Habidere … Sylvester Knaller

Das soll, „wenn es nach den Volldeppen geht“, nicht mehr vorkommen.
Ich bin kein Fan von Sylvester Knallerei, aber wenn das einer machen will, dann ist es mir auch egal. Mit Knallerei meine ich: Ich würde kein Geld ausgeben wollen dafür. Ich sehe es aber sehr gerne. Ich gehöre damit zu den Menschen denen es egal ist, ob es am Sylvester kracht oder nicht. Das man aber darüber nachdenkt die Sylvester Feuerwerke abzuschaffen das finde ich kindisch, dumm und nicht mehr zum Aushalten. Die wollen uns tatsächlich vorschreiben was wir am Sylvester tun und lassen müssen, oder sollen.
Was dürfen wir noch tun in der Zukunft?
Gesetze hier, Gesetze da!
Seid ihr Volldeppen eigentlich noch bei Trost, oder hat euch jemand ins Hirn geschissen?
Seid ihr den ganzen Tag nur mehr besoffen, oder habt ihr wirklich nichts Besseres zu tun? Was in Gottes Namen wollt ihr uns noch alles verbieten? Wann wir aufs Klo gehen dürfen, um zu kacken?
Wann wir mit unseren Frauen schlafen dürfen?
Wann wir unser Frühstück einnehmen sollen?
Wann wir zu unseren Familien fahren dürfen, um sie zu besuchen?
Welches Auto wir fahren sollen?
Wohin wir in den Urlaub gehen sollen?
Wir dürfen nicht mehr fliegen, oder besser gesagt, wir sollten nicht mehr so viel fliegen.
Wir sollten mehr E-Autos kaufen.
Wir sollten den Müll noch mehr trennen.
„Wir sollten nicht so viel Fleisch essen, weil es dann nicht so viele Kuh-Furzen gibt. Wenn wir dann weniger essen, dann brauchen wir nicht so viele furzende Kühe“
Wir sollten noch mehr Strom sparen – das wir ja eh schon tun.
Wir sollen, wir sollen, wir sollen, wir sollen usw. usw.
Wir dürfen nichts mehr tun und sie wollen uns alles vorschreiben was wir tun dürfen. Wohlgemerkt in einer Demokratie.
Die ist aber sehr komische diese Demokratie. „Vergleichbar mit der russischen Demokratie.
Wir machen schon genug um die Umwelt nicht zu zerstören.
Wir machen die Knallerei einmal im Jahr.
Wir selber wollen ja auch leben. Wir wollen uns nicht alle selber umbringen.
Wir wollen auch, dass unsere Kinder in einer Umwelt aufwachsen in der wir aufgewachsen sind. Oder denkt ihr, wir sind alles Selbstmörder?
Wisst ihr denn nicht, dass wir auch denken können?
Wenn die Hälfte nicht will, dass am Sylvester geschossen wird, dann sollen sie es nicht tun. Ist ja schnell fertig, oder etwa nicht?
Wenn die Hälfte keine E-Autos wollen, dann sollen sie sie nicht fahren.
Wenn die Hälfte nicht mehr fliegen will, dann sollen sie es auch nicht.
Keiner zwingt diese Selbst- und Weltverbesserer dazu. Sie sollen uns nur in Ruhe lassen mit dem ewigen Gefasel. Mit der ewigen Bevormundung.
Diese Gutmenschen!
Glauben die denn, dass es uns besser gehen würde – wenn es nach diesen Deppen gehen würde?
In Zukunft wird man mit dem Finger auf die Menschen zeigen, die das Flugzeug nehmen. Mit dem Finger auf die Raucher zeigen. Auf die Diesel Fahrer. Auf die anders Denkenden.
Sagt mal ihr, „ich finde schon keine Worte mehr für euch Dilettanten.
Habt ihr schon gelebt, oder seid ihr schon tot?
Ist das euer Ziel, um zu leben?
Ohne Freude?
Ihr tut mir leid! 
Diese Veganer. Diese Umwelt Verbesserer. Diese Selbst Zerstörer. Sie machen alles platt. Reden alles schlecht. Reden so viel Mist, dass mir schlecht wird – wenn ich sie nur höre. Dann bekomme ich einen Krampf im Bauch und dann muss ich scheissn gehen. Dünnpfiff bekomme ich davon
Von diesen Volldeppen ausgesehen, sollen wir nicht mehr leben dürfen. Alles was Spaß und Freude macht – „sollen wir nicht mehr tun.
Dann frage ich mich ihr Deppen? Wozu lebe ich dann?
Kurzum gesagt: Ihr könnt mich am Arsch lecken und just kaufe ich mir am Sylvester die größten Böller die ich bekomme.
Deppen, Idioten, Versager im Beruf und im Privatbereich.
Ach, … ich lasse es! 
Ihr macht was ihr wollt und ich mache mit den „M I L LI O N E N“ anderen Menschen das, „was Freude macht.“
Habidere … Ihr „Loser!




















Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden
   
Registrieren
*Benötigtes Feld

Autor: willibandl59

Hallo, ich möchte mich kurz vorstellen ... Mein Name ist Willi Bandl. Ich bin in Österreich geboren, wohne aber seit vielen Jahren in Tenerife Espana ... Bin Musiker ... Autor ... und mit meiner Frau besitze ich (wir) ein Restaurant das unter... www.amecktenerife.com ... einzusehen ist. Ich habe mich entschlossen einen Blog zu machen, weil ich manchmal gerne bereit bin, mich zum Affen zu machen und manchmal zu einem, der die Meinung von den oberen Zehntausend absolut nicht vertritt . Ich werde über alles mögliche schreiben, die das Leben so von sich gibt. ... Alle 2-3 Tage werde ich euch damit behelligen und ich hoffe, ich werde euch gut unterhalten, auch wenn wir nicht immer der gleichen Meinung sein werden, aber so ist das eben! Ich danke euch und freue mich auf eure Unterstützung und auf eure Kommentare ... Danke... P.S ... Meine Bücher sind auf Amazon.de zu erwerben. Ich wünsche viel Spaß!