Tägliche Post

Habidere … Notre-Dame Übertreibung

Notre-Dame hat gebrannt.
Es war ein Feuer, das beinahe die ganze Kathedrale zerstört hätte. 172 Jahre hat es gedauert bis diese Kirche gebaut wurde und in nur ein paar Stunden wäre sie FAST komplett abgebrannt. Die Feuerwehrleute sagen, 15 Minuten mehr und sie wäre bis auf die Grundmauern abgebrannt. Sie wäre in sich zusammen gefallen.
Dank sei Gott ist das nicht passiert. Ich bin Katholik, habe aber ansonsten mit der Kirche nicht viel zu tun. Ich finde es nur sehr imposant, dass man schon dazumal so stabil gebaut hat. Respekt.
Eigentlich wollte ich darüber überhaupt nicht meinen Senf abgeben, das haben schon andere getan. Was ich aber sagen will ist: Die Kathedrale brannte Montag ab und zwei Tage später gab es schon über 1 Milliarde Euro zur Unterstützung für den Wiederaufbau. Gewaltig.
Da sieht man wieder: „Gebäude die uns wichtig sind, werden voll unterstützt.
Und man sieht auch: „SIE SIND MEHR WERT, ALS EIN  Menschen-
L E B E N!
Wann hat es diese Spontanität für einen, oder mehrere Menschen gegeben?
Noch nie!
Es wurde selbstverständlich Geld aufgetrieben, um den Menschen in Afrika und in anderen Ländern zu helfen. Aber wie lange hat es gedauert, bis das Geld bei den Mensch angekommen ist?
Wenn überhaupt?
Ich finde das hier schon etwas skurril. Beschämend und Abartig.
Natürlich muss man die Denkmäler schützen und man kann und muss sie wieder aufbauen, dennoch kann man es übertreiben.
Wie fühlen sich die Menschen die davon zufällig in den NACHRICHTEN erfahren, dass Notre-Dame fast abgebrannt wäre, es aber die volle Unterstützung gibt um das Gebäude wieder aufzubauen?
Die zufällig erfahren, dass man in kürzester REKORDZEIT über 1.000.000.000 Euro zusammen hatte.
Sie leben in Armut und sie haben nichts zu essen?
Frankreich kann selbstverständlich nichts dafür, dass es arme Menschen gibt. Die wird es immer geben und wir werden für sie immer wieder Geld spenden und versuchen, dass es ihnen besser geht.
Entschuldigt aber nicht das Verhalten von Millionären und Milliardären, die Geld ohne Ende haben, es aber nur dann hergeben, wenn es sich um Gebäude, oder sonstige Bauten handelt.
Warum geben die Familien Pinot und Arnault alleine 300 Millionen Euro her, um die Kathedrale wieder aufzubauen?
Weil es Franzosen sind und Notre-Dame Frankreich repräsentiert. Warum sollen sie auf einmal so viel Geld für Kinder und Menschen ausgeben, die so weit weg sind?
Ich habe noch nie gehört, dass ein Milliardär auf einmal 100 Millionen Euro locker gemacht hat, um es für Kinder in Not zu spenden. (Kleinbeträge ja, aber die großen Scheine bleiben im Safe)
Diejenigen die das alles am Laufen halten, das sind die NORMALOS, also wir. Deshalb habe ich vor den Milliardären und Millionären die sich hier wichtigmachen- nichts übrig. Absolut nichts.
Aber es ist ihr Geld und sie können damit machen was sie wollen.
Was ich aber noch loswerden will ist und das gilt für unsere lieben Nachbarn in Deutschland: „Ich wette: „NOTRE-DAME wird FRÜHER FERTIG GESTELLT, als „DER FLUGHAFEN BER in Berlin.
… „Noch was, „der Glöckner von Notre-Dame wird sich jetzt einen neuen Dachboden suchen müssen, helft ihm!
Habidere … Willi

Habidere … He Depp, bist du ein Depp?

Ach Jonny, dein Schwanz hatte hier die Macht über dich!
… He Jonny, ich sehe dich sehr gerne in den Rollen, die du in Hollywood spielst. Sie sind so echt, als wärst du die Person, die du da verkörperst.
Doch es ist ein Film und du bist Schauspieler.
Und was machen Schauspieler? … „Sie spielen-Schau!
Wenn ich aber oft bei den Preisverleihungen sehe wie die Frauen KROKODILSTRÄNEN  verdrücken, dann schalte ich um, weil das geht mir auf den Sack. In diesen Minuten ist sie nicht im Film und es heißt nicht: „ACTION!
Sie sollten echt sein, aber das kann ein Schauspieler nicht.
Amber Heard ist schon seit längeren Tagen weg vom Fenster und nun schreibt und redet keiner mehr über sie und was macht sie deswegen?
Schlau: „Sie macht den Jonny Depp zum Deppen und verklagt ihn aufs Neue.“
Die Kohle wird sie wahrscheinlich mit Drogen und Alkohol schon durchgebracht haben, die sie von ihm bekommen hat. Und jetzt drückt sie wieder auf die Tränendrüse und versucht mit LÜGEN, die Menschen auf ihre Seite zu beringen.
Aber Depp wäre nicht Depp, wenn er nicht zurückschießen würde und dafür drücke ich ihm die Daumen. Ich finde es abstoßend und ekelhaft, wie manche Menschen an Geld kommen wollen. Lügen und betrügen. Sie ist hübsch, aber faul wie ein Stein!
Sie hat ein paar Kröten auf der Seite, hat ein paar schlechte Engagements bekommen, aber das war für ein sorgenfreies Leben zu wenig.
Sie fand den Jonny und der verliebte sich in sie. Er hat ihr alles gegeben,
aber da sie immer und mehr mehr wollte und er das erkannte, lies er sie fallen.
Was macht sie?
Sie wurde geschlagen und terrorisiert von ihm.
Natürlich im Traum, aber sie machte es zu „ihrer Wahrheit und begann einen Feldzug gegen ihn. Es sah nicht gut aus für ihn und man war schon an der Grenze das zu glauben, aber die Wahrheit kommt immer ans Licht und er begann es aufzudecken mit? … „Na der Wahrheit!
Jetzt soll er sie verklagen und ausziehen bis auf den Slip, den er ihr wahrscheinlich sowieso gekauft hat. Er wird es hoffentlich auch tun, weil Verleumdung ist kein Kavaliersdelikt und auch Frauen dürfen das nicht machen.
Ich glaube dieser Schlampe kein einziges Wort, obwohl ich sie nicht kenne.
Sie hat nichts was man ihr glauben könnte.
Keine Sympathie.
Kein Charisma.
Keinen Scharm.
Einfach nichts, was man einer Frau abschlagen könnte. Sie hat nur ihr kalkulierbares Gesicht, das falsch und listig aussieht. Falsch wie die Schlange im Garten Eden. Sie könnte die perfekte Schlange sein. Er soll sie so hinstellen, wie sie wirklich ist. Gemein und falsch!
Ich würde es tun. Niemand hat das Recht mich schlecht zu machen, mich zu verleumden. Mich als Schläger und Vergewaltiger hinstellen.
Das heißt man kann es schon, aber dann muss man mit dem Echo rechnen. Ich mache manche Menschen auch schlecht, aber ich verlange kein Geld dafür. Hätte sie es behauptet und hätte dann gesagt: „Ich bin froh, dass ich nicht mehr mit ihm zusammen bin und das Thema ist damit für mich erledigt.
Aber wenn man nichts hat und nichts gelernt hat und keine Ahnung von Arbeit hat, dann macht man halt eine Rückkehrwendung und macht den Menschen schlecht, der die Kohle hat. Er wird bezahlen um den Frieden zu bekommen und manche Menschen werden das als ein Geständnis sehen, was es nicht ist. Er will nur seinen Frieden!
Wie Jacko!
He Depp, reiße ihr den (süßen) Arsch auf. Schön und hübsch ist sie ja und sie wird sich weiterhin raufvögeln, um ans große Geld zu kommen.
Viel Glück und viel Spaß wünsche ich dem Jonny Depp.
Habidere … Willi

Habidere … Grenze zwischen DE-AT

ACHTUNG: „Hier wird scharf kontrolliert!
Die Grenzkontrollen zwischen Deutschland und Österreich werden um ein halbes Jahr verlängert. Ich sage euch: „als ich das gehört habe war ich sehr, sehr erleichtert (das war ein Witz).
Die Grenzen sind jetzt SICHER! (Und schon wieder ein Witz)
Die Deutschen werden sich noch sicherer fühlen, weil sie jetzt eine Verlängerung haben. Sie können jetzt sicher sein, dass sie die paar hundert Menschen die vielleicht noch kommen, … sofort schnappen werden.
Die Österreicher beschützen die Deutschen!
Oder beschützen die Deutschen, die Deutschen?
Egal: „GRENZKONTROLLE WIRD VERLÄNGERT!“
Das nenne ich Mal: Hammer!
Das war eine Entscheidung die von ganz oben gekommen ist. Wow.
Sie haben nichts anderes zu tun.
Man muss es sich so vorstellen, wie zwischen Amerika und Mexiko.
Amerika ist Deutschland und Mexiko ist Österreich. Es kommen Massen von Flüchtlinge, um eben diese Grenzen zu überschreiten.
Das kleine Österreich ist sicher ein Schwerpunkt, ich würde sogar sagen: „der Mittelpunkt um die Grenzen zu überprüfen. (Schon wieder ein Witzchen)
Da kommen täglich unendlich viele Flüchtlinge an und die wollen alle nach Deutschland. „Ich lache mich echt schlapp.
Wer von den Super-Brains kommt auf diese absurde, dumme und verrückte Idee? „Die Grenzen müssen außerhalb Europas überprüft und gesichert werden!
Das macht Sinn. Und nur das!
Oder gibt es in den VEREINIGTEN STAATEN von AMERIKA- zwischen ihren Staaten -Grenzbeamte, die sich gegenseitig überprüfen?
Zwischen Kalifornien und Texas und so weiter?
Es gibt Grenzen ja, aber da stehen keine Grenzpatrouillen. Oder sind die auf der Jagd nach Mexikanern, die von Texas nach Kalifornien wollen und deshalb kontrollieren sie? …
Nein, da werden die Außen Grenzen gesichert!
Zwischen Österreich und Deutschland pendeln nur mehr ein paar Flüchtlinge umher. „Aber die VEREINIGTEN STAATEN der EU kontrollieren sich gegenseitig.
Wenn die wollen dann kommen sie auch so ins Land. Man macht die Menschen verrückt, das sage ich schon lange. Die große Gefahr ist zwar noch nicht gebannt, aber die Flüchtlinge sind weniger geworden, viel weniger. Man kann sagen: „Man hat die Flüchtlingswelle unter Kontrolle.
Das alles hat man der Grenzkontrolle zwischen Österreich und Deutschland zu verdanken (schon wieder ein Witz).
Wenn sporadisch kontrolliert wird ist das schon in Ordnung, aber so wie früher? … Das ist schon übertrieben.
Ansonsten kippt das ganze Schengen Abkommen!
Ich nenne das einmal „Arbeitsbeschaffung“, damit es den Herren nicht langweilig wird. Da stehen sie auf der Autobahn und machen auf dicke Grenzkontrolle und 10km weiter ist gar nichts. Es wird ja nicht überall so BEINHART kontrolliert, wie auf der Autobahn von Salzburg nach München.
(Sarkasmus)
Die Dörfer in denen es auch Grenzen nach good old Germany gibt, die sind frei von allem. Und ich wette, dass da kein einziger Flüchtling durchgeht. Die wollen alle auf der Autobahn gefasst werden. (Schon wieder ein Witz)
Die Verbrecher sind schon da und um die sollte man sich kümmern!
Totale Zerstörung der Clans!
Abschiebung der Verbrecher! (Messerstecher und Co.)
Schnellere Asylanträge verarbeiten!
Das sind nur drei Themen, aber die haben es in sich. Das sind die Sachen und Themen, die uns Menschen Angst machen. Die große Welle der Flüchtlinge ist vorbei und da wurden die Verbrecher eingeschleust, ohne dass wir sie KONTROLLIERTEN. Jetzt fängt man nur mehr die kleinen Fische, die nur Schutz wollen. Sie haben sich schon verteilt und die neuen Flüchtlinge werden schon in Griechenland, oder Italien abgefangen. Diesen Ländern muss geholfen werden, damit man das in den Griff bekommt. Und nicht die Grenzkontrollen zwischen Österreich und Deutschland.
Die machen eine Promille aus.
Die kann man unter Kontrolle bringen!
Wenn nicht die Beamten und die Politiker so lasch wären.
Diese Kontrolle ist so, wie wenn man eine Massendemo zulässt und dann ein paar Tage später, … wenn noch ein paar Menschlein dafür demonstrieren, sie auf die HARTE verjagt. Warum?
Warum die großen Grenzkontrollen?
Glaubt denn irgendjemand, dass man sich jetzt sicherer fühlt?
Dass jetzt alles unter Kontrolle ist?
Dass jetzt alles besser wird?
Dass das überhaupt einen Sinn macht?
Dass es die Flüchtlinge abschreckt?
Was ist nach dem halben Jahr?
Ist nach dem halben Jahr alles geklärt?
Beginnt danach eine neue Ära für Deutschland und Österreich?
Lassen sie uns dann in Ruhe?
Wenn die nächste riesige Flüchtlingswelle wiederkommt, … dann, dann könnt ihr an der Grenze stehen und die Menschen kontrollieren.
Sonst nur sporadisch, bitte!
Ich war nie ein Gegner gegen die Grenzkontrollen so wie früher, aber ihr wolltet es doch so, nun haltet euch daran. Die Politiker haben das Schengen- Abkommen (somit den Freihandel für Verbrechen) unterzeichnet. Jetzt die Grenzkontrollen auf ein paar Grenzen zu minimieren ist lachhaft!
Habidere … Willi

Habidere … Was soll das?

Sie sind Fress-Maschinen. Sie wollen nur dein GELD!
Gestern fragte ich mich wieder einmal: „was zum Teufel soll das, dass ich bei meiner Bank, mit der ich schon über 25 Jahre zusammenarbeite, für meine Überweisungen die ich monatlich machen muss, eine Gebühr bezahlen muss.
MUSS,
das möchte ich betonen.
Warum ich das sage?
… Ganz einfach, weil es ohne diese Verbrecher nicht mehr geht. Und der Staat, der eigentlich was tun könnte, tut nichts.
Früher war es auch nicht so wichtig wie heute.
Früher konntest du deinem Vermieter das Geld auf die Hand geben. Deine Telefonrechnung auf der Post einbezahlen. Deine Lieferanten bar bezahlen. Beim Autokauf die 20.000€ auf den Tisch legen. „Du warst frei und DU konntest entscheiden, wie du bezahlen willst.
Wir sind total abhängig von den Banken. Die haben dich in der Hand, weil wenn du keine Bank hast, kannst du scheissen gehen. Du kannst nichts mehr bestellen. Du kannst keinen Handyvertag abschließen. Du kannst kein Auto mieten. Du kannst keine Miete bezahlen. Du wirst schief angeschaut, wenn du noch ein Bar-Bezahler bist. Die Menschen heutzutage, die MÜSSEN sich alles gefallen lassen.
Ohne Bank ist es, wie ein Leben ohne Strom. … Steinzeit!
Warum man das alles so kompliziert macht, das weiß ich leider nicht.
Geld abheben.
Geld einbezahlen.
Wenn kein Strom da ist, dann kannst du dir das Geld aus dem Ärmel schütteln.
Du bist verdammt dazu, dass du mit den Banken mitschwimmst. Früher habe ich ein Auto gemietet, ohne Probleme. Hingehen, Vertrag abschliessen, bezahlen und fahren. Heute musst du meistens per Internet buchen, was ich sowieso absolut HASSE. Dann fragt man dich nach der Bezahlung.  Jede Karte wird akzeptiert, aber das Überweisen per Bank (da kommt die Bank wieder), das wird auch nicht mehr akzeptiert. Was mache ich nun?
Ich kann mich entscheiden: „Leckt mich am Arsch, oder ich füge mich der Diktatur und schließe Verträge mit der Bank ab. Man kann sich ärgern wie man will, am Ende wirst du das machen was die von dir wollen und bei Gott, … ich hasse es (…) wenn ich bevormundet werde. Egal in welcher Richtung. Ich bin alt genug um mich selber zu entscheiden! Es ist nur mehr traurig und das einzige was uns noch von Venezuela, oder von der Türkei unterscheidet ist, wir sind nicht auf dem Kriegsfuß. … Noch nicht!
Wir werden dazu gezwungen, das wir mit den Blutsaugern von Banken zusammenarbeiten und dass sie das Recht haben (ganz offiziell) uns auszunehmen wie sie wollen und das über sie kein Recht steht.
Sie haben Narrenfreiheit. Ich fühle mich so elendig verarscht. Ich könnte die Banken sprengen und deshalb wundert es mich nicht wenn manche Menschen durchdrehen und sie Sachen machen, die sie nicht machen sollten. Kleinweise macht man uns abhängig und am Ende werden wir ganz moderne Sklaven sein und uns alles gefallen lassen. Wehren werden wir uns nicht, weil es nichts nützt. Wenn wir uns dagegen aufstemmen würden, was würde sich ändern?
N I C H T S.
Sollten wir einen Schritt rückwärts machen? Würden wir wieder so bezahlen können, wie vor Jahren?
Einfach einen Bankeinzahlungsschein ausfüllen und mit Cash bezahlen?
Ich blicke gerne in die Zukunft, aber ohne das mir vorgeschrieben und vorgelogen wird.
Die Banken sind wie Drogen. Du kommst nicht mehr weg, weil du sie brauchst und sie das WISSEN!
Heuchler—Banken, wie ich sie nenne.
Parasiten—Banken, wie ich sie nenne.
Wie ein BITTSTELLER stehst du da und wenn du wieder gehst, dann ist es wie es war. Du bist der gemolkene und sie sind die Gewinner.
Du kannst versuchen ohne die Banken zu leben, aber es wird dir nicht mehr gelingen. Das schwöre ich euch!
Dennoch habe ich mit dem Banker geredet und er ist mir entgegengekommen. Musste er wohl, weil ich sonst gewechselt hätte.
Was am Ende auch nichts genützt hätte!
Habidere … Willi

Habidere … Ihr Wichtigtuer

Wen ich damit meine?
Einen kurzen Moment bitte, ihr werdet es gleich verstehen wen ich damit ansprechen will. Es sind Menschen, vor denen ich den größten Respekt habe (war ein Witz).
Ich denke, dass sie es nicht checken, wer hier eigentlich der Böse ist. Okay ihr habt es schon geahnt, oder etwa nicht?
Genau, ich spreche über unsere (speziell meine) Freunde, die Richter.
Sie sind knallhart!
Sie sind unbestechlich!
Sie sind erhaben!
Sie lassen sich nicht in ihr Pokerface schauen.
Sie sitzen da und hören zu und dann, wenn sie es für richtig halten, dann schlagen sie mit ihrem (Kinderhammer) Holzhammer auf den Tisch und sprechen ihr Urteil.
Gerecht und souverän (ich lache mich gerade krumm).
Ich will sie nicht schlechtreden, aber bei den ganz KLEINEN DELIKTEN, also ich meine den wirklich kleinen, da sind sie WIRKLICH und ECHT BEINHART mit dem Urteil.
Beispiel: Eine Rentnerin wird bei einem Diebstahl erwischt. Wert 17.65 Euro.
Sie ist 85, sitzt momentan im Rollstuhl und sie wird von dem BEINHARTEN Richter, der sich selbstverständlich nur an das Gesetz hält (typische Ausrede der Justizler) zu vier Monaten Haft verurteilt. Die Dame hat sicher nicht richtig gehandelt, darüber muss man nicht sprechen, aber man kann es übertreiben. Und ja: „Heutzutage muss man nicht stehlen gehen, um nicht zu Hungern.
Aber die Scham spielt auch ein Rolle!
Und wie ich schon sagte, ich will die Dame nicht freisprechen, aber das Urteil ist ein Witz!
Und der Superrichter (für mich ein Idiot) kann stolz auf sich sein. Bei einem echten Verbrecher, egal was er getan hat, da wird milde und weich geurteilt. Da trauen sich die Luschen nicht so richtig ran!
Da sprechen sie das Urteil im „Namen des Volkes“. Das dürfen sie nicht. Weil es genau umgekehrt sein soll und muss. Ich sagte ja schon immer: „wenn ich in einem Kaufhaus einen Kaugummi stehle, dann mein lieber Freund, dann werde ich behandelt, wie wenn ich gemordet hätte.
Ich bin ein Schwerverbrecher.
Aber wehe du bist ein bekannter Promi und du stiehlst was, was ja auch schon vorgekommen ist, dann passiert dir?
Na? …
N I C H T S!
Wenn die Pech haben, dann müssen sie gemeinnützige Arbeit verrichten (natürlich nur zur Show). Und das war’s.
Die erste Klassenjustiz kommt wieder zum Einsatz. Wir, als die zweite Klassenjustiz, wir werden Hammerhart bestraft, aber hallo!
Und keiner von den Hampelmännern soll mir sagen, das stimmt nicht!
Hört ihr euch eigentlich selber zu? Findet ihr diese Urteile  wirklich gerecht? Habt ihr kein schlechtes Gewissen, wenn ihr eine alte Frau die etwas Winziges gestohlen hat, hinter Gitter bringt und einen Kriegsverbrecher der Nazis wieder nach Hause gehen lasst?
Das ist für euch GERECHTIGKEIT? Ihr hofiert die echten Schwerverbrecher und die kleinen Würstchen büßen dann für alles, was die echten Verbrecher getan haben! … Oder wie sehe ich das?
Falsch?
Oh, nein ihr knallharten Falsch-Urteiler, das sehe ich total richtig. Ihr seid nicht würdig eine Robe zu tragen. Natürlich gilt das Gesetz für alle, aber man muss und soll unterscheiden, was man gemacht hat.
Ein Vergewaltiger wird angezeigt und darf im gleichen Moment wieder nach Hause gehen. He?
Ein Stalker(in) wird erst verurteilt und eingesperrt, wenn er die, oder den Menschen etwas angetan hat?
Dealer werden auf freiem Fuß angezeigt?
Kriegsverbrecher dürfen nicht eingesperrt werden weil sie zu alt sind?
Mörder bekommen Freigang, damit sie wieder töten können?
„Was wäre eigentlich, wenn mich einmal ein Richter anzeigt weil ich so böse und so schlecht über sie schreibe?
Ich darf gar nicht darüber nachdenken. Wahrscheinlich würde ich in den Gulag kommen. Die härteste Strafe würde ich ausfassen!
Und warum?
WEIL ICH DIE WAHRHEIT SCHREIBE!
Menschen die für die Justiz arbeiten, die hören die Wahrheit nicht gerne.
Lasst die alte Dame frei und sollte sie nochmal, einen so „b r u t a l e n“ DIEBSTAHL machen, dann lasst sie ein paar Stunden gemeinnützliche Arbeit tun. „Vielleicht das GERICHT putzen?
Habidere … Willi

 

Habidere … Wann hört das endlich auf?

Das ganze Getue kann man nicht mehr ansehen, geschweige akzeptieren. Die Menschenrechte sind vollkommen in Ordnung, aber dass man im Gericht die Fressen von den Verbrechern nicht sehen kann, das ist eine Beleidigung für die Menschen, die im Gericht sitzen. Es gehört verboten, dass diese Nichtsnutzigen Menschen ihre Fratzen, mit Tüchern, Masken, Ordnern und was es sonst noch alles gibt, um nicht erkannt zu werden, verdecken. In Amerika gibt es das nicht. Das sollte auch bei uns gelten. Im Gericht soll jeder erkannt werden, daher muss es ein Gesetz geben, dass das verboten wird. Warum sollte er nicht erkannt werden?
Es will sowieso keiner etwas mit ihnen zu tun haben.
Sie werden ihre Zukunft sowieso im Gefängnis verbringen.
Die machen sich lustig darüber und wir geben NACH!
Wie immer!
… Das ganze Getue mit dem Brexit. Die EU knickt immer WIEDER ein und die EU hat kein Rückgrat, um es endlich zu Ende zu bringen. Ich höre immer nur: „Wir wollen keinen harten Brexit. Hundekacke! Ob harter oder weicher Brexit, es ist am Ende egal. Es wird Geld kosten. Und ich höre auch immer, dass die EU darauf wartet WAS DIE ENGLÄNDER WOLLEN.
Wie bitte?
Die wollten gehen, also sollen sie gehen. Das ganze Gezerre mit der Verlängerung ist so was von lächerlich, dass man gar nicht mehr lachen kann. Was ist, wenn ein AUDI Mitarbeiter gehen will?
Na, was ist dann?
Er ist am nächsten Morgen weg vom Fenster.
Oder glaubt da einer, dass ihm die Audi Managern mehr Zeit geben?
Dass sie ihm eine Chance geben damit er überlegen kann, was er eigentlich will?
Dass er seine Konditionen fordern kann?
Er kann gehen, ABER ZU SEINEN GUNSTEN!
Und er bestimmt, wann und wie er gehen will. Er der einzelne Mann, der am Laufband steht, er bestimmt „was die Audi Manager zu tun haben.
Ich könnte lachen, wenn ich nur daran denke.
Aber genau das passiert zwischen den Briten und der EU.
Noch einmal zum Mitschreiben! „Wir buckeln vor den Briten und wir kriechen ihnen in den Arsch. „Wir tun … WAS SIE WOLLEN.
Im wahren und im echten Leben würde es anders aussehen.
… Wann hört es endlich auf, dass Schwerverbrecher einen Freigang bekommen und dann abhauen, so wie es erst wieder geschehen ist?
Die Polizei sagt, dass es sich um einen gefährlichen Mann handelt. Der LUSCHEN- Arzt der ihn LIEBEVOLL BETREUT sagt: Der Mann ist überhaupt nicht gefährlich.
Schuldig. Schuldig. Schuldig. Der Luschen Arzt ist VOLLSCHULDIG. Er gehört seines Amtes enthoben und dann gehört er in seine eigene Klinik eingewiesen. Zusammen mit dem netten Schwerverbrecher.
Diese nichts wissenden und ahnungslosen Psychologen, oder Ärzte, die sind SCHWER krank. Und eigentlich sind sie die gefährlichen. Es ist zum Jammern und keiner von UNS versteht das. Nicht einmal diejenigen, die meinen, dass sie es verstehen, obwohl sie es nicht verstehen. Eben weil sie es nicht verstehen. Sie wollen es verstehen und am Ende wird es keiner verstehen warum es so ist. Bisschen durcheinander, ha?
Aber so ist es: „Keiner versteht es!
Wann hört es endlich auf, dass man auf Autofahrer umherhackt.
Wann hört es endlich auf, dass man sich auf keinen Politiker mehr verlassen kann?
Wann hört es endlich auf, dass die Urteile ungerecht gesprochen werden?
Wann hört es endlich auf, dass man bei den Banken als Bittsteller dasteht?
Wann hört es endlich auf, dass man andere nicht so behandelt, wie man selber behandelt werden will?
Wann hört es endlich auf? …
Ich will nicht mehr, weil es sonst langweilig wird, wenn ich noch
1.256 Mal- … wann hörte es endlich auf … schreiben muss!
Habidere … Willi

Habidere … Borussia Dortmund

Großer Gott, was war das für ein Gegurke. Ihr hättet gegen meinen FC Schruns verloren und zwar auch mindestens 5:0.
… Eigentlich war ich, ich betone „war ich„, ein Fan von dem Club, aber seit gestern könnt ihr mir den Buckel runterrutschen.
Man(n) kann verlieren, aber mit RESPEKT.
Mit Kampfgeist den man gegeben hat.
Mit vollem und 100%igen Einsatz.
Das alles hat gefehlt von euch. Wie die Hühner seid ihr 10 Mann auf dem Platz umhergegackert. Null Plan und null Ahnung, wie man Fußball spielt. Traurig ist es allemal. Ihr bekommt Millionen und bringt nur Müll. Man sollte euch Waschlappen gegen Leistung bezahlen. Da würdet ihr froh sein, wenn ihr im Monat 20.000 Euro im Sack haben würdet.
Wie die Bienen seid ihr Gelb-Trikots „umhergeflogen“, mit dem Unterschied: „Die echten Bienen haben einen Plan und die wissen was sie zu tun haben und vor allem, die haben keine ANGST. Ihr habt euch ja regelrecht in die Hose geschissen. Musstet ihr sie nach dem Spiel wechseln? Waren sie bestreift?
Als Klopp ging, ging die Ära Dortmund zu Ende. Ihr krebst in der ersten Liga umher. Richtig kraftvoll und mit vollem Elan …“ habt ihr nur mit Klopp gespielt. 
Natürlich muss ein Fan verzeihen können, wenn sein Club verliert, aber wie ich schon erwähnt habe. Nicht so.
Es gibt Fans, die haben einfach die Schnauze voll. Voll von dem was sie da mit ansehen müssen. Sie bezahlen viel Geld für den Eintritt, für die Trikots etc. und ihr?
Ihr scheißt ihnen auf den Kopf. Es geht euch am Arsch vorbei. Ihr bekommt ja das UNVERDIENTE Geld, das euch überhaupt nicht zusteht. Also was kümmert es euch?
Ich habe die Schnauze voll und deshalb kündige ich hiermit, „das Fan sein. Ich will mich nicht mehr von euch quälen lassen. Von euch verarschen lassen. Von euch vorführen lassen. Von euch nur als Geldgeber degradieren lassen.
Sucht euch andere Volldeppen, die das weiterhin tun. Ich bin es nicht mehr. Auch das wird euch am Arsch vorbeigehen, aber vielleicht werden es immer mehr, die genauso denken wie ich.
Ich hoffe es, denn so kann es nicht mehr weitergehen. Ihr seid Vollprofis und spielt wie die Fußball Clubs aus der 4. oder 5. Liga.
Die sind teileweise besser als ihr. Der einzige Unterschied ist: „Die verdienen keine Kohle.
Aber sie spielen mit Herz und für den Club.
Ihr spielt nur wegen der Kohle.
Da ist kein Herz dabei. Ihr habt nur die Dollarzeichen in den Augen. Wie Dagobert Duck!
Nur ist der sympathisch, ihr seid es nicht mehr.
Hättet ihr nur mit „einem Tor- Unterschied“ verloren, wäre nichts geschehen, aber so habt ihr bei den Fans viel verspielt. Nur die hartgesottenen stehen noch hinter euch. Aber die mit den Eiern in der Hose, die werden euch verlassen.
Es wundert mich selber, wie schnell man einen Club den Rücken kehren kann. Aber irgendwann lässt man sich nicht mehr verarschen. Irgendwann erwacht jeder aus seinem Traum. Ich als EX Dortmund Fan hoffe, dass die Bayern (die ich absolut nicht mag) den Titel gewinnen. Ihr werdet noch um den zweiten Platz bangen müssen, eben weil ihr ohne Herz spielt.
Das wars von mir, ich wünsche euch Gesundheit. Sportlich wünsche ich euch, dass ihr in den Keller geht. Von NULL anfangen müsst, so wie es schon einmal war. Damals habt ihr Kampfgeist und Herz reingelegt. Das alles habt ihr vergessen!
Habidere … Willi

Habidere … Teilzeit- Gefangene

SCHWEINE Beim FREIGANG!
… Ihr habt es schön. Ihr seid Schwerverbrecher und trotzdem habt ihr mehr Rechte als der ganz normale Depp, der schön brav jeden Tag arbeiten geht. Der riesen Vorteil für euch ist auch noch: Ihr habt alles gratis, essen- trinken- schlafen und keine Fernsehgebühren. Ihr müsst euch um nichts kümmern, das machen andere für euch. Ihr seid echte nette Menschen. (War ein Witz).
Ihr seid Mörder, Psychopathen, Vergewaltiger, Kinderschänder, also alles, … was wir in unserer GESELLSCHAFT nicht wollen.
Ihr gehört eingesperrt.
Ihr seid eingesperrt.
Was man euch aber auf KEINEN FALL MACHEN LASSEN DARF ist:
Ein F R EI G AN G!
Ihr habt nicht das kleinste Recht dazu.
Wie kann es sein, das ein Schwerverbrecher, der nach ein paar Jährchen URLAUB im Knast, schon einen Freigang beantragen darf?
Wie krank ist unsere Gesellschaft geworden?
Wobei ich mit „Gesellschaft“ eigentlich unsere Super Helden von der Justiz meine. Sie machen die GROSSN Fehler.
Sie lassen zu, dass ein Verbrecher der Frauen vergewaltigt hat, shoppen gehen darf. Zwar in BEGLEITUNG, aber er darf.
Er kann sich in ein Café setzen, sich ein neues Opfer suchen und er kann Pläne schmieden, wie er es beim nächsten Mal (…) wenn er wieder einen Freigang hat anders machen kann, damit er seine Bewacher loswird.
Er wird seinem Drang stets aufs Neue folgen.
Er wird eine Frau vergewaltigen!
Wenn man ihn dann wieder erwischt? …
Was hat er zu verlieren?
Was sollte er verlieren?
Seine Freiheit?
Haha, das ich nicht lache!
Die geht im am Arsch vorbei.
Er kann ja sein Spiel wieder von vorne anfangen und die „ausgehöhlten Luschen von der Justiz, sie werden ihm dabei helfen, dass er seine Menschenrechte bekommt und er wieder ins sein Café darf!
Unsere Richter und ihre Gefolgschaft, die sollten alle nach Amerika gehen um dort zu LERNEN!
Freigang für Verbrecher?
Die lachen sich schlapp, wenn sie nur davon hören.
Aber hier bei uns in Europa sind die Regeln und die Gefängnisse ein Paradies für Verbrecher. Ich bin kein großer Fan von der Türkei, oder von den Russen, aber ihre Gefängnisse sind Strafen für die Verbrecher.
Luxus?
AM  … A R S C H!
Verbrecher sind Verbrecher und sie bleiben Verbrecher, bis zu ihrem TOD! Das sollten unsere Richter und Co. nicht vergessen.
Man kann diese Schwerverbrecher nicht mehr in die Gesellschaft einführen.
Die nutzen ihre Chance nur, um zu fliehen.
Ihre Chance nur, um ein neues Verbrecher zu begehen.
Und die Justiz Angestellten, wie Richter, Staatsanwälte, Verteidiger, die helfen ihnen dabei auch noch!
Sie sind Mitschuldig wenn etwas passiert. Sie können sich nicht immer herausreden.
Alle sind schuldig, nur sie nicht!
Dabei würde ich ihnen die VOLLE SCHULD zusprechen und ich würde sie Anzeigen und verurteilen. Ab zu den Verbrechern, da sie auch ein Verbrechen verübt haben.
Das Verbrechen lautet: „Beihilfe zu einem neuen VERBRECHEN.
Habidere … Willi

Habidere … Sicherer Staat

SAGT WER?
Welcher Staat ist heutzutage noch sicher vor Terror-Anschlägen, vor Morde, vor Einbrüchen, vor Vergewaltigungen, vor Mobbing, vor, … vor, … vor?
Es gibt keines. Nicht einmal die kleinste Insel in der Karibik ist sicher. Auch dort könnten Touristen einfallen und alles in Beschlag nehmen. Es wäre wahrscheinlich nichts arges, aber sicher ist es nicht.
Nun aber hat der bayrische Witzbold Nr. 1 … der lange Seehofer festgestellt, dass Deutschland eines der sichersten Länder der Welt ist. Recht hat er, wenn er nicht vergessen hätte, dass es 194 Länder gibt und Deutschland in den zweistelligen Bereich liegt. Aber egal, das was ich sagen will ist: Er liest einfach zu viele Comic-Bücher. Oder seine Armee von Angestellten haben die Diebstähle, die Messerattacken, die Vergewaltigungen usw. vergessen. Ganz sicher werden viele Fälle erst gar nicht in die Akten aufgenommen, also erscheinen sie auch nicht. Ich möchte nicht wissen, wie viele Male ein Vergehen passiert und der TÄTER gleich wieder zu Mami nach Hause geschickt wir. Anzeige? … Nein, wozu!
Ist doch nichts passiert.
Und für die Sicherheitsliste wäre es auch nicht gut. Der lange Mann aus Bayern ist für mich eine Lachnummer.
Stopp!
Auch der H. Kickl auf unserer Seite (Österreich), ist eine Muppet-Figur und der darf Minister sein. Wow. Ich bin entsetzt. Nein bin ich nicht, weil es ja immer so war und immer so sein wird. Aber ich habe ein paar spezielle Politiker, die es einfach nicht schaffen, dass sie in meinem Hirn einen Platz bekommen. Eigentlich hat keiner einen festen Platz in meinem Hirn, dennoch gibt es ein paar, die einfach gute Arbeit leisten, oder geleistet haben. Diese zwei und die Möchtegern Verteidigungs- ministerin Ursula von der Leyen gehören definitiv nicht dazu. Das sind Clowns, die eigentlich in die Manege gehören.
Ich möchte den Kasperle von Bayern natürlich nicht ganz schlecht reden. Er hat auch Gutes getan.
Was? …
Lasst mich überlegen. …
Wartet ich überlege noch. …
Einen Moment, bitte. …
Mmh. …
Ich komme jetzt nicht drauf, gebt mir noch ein paar Minuten!
Ich komme darauf zurück.
Es gibt sowieso keine 100%ige Sicherheit n der heutigen Zeit. Es kann immer was passieren. Dass es bei uns in Europa sicherer zum Wohnen und zum Leben ist als in Syrien, das ist doch wohl jedem klar, oder?
Viele Kleindelikte werden doch gar nicht gezählt. Wenn du die Nachrichten hörst, das ein Teenager einen anderen Teenager niedersticht, dann kommt das doch gar nicht auf die Liste der Verbrechen. Das war eine Jugend-Tat und es war sicher ein Missverständnis zwischen den beiden, oder sie stritten sich um ein Mädchen, oder was auch immer. Auf alle Fälle ist es gleich vergessen!
Es liegt nicht bei den Akten. Und wenn es dann doch zu den Akten kommt, wird es sicher nicht in die Liste der Untaten aufgenommen. Also für mich ein Schmarrn. Seit den Anschlägen und der Flüchtlingskrise ist es „unsicher in unseren Ländern.
Vorher war es ruhiger und VIIIIIIIIIEEEEL SICHERER.
Da hätte man sagen können, dass Deutschland EINES der sichersten Staaten der Welt ist.
Man lebt gut in Europa und in Deutschland, aber einbilden müssen wir uns nichts darauf. Und da sind die Zahlen der Kasperle nur für die Statistik. Die Menschen wissen es besser. Sie haben heutzutage mehr Angst als zuvor. Da ändert die große Angeberei mit Zahlen und das ganze Theater auch nichts. Wir fühlen uns unsicher!
„Solange bis:“ … Wirklich etwas dagegen getan wird.
„Solange bis:“ … Wir wirklich wieder Respekt vor unserer Polizei haben.
„Solange bis:“ … Die Strafen so hart ausfallen wie sie sein sollten, wenn sie schon im Namen des Volkes gesprochen werden.
„Solange bis:“ … Man die Teenager Messerstecher genau so hart verurteilt, wie die Erwachsenen. (Wer mit einem Messer einstechen kann, der soll es auch so fühlen).
„Solange bis:“ … Man nicht nur redet, sondern auf Tatsachen setzt.
… Und nun zurück zum Seehoferlewas er Gutes getan hat:
N I C H T S was wirklich von Nutzen wäre!
Habidere … Willi

He … Sultan von Brun(ei)

Das Foto allein schon bringt mich zum kotzen.
Sie mein lieber Herr Sultan: „Sie sind ein EI und ein Verbrecher der höchsten Klasse! Sie tun und machen was Sie wollen und Sie scheren sich einen Dreck um Ihre Untertanen. Sie sind in Ihrem Land das unter absoluter, alleinherrschender Herrschaft steht, der Diktator und Protzer Nummer EINS. Sie lieben den Luxus, den Sie sich ziemlich sicher zusammen GESTOHLEN haben. Sie haben zwei Frauen und einen Palast, der Ihnen absolut nicht zusteht. Eine Vielzahl an Autos steht in Ihrer Garage und die Zimmer in Ihrem Palast stehen zu 95% FREI. Wer kommt Sie besuchen? … Es sind sicher Arschkriecher die da zu Ihnen kommen, um von dem Kuchen ein bisschen mitzunehmen.
Sie wollen westlich sein … und alles was westlich ist, ist gut. Sie haben Apple Handys, riesen Flachbildschirme, die tollsten Kleider, das beste Essen, den größten Pool, die teuersten Autos und Sie geben damit an.
Sie geben mit den Sachen an, die eigentlich gar nicht Ihnen gehören dürften. Es ist das Geld Ihres Landes und die 430.000 Untertanen leben in Armut und in Hütten. Was sind Sie für ein Schweinhund?
Ich wünschte Sie könnten das lesen und sich bei mir melden und mich anzeigen, weil ich Sie Schweinhund nenne. Das wäre schön.
Hoheits-Erniedrigung. Hoheits-Verspottung. Hoheits-Verletzung. Hoheits-Scheiss! Sie sind keine Hoheit. Sie sind für mich ein Dieb und ein Diktator der seine eigenen Leute bestiehlt und jetzt will er sie auch noch steinigen lassen. Wenn einer Homosexuell ist, dann ist er dran. Dann werden ihm Steine an den Kopf geschmissen, solange bis er zusammenbricht und dann am Ende, dann wird ihm wahrscheinlich ein riesen Stein auf den Kopf geworfen, damit er endlich tot ist.
Sie verdammtes heuchlerisches Arschloch, was denken Sie wer sie sind? Sie sind Gott, oder Allah, oder der Messias, oder was?
Wer zum Teufel gibt Ihnen das Recht, dass man einen Menschen steinigt? …
Wer?
Sie haben es auf alle Fälle nicht. Sie sind ein Mensch, kein guter Mensch, sondern ein böser Mensch, aber Sie sind ein Mensch und ein Mensch hat nicht das Recht dazu. Das was Sie machen ist Mord und Mord gehört bestraft. „Sie gehören bestraft! Wenn es sein muss, mit der Todesstrafe. Nicht mit steingien. Wenn schon dann HUMAN!
Die ganze Welt scheisst hoffentlich auf alles, was Ihnen weltweit gehört. Weltweit haben sie Hotels, Restaurants usw. usw. Kein Mensch sollte mehr reingehen und sie besuchen. Man sollte Sie meiden wie die Pest. Kein Mensch sollte mehr nach Brunei gehen. Man sollte und man muss Sie boykottieren. Man muss Ihnen die Grenzen aufzeigen. Auch für Sie sollte das Gesetz gelten. Vielleicht sind Sie selber SCHWUL.
Aussehen tun Sie so. (Meine lieben schwulen Freunde, bitte nicht böse sein).
Ob eine Lesben Liebe, oder eine Schwulen Liebe. Die gehen Sie nichts an. Jeder liebt wie er will. Sie tun es doch auch, oder?
Zudem, wozu brauchen sie zwei Frauen?
Ja ich weiß, laut Glauben steht es Ihnen zu, aber meine Frage war: „WARUM?
Wozu braucht ein Mann zwei Frauen, wenn er nicht mal eine versteht? Sie werden doch nicht mit einer fertig, Sie Angeber!
Ich finde Sie unsympathisch, angeberisch, Herrschsüchtig, prahlerisch, feindlich eingestimmt und unheimlich unattraktiv.
Denken Sie um und ziehen Sie, das SCHEISS- SCHARIA Gesetz zurück. Leben wollen wie wir im Westen, aber so tun, als ob man im Mittelalter lebt. Die Scharia ist ein Gesetz, dass nicht mehr in die heutige Zeit passt. „Absolut nicht. Nicht in die arabische und noch weniger in die westliche Welt. Sie darf auch nicht mehr ausgeführt werden, weil es einfach unmenschlich ist. Sie sind ein Unmensch und ein MÖRDER der ersten Klasse.
Verbrecher!