer sagt das?
… „Liebt euch so, wie ihr seid!“
Das sind Worte von Frauen, die sich nicht daran halten wie Gott sie erschaffen hat. Diese Worte sind für den Arsch! Und schon bin ich beim Thema. Sie lassen sich ihre Ärsche, ihre Brüste, ihre Nasen, ihr Lippen AUFPIMPEN und dann wenn sie    v e r u n s c h ö n e r t    sind, dann kommen diese Worte: „Liebt euch so, wie ihr seid.
Gelogen Worte und Worte die nicht gerade Überzeugen.
Es sind immer die gleichen Frauen- die sich selber anlügen und das schlimme daran ist, dass sie die Jugendlichen davon überzeugen wollen, dass es die Natur war, … die ihnen ihre „SCHÖNHEIT“ (war ein Witz) gegeben hat.
Sie sind eine junge hübsche Frau und sie bekamen keine schöne Nachrichten- wegen Ihrem hübschen und tollen Körper. Man hat sie im Netz schwer beschimpft, weil sie angeblich zu kleine Titten haben. Ich finde ihre „TITTEN“ sehr hübsch. Sie sind klein und sie passen zu Ihrem zarten Körper, wie die Iris zum Auge. Perfekt.
Wir Männer lieben kleinere und vor allem E CH T E Brüste und Ihr zukünftiger Mann wird sie auch lieben. Sie werden es sehen. Sie sagten zu denjenigen die sie beschimpft haben „FUCK YOU“ und ich finde Sie haben vollkommen recht. Sie sollen sich zum Teufel scheren. Es gibt immer wieder Shitstorms im Netz, aber das man wegen seinem Aussehen einen Shitstorm erntet, das geht zu weit! Diese Menschen die das tun sind dumme, ungebildete und verfluchte Arschlöcher. T’schuldigung ich habe mich gehen lassen, aber so bin ich. Es ist ja kein Shitstorm den ich lostreten will, „das ist nur mein BLOG und da kann ich machen was ICH will. Jeder Mensch ist hübsch und auch wenn es für manche Menschen nicht so ist, das tut man nicht. Man kann einen Menschen beleidigen, ja. Aber niemals wegen seines Aussehens und Sie sind eine Grazie und ich hoffe, dass Sie sich NIEMALS Ihre Brüste aufblasen lassen, auch wenn Sie jetzt sagen: Das würde ich niemals tun. Niemals würden Sie etwas an Ihrem Körper machen lassen. Ich nehme sie beim Wort. Sollten Sie es brechen, dann sind sie nicht anders als die anderen. Und noch etwas: „Die meisten dieser „Hater“ sind Frauen und die sind nur neidisch auf SIE. Wir Männer ärgern uns über anders Sachen, aber nicht über Brüste!
Machen Sie so weiter und scheißen Sie auf die anderen!!
Habidere … Willi

Habidere … Frau Merkel

Auf diesem Foto haben Sie sehr gelitten und ICH AUCH!
Sie sind eine Powerfrau. Sie sind die stärkste Frau – die etwas zu sagen hat. Sie jetten um die Welt und sie schauen, dass ihr Deutschland, so gut wie möglich in der Welt vertreten wird. Sie machen das klasse. Ich bewundere Sie und ich muss auch ehrlich sagen: Ich hasste Sie!
Das mit der Flüchtlingskrise, das haben wir (so sehe ich das) Ihnen zu verdanken. Aber das ist nicht das was ich sagen wollte. Das was ich in den letzten Tagen über Sie gesehen habe, das tat mir weh. Es tat mir weh, weil Sie „Frau Merkel“ gezittert haben und wie sie gezittert haben.
Der Zucker? … Zu wenig getrunken? … Sonstige Krankheit?
Egal was es ist. Sie sollten alles etwas ruhiger angehen. Sie wirken zwar auf dem G20 Gipfel fit, aber das sollten Sie nicht an sich abprallen lassen. Sie sollten es nicht auf die leichte Schulter nehmen.
Es kann schneller gehen als man sich denkt.
Sie verdienen es, dass Sie 100 Jahre alt werden. Sie sollen Ihren Lebensabend gemütlich angehen. Wenn Sie schon nicht zurücktreten, dann sollten Sie ab dem nächsten Jahr nur mehr zu Hause arbeiten. Kochen Sie mit Ihrem Mann. Gehen Sie mit Ihrem Mann länger auf Urlaub. Gehen sie mit Ihrem Mann spazieren und vergessen sie die Politik. Um die sollen sich jetzt die anderen kümmern. Sie haben Ihre Arbeit getan. Genießen Sie die Jahre ohne Politik und pfeifen Sie darauf.
Lassen Sie es sich gutgehen. Zittern sie nicht mehr. Und wenn Sie zittern wollen, dann schauen Sie sich mit Ihrem Mann einen richtig guten Horror-Film an. Ich möchte Sie nicht leiden sehen. Ich möchte Sie gesund sehen. Ich möchte, dass Sie sich mehr um Ihren Körper kümmern. Ich möchte einfach die privat Frau Merkel sehen, die sich darüber freut, dass sie LEBT. Machen Sie sich nicht kaputt, es würde mich erschüttern.
Wie gesagt, ich war nicht immer mit Ihrer Arbeit einverstanden, aber Sie sind die FRAU- die es wirklich verdient, dass Sie hundert Jahre alt werden.
Das war’s auch schon. Ich hoffe es für Sie!
Denn: „Ich will Sie nicht mehr sehen, „wie sie zittern.
Freundlichst und Habidere … Willi